Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
angeschaffen 1
angesehen 1
angesehener 3
angesicht 30
angesichte 13
angesichtes 3
angesichts 6
Frequenz    [«  »]
31 solches
31 tod
31 voll
30 angesicht
30 bekenne
30 dabei
30 dadurch
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

angesicht

   Buch,  Kapitel
1 1, 5 | ergreifen. Verbirg dein Angesicht nicht vor mir, ich will 2 1, 5 | lebe und dich schaue von Angesicht zu Angesicht.Eng ist das 3 1, 5 | schaue von Angesicht zu Angesicht.Eng ist das Haus meiner 4 1, 16| doch, o Gott, vor dessen Angesicht ich mich sicher dessen erinnere, 5 2, 3 | Rücken zukehren und nicht das Angesicht. ~Wehe mir! Und ich wage 6 4, 10| bekehre uns zu dir, lasse dein Angesicht leuchten, so genesen wir. 7 4, 15| Wahrheit trat mir vor das Angesicht, ich aber wandte den schwankenden 8 4, 16| Licht den Rücken und das Angesicht dem Erleuchteten zu, daher 9 4, 16| Erleuchteten zu, daher mein Angesicht, damit ich das Erleuchtete 10 5, 2 | da sie flohen vor deinem Angesicht? Oder wo ist die Stätte, 11 5, 8 | versiegte, mit welchem dir ihr Angesicht täglich die Erde netzte. 12 8, 2 | erhabener Stätte aus im Angesicht des gläubigen Volkes nach 13 8, 7 | stelltest mich vor mein Angesicht, daß ich sähe, wie häßlich 14 8, 10| Licht und euer erleuchtetes Angesicht wird nicht mehr erröten. 15 9, 3 | dir vor dein Wort, dein Angesicht habe ich gesucht! Dein Angesicht, 16 9, 3 | Angesicht habe ich gesucht! Dein Angesicht, o Herr, will ich suchen.~ 17 9, 4 | Nähe gewesen wären und mein Angesicht geschaut hätten und meine 18 10, 5 | Wort und noch nicht von Angesicht zu Angesicht: und darum, 19 10, 5 | noch nicht von Angesicht zu Angesicht: und darum, solange ich 20 10, 5 | wie der Mittag vor deinem Angesicht.~ 21 10, 35| gestört, und vor deinem Angesicht, während wir mit der Stimme 22 11, 2 | Gnade möge ich finden im Angesicht deiner Barmherzigkeit, daß 23 12, 11| Möchte mir dieses in deinem Angesicht klar und zur Gewißheit werden, 24 12, 13| sondern völlig offenbar von Angesicht zu Angesicht; nicht bald 25 12, 13| offenbar von Angesicht zu Angesicht; nicht bald dieses, bald 26 12, 15| Vorrecht hat, stets dein Angesicht zu schauen, und niemals 27 12, 17| Schöpfung gemeint, die stets das Angesicht Gottes schauet, noch auch 28 13, 13| dahin kommen, daß ich Gottes Angesicht schaue? Wir sehnen uns nach 29 13, 15| sie sehen allezeit dein Angesicht und lesen dort ohne Silben 30 13, 21| an dem Tische, den du im Angesicht der Gläubigen bereitet hast;


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License