Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
ersetzen 1
ersinnt 1
erspart 1
erst 48
erstarb 1
erstarke 1
erstarken 2
Frequenz    [«  »]
49 obgleich
49 oft
48 davon
48 erst
48 macht
47 daran
47 ging
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

erst

   Buch,  Kapitel
1 1, 4 | bist du also? Was frag' ich erst? Was anders denn als der 2 1, 6 | freilich erkannte ich dies erst als du mich mahnend riefst 3 2, 3 | der Vater) war seit kurzem erst Katechumen geworden. Daher 4 3, 11| den dem frommen Weibe die erst viel später eintretende 5 3, 12| klug daran, wie ich später erst erkannte. Denn er antwortete 6 4, 2 | geborene Kind uns gleichsam erst zur elterlichen Liebe zwingt.~ 7 4, 6 | und fühlt dann das Elend erst, in dem es doch schon schmachtete, 8 4, 10| alle zugleich sind; denn erst durch ihr Dahinschwinden 9 4, 10| So wird auch unsere Rede erst durch tönende, aufeinanderfolgende 10 4, 14| Abwesenheit verehrt. Kommt aber erst diese Liebe von dem Munde 11 4, 14| Gelobt wird der Gelobte erst, wenn die Überzeugung vorhanden 12 6, 3 | ich hätte durch Forschen erst zu beurteilen lernen sollen, 13 6, 4 | es falsch war, ward mir erst später klar. Sicher war 14 6, 8 | Vertrauen zu setzen - freilich erst viel später.~ 15 6, 15| Aufschubs ungeduldig, da ich erst in zwei Jahren die erhalten 16 7, 3 | Teufel? Und wenn er selbst erst durch Verkehrung seines 17 7, 5 | gewendet sein und wollte erst so lange hernach etwas aus 18 7, 13| doch das Niedere gar nicht erst existierte; denn wenn ich 19 7, 15| der allein Ewige, nicht erst nach unzählbaren Zeiträumen 20 7, 19| Ich aber bekenne, daß ich erst später zu der Erkenntnis 21 7, 20| daß ich nach deinem Willen erst auf jene Bücher stieß, bevor 22 7, 20| gemacht, und damit, wenn ich erst durch deine Schrift gezähmt 23 7, 20| geschmeckt und wäre dann erst auf jene Bücher gekommen, 24 8, 1 | Lebens, obgleich ich dasselbe erst nur durch einen Spiegel 25 9, 2 | zu erscheinen. Und wozu erst, daß über meine Gesinnung 26 9, 4 | wahren Güter zeigen? Denn erst, da ich mir in meines Herzens 27 9, 4 | Hoffnung auf dich gründete, da erst begannst du mir süß zu werden 28 9, 5 | einstweilen beiseite, um es erst wieder vorzunehmen, wenn 29 9, 6 | seinigen waren, obwohl er erst im sechzehnten Lebensjahre 30 9, 8 | verschaffen könnt; habt ihr aber erst Männer bekommen und seid 31 9, 8 | Ungelegenheiten käme, wenn sie so spät erst es anzeigte. Du aber, o 32 10, 6 | Gott und er hat uns selbst erst gemacht" beurteilt. Der 33 10, 33| merke; ich merke es vielmehr erst hinterher.~Zuweilen hüte 34 10, 40| betrachtend und zählend, erst einiges in den weiten Schätzen 35 11, 1 | dir sage, oder siehst du erst zur Zeit, was in der Zeit 36 11, 1 | geschieht? Warum erzähle ich dir erst so vieles? Sicherlich nicht, 37 11, 13| unsere irdischen Jahre werden erst dahin sein, wenn sie einmal 38 11, 15| sein." Wann wird sie es erst nun sein? Denn wenn sie 39 11, 26| Zeitmaß erreicht, da ja erst auch ein kürzerer Vers, 40 11, 27| jener hat, da die lange erst zu ertönen beginnt, wenn 41 11, 27| siegegenwärtig ist, sie ist ja erst zu messen, wenn sie beendet 42 12, 29| da sie vielmehr selbst erst wird; auch ist sie nicht 43 12, 29| die Gestalten der Dinge erst die Zeiten hervorgehen lassen, 44 12, 29| war ungestaltet und wurde erst zugleich in der Zeit wahrgenommen, 45 13, 6 | welches war die Ursache, daß erst nach der Erwähnung des Himmels, 46 13, 13| Kapitel~Doch sind wir dies nur erst im Glauben, nicht schon 47 13, 18| Aussaat sendest, deren Ernte erst am Ende der Welt ist. So 48 13, 18| unterscheiden, obwohl nur erst in Zeichen, in Zeiten, in


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License