Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
gewollt 6
gewonnen 3
geworben 1
geworden 41
gewordene 1
gewordenen 1
geworfen 3
Frequenz    [«  »]
42 sagte
42 vergangenheit
41 gegenwart
41 geworden
41 lesen
41 niemand
41 sünde
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

geworden

   Buch,  Kapitel
1 1, 17| sollen, und nicht wäre er geworden ein Raub eitler Nichtswürdigkeiten, 2 1, 20| daß ich solch ein Knabe geworden wäre. Denn schon damals 3 2, 3 | seit kurzem erst Katechumen geworden. Daher lebte sie in heiliger 4 4, 3 | Siehe zu, du bist gesund geworden, sündige hinfort nicht, 5 5, 3 | sind in ihrem Dichten eitel geworden und hielten sich für weise 6 6, 9 | Schall des Beiles aufmerksam geworden, besprachen sich heimlich 7 7, 9 | sind in ihrem Dichten eitel geworden, und ihr unverständiges 8 7, 9 | hielten, sind sie zu Narren geworden. Deshalb las ich auch dort, 9 7, 14| o mein Gott, mißfällig geworden wärest, so wollte sie das, 10 7, 19| sei, daß das Wort Fleisch geworden, konnte ich damals noch 11 8, 1 | dem deine Gnade offenbar geworden. Auch hatte ich gehört, 12 8, 1 | hielten, sind sie zu Narren geworden. Ich hatte die köstliche 13 8, 3 | und ist wieder lebendig geworden, er war verloren und ist 14 8, 5 | gegen mich widersetzlicher geworden, weil ich wollend dahin 15 8, 5 | Entschuldigung zunichte geworden, daß ich mir den Schein 16 8, 5 | mir zur vollsten Gewißheit geworden. Ich aber war noch an die 17 8, 11| wiewohl sie schon schwach geworden war, hielt sie mich dennoch 18 9, 3 | ihr zum gläubigen Christen geworden, schied er aus diesem Leben. 19 9, 9 | Ehekontraktes Dienerinnen geworden wären; deshalb dürften sie, 20 9, 9 | hatte, nachdem er gläubig geworden war. Auch eine Dienerin 21 9, 12| aus ihrem und dem meinigen geworden.~Nachdem wir also Adeodatus 22 10, 16| mir selber: ich bin mir geworden zum Acker der Mühsal und 23 10, 31| nicht wurden, was sie nie geworden, dem es zu verdanken ist, 24 10, 33| ich mir selbst zum Rätsel geworden bin und zur sittlichen Schwäche.~ 25 10, 43| verzweifeln, wenn er nicht Fleisch geworden wäre und unter uns gewohnt 26 11, 5 | du gesprochen und es ist geworden und in deinem Worte hast 27 11, 8 | redet. So spricht es Fleisch geworden im Evangelium und es drang 28 12, 15| die durch Rechtfertigung geworden ist. Denn auch wir werden 29 13, 2 | ihm erleuchtet, ein Licht geworden, wenn auch nicht deinem 30 13, 5 | und ein Himmel des Himmels geworden wäre, der dann zwischen 31 13, 8 | und wenn es nicht Licht geworden wäre und alle geistigen 32 13, 10| bewirkte, daß es anders geworden sei, das heißt, daß sie 33 13, 18| siehe, es ist alles neu geworden; unser Heil ist näher, als 34 13, 20| und seid der Mund Gottes geworden, durch die er sprach. Es 35 13, 22| geschaffen hat, und geistlich geworden richtet er alles, was überhaupt 36 13, 23| durch keine Werke bekannt geworden sind, daß wir sie an ihren 37 13, 26| Herrn, daß ihr wieder wacker geworden seid für mich und sorget; 38 13, 26| langwierige Bedrängnis kraftlos geworden und gleichsam dürre Zweige 39 13, 26| und gleichsam dürre Zweige geworden, die nicht mehr die Früchte 40 13, 26| weil sie wieder wacker geworden sind, nicht weil sie seinem 41 13, 26| erfreut, daß sie wieder wacker geworden sind wie ein Land, dessen


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License