Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
ganz 79
ganze 51
ganzem 10
ganzen 33
ganzer 5
ganzes 6
ganzheit 1
Frequenz    [«  »]
33 ebenso
33 erkenntnis
33 fragen
33 ganzen
33 guten
33 recht
33 tage
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

ganzen

   Buch,  Kapitel
1 3, 8 | Glied, das nicht mit seinem Ganzen übereinstimmt. Wenn aber 2 4, 3 | zugewandt, weil er sie in ihrer ganzen trügerischen Nichtigkeit 3 4, 10| die Rede wird zu keinem Ganzen, wenn nicht das einzelne 4 4, 11| es ist nur ein Teil des Ganzen; doch das Ganze hassest 5 4, 11| ein größeres Gefallen am Ganzen haben könntest. Denn auch 6 4, 13| Schöne eine Harmonie des Ganzen sei, das Schickliche aber 7 4, 13| Teil des Körpers sich dem ganzen Körper anfüge oder die Ferse 8 5, 14| von der Körperwelt und der ganzen Natur, soweit sie der Sinn 9 6, 7 | Schauspielen sich in ihrer ganzen Wildheit geltend macht, 10 6, 11| christlichen Glaubens sich über den ganzen Erdkreis verbreitet. Nimmermehr 11 7, 3 | da er, der Engel, seinem ganzen Wesen nach von dem besten 12 7, 18| Wahrheit, erhaben über der ganzen Schöpfung, richtet auf zu 13 7, 19| ohne den Geist, sondern den ganzen Menschen, wie er ist; ich 14 8, 7 | gekommen, wo ich in meiner ganzen Blöße vor mir stand und 15 8, 10| Seele, die nicht mit dem ganzen Willen dieses oder jenes 16 9, 4 | es möglich gewesen, dem ganzen Erdkreise als heilsames 17 9, 4 | doch werden sie auf dem ganzen Erdkreis gesungen, und keiner 18 9, 12| Gebeten weinte ich; den ganzen Tag aber ward ich von beängstigendem 19 10, 6 | kleiner im Teil als im Ganzen. Schon du bist höher, das 20 10, 8 | durch das Gefühl aber des ganzen Körpers, was hart, was weich, 21 10, 34| mich, wenn ich wache, den ganzen Tag, und es wird mir keine 22 10, 36| oder kann sie in diesem ganzen Leben weichen, nämlich gefürchtet 23 11, 12| unsern Gott, den Schöpfer der ganzen Schöpfung. Und wenn man 24 11, 15| und ist es nicht in seinem ganzen Umfange gegenwärtig, so 25 11, 23| sondern auch den Zeitraum des ganzen Umlaufes vom Aufgang bis 26 11, 23| braucht zur Vollendung ihres ganzen Umlaufs von einem Morgen 27 11, 28| übergegangen ist. Und was bei dem ganzen Gedichte geschieht, das 28 11, 28| Teil ist; ebenso bei dem ganzen menschlichen Leben, dessen 29 11, 28| Teile sind; ebenso bei der ganzen Menschheit, von der das 30 12, 29| und der Erde, nämlich der ganzen, das heißt, der geistigen 31 13, 1 | durch deine Güte, die dem Ganzen, wozu du mich machtest und 32 13, 5 | Geist, der Schöpfer der ganzen Schöpfung.~ 33 13, 25| das sich besamet, auf der ganzen Erde, und allerlei Bäume,


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License