Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
eßlust 1
etwa 37
etwas 172
euch 43
euer 6
euere 2
eure 4
Frequenz    [«  »]
44 nie
44 sah
43 allem
43 euch
43 gar
43 sinne
42 gute
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

euch

   Buch,  Kapitel
1 3, 4 | getreuen Knecht: Sehet zu, daß euch niemand beraube durch die 2 4, 12| Herz und hanget an dem, der euch schuf Stehet zu ihm und 3 4, 12| ihm und Friede wird mit euch sein. Wo gehet ihr hin in 4 4, 12| hinaufsteigen? Aber wohin wollt ihr euch noch erheben, da ihr in 5 4, 12| Steiget herab, auf daß ihr euch erhebet; steiget hinauf 6 4, 12| gefallen seid ihr, die ihr euch gegen ihn erhobt." Dies 7 6, 8 | abwesend anwesend sein und euch und diese Spiele überwinden." 8 6, 10| nicht treu seid, wer wird euch das Wahrhaftige vertrauen? 9 6, 10| nicht treu seid, wer will euch geben dasjenige, das euer 10 6, 16| sprichst: Wohlan! Ich will euch tragen, ich will euch fuhren, 11 6, 16| will euch tragen, ich will euch fuhren, ich will euch geleiten 12 6, 16| will euch fuhren, ich will euch geleiten zur Heimat göttlicher 13 7, 19| Es müssen Irrlehrer unter euch sein, auf daß die, so rechtschaffen 14 7, 19| rechtschaffen sind, offenbar unter euch werden.~ 15 8, 10| diese Welt kommt. Merket euch das, was ihr saget, und 16 9, 8 | trinkt ihr Wasser, weil ihr euch keinen Wein verschaffen 17 9, 8 | und Weinkammern, so wird euch das Wasser nicht mehr munden, 18 9, 8 | Gewöhnung zu trinken wird euch geblieben sein.« Durch diese 19 9, 11| irgendwo meinen Leib und macht euch deshalb keine Sorge; nur 20 9, 11| nur dies erbitte ich von euch, daß ihr am Altar des Herrn 21 10, 33| ihr aber nicht handelt, euch kann das nicht bewegen. 22 12, 1 | uns sein? Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet 23 12, 1 | finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Denn wer da bittet, 24 13, 7 | besten Gaben. Und ich will euch einen köstlicheren Weg zeigen; 25 13, 13| spricht, ich konnte nicht mit euch reden als mit Geistlichen, 26 13, 13| da er spricht: Stellet euch nicht dieser Welt gleich, 27 13, 13| gleich, sondern verändert euch durch Verneuerung eures 28 13, 13| unverständigen Galater, wer hat euch bezaubert? Aber schon läßt 29 13, 19| Kapitel~Aber zuvor waschet euch, reinigt euch; tut euer 30 13, 19| zuvor waschet euch, reinigt euch; tut euer böses Wesen von 31 13, 19| ihr anhinget, und Er hat euch erhöhet. Gebet hin und werdet 32 13, 21| Seele hervorbringe. Stellet euch nicht dieser Welt gleich; 33 13, 21| dieser Welt gleich; enthaltet euch derselben. Wenn die Seele 34 13, 21| sucht, stirbt sie. Enthaltet euch der unmenschlichen Roheit 35 13, 21| gesprochen wird: Stellet euch nicht dieser Welt gleich; 36 13, 22| erfüllt sein wird, stellet euch nicht dieser Welt gleich, 37 13, 22| hast, sondern verwandelt euch durch die Verneuerung eures 38 13, 22| pflegen muß, verwandelt euch durch die Erneuerung eures 39 13, 24| worden, wachset und mehret euch, obgleich auch alles dieses, 40 13, 24| Worte, wachset und mehret euch, auf alles, was aus Samen 41 13, 24| worden, wachset und mehret euch. Durch diesen Segensspruch 42 13, 26| habt wohlgetan, daß ihr euch meiner Trübsal angenommen 43 13, 26| Namen, wahrlich, ich sage euch, es wird ihm nicht unbelohnt


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License