Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
solch 18
solche 52
solchem 3
solchen 31
solcher 30
solcherlei 5
solches 31
Frequenz    [«  »]
31 gnade
31 jedoch
31 mögen
31 solchen
31 solches
31 tod
31 voll
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

solchen

   Buch,  Kapitel
1 1, 9 | und es wurde an uns von solchen gestraft, die selbst dergleichen 2 1, 16| gleichen, sondern den Wein (in solchen Gefäßen), der ums auf Irrwege 3 1, 19| als elender Knabe; eines solchen Kampfplatzes Ringkunst war 4 1, 19| als ich, da ich auch sogar solchen mißfiel durch unzählige 5 1, 20| heit. Was ist all einem solchen Wesen nicht bewundernswert 6 2, 2 | gefalle. Hätte ich wachsamer solchen Worten gelauscht, der Sinnenlust 7 2, 3 | reichere Bürger machten keinen solchen Aufwand für ihre Kinder, 8 3, 2 | erregt, je weniger er von solchen Leidenschaften frei ist. 9 3, 2 | doch Leber keine Ursachen, solchen Schmerz zu empfinden. Denn 10 3, 2 | zum Schmerz, doch nicht solchen Schmerzen, die mich tiefer 11 3, 3 | Herr! und zugleich fern von solchen Verwüstungen, welche anrichteten 12 3, 4 | Viertes Kapitel~Im Umgange mit solchen Menschen beschäftigte ich 13 3, 6 | überhaupt nicht sind. Mit solchen nichtssagenden hohlen Begriffen 14 3, 11| sondern, wie gewöhnlich bei solchen Erscheinungen, um seine 15 4, 1 | befreit würden. ich hing solchen an und trieb es mit meinen 16 5, 5 | heiligen Geiste selbst, solchen Wahnsinn auch von nachweislich 17 5, 6 | artigste Mundschenk? Von solchen Sachen waren meine Ohren 18 5, 7 | doch hätte er, obwohl in solchen Dingen unwissend, sich an 19 5, 7 | wagte es nicht, sich einer solchen schweren Aufgabe zu unterziehen; 20 5, 7 | wünschte oder die ich einem solchen Geist für angemessen erachtete. 21 5, 8 | handelten, andererseits von solchen, die Eitles verhießen, und 22 6, 2 | ausbrach und mir Glück zu einer solchen Mutter wünschte, ohne daß 23 8, 6 | wolle Genosse ihm bleiben solchen Lohnes und solchen Dienstes. 24 8, 6 | bleiben solchen Lohnes und solchen Dienstes. Und beide nun 25 9, 4 | zitterte, denn es ward zu solchen gesagt, wie ich wußte, daß 26 10, 4 | Offenbaren will ich mich solchen Leuten. Denn es ist viel 27 10, 4 | tadeln, er liebt mich doch. Solchen will ich mich offenbaren; 28 10, 30| Vernunft, welche im Wachen solchen Einwirkungen widersteht? 29 10, 30| ganz keusch beharrend, ohne solchen Verlockungen beizustimmen? 30 10, 35| nicht zu straucheln. Und von solchen Dingen ist mein Leben voll, 31 13, 26| Geheimnisse verkündigt? Solchen Wesen gebührt diese Speise.


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License