Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
sommer 1
sondern 339
sonderverbänden 1
sonne 27
sonnen- 1
sonnenaufgang 2
sonnenfinsternisse 1
Frequenz    [«  »]
27 jemand
27 las
27 möchte
27 sonne
27 weiter
26 ab
26 auge
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

sonne

   Buch,  Kapitel
1 3, 6 | Hunger hatte, statt deiner Sonne und Mond reichten, deine 2 3, 6 | noch wäre es gewesen, jene Sonne zu begehren, die wenigstens 3 5, 3 | um wieviel sich Mond oder Sonne verfinstern werde, und es 4 5, 3 | sehen lange vorher der Sonne Verfinsterung, aber die 5 5, 5 | Himmels, der Gestirne, der Sonne, des Mondes und seiner Berechnungen 6 5, 7 | Himmel und die Gestirne, über Sonne und Mond, über alles das 7 7, 13| Engel, alles dein Heer, Sonne und Mond, alle Sterne und 8 9, 10| den Himmel, von welchem Sonne, Mond und Sterne auf die 9 10, 6 | Gott. Ich fragte Himmel, Sonne, Mond und Sterne und sie 10 10, 15| nenne einen Stein, nenne die Sonne, da sie selbst meinen Sinnen 11 10, 15| die Vorstellung von der Sonne, so ist diese Vorstellung 12 11, 18| verkündige den Aufgang der Sonne; was ich sehe, ist gegenwärtig, 13 11, 18| verkünde, ist zukünftig; die Sonne aber ist in diesem Falle 14 11, 23| Zeit sei die Bewegung der Sonne, des Mondes und der Gestirne. 15 11, 23| Zeitraum Tag nennen, wo die Sonne sich über dem Horizont befindet, 16 11, 23| Tag durch die Bewegung der Sonne und ihren Kreislauf vom 17 11, 23| also auch Tag, wenn die Sonne ihren Lauf innerhalb einer 18 11, 23| vierundzwanzigmal müßte alsdann die Sonne umlaufen, um einen Tag zu 19 11, 23| Tag zu nennen, wenn die Sonne ihren Lauf in der Zeit einer 20 11, 23| vollendete, noch auch, wenn die Sonne ausbliebe und darüber so 21 11, 23| deren wir den Umlauf der Sonne messen und sagen, er sei 22 11, 23| doppelte Zeit nennen, wenn die Sonne zuweilen in jener einfachen, 23 11, 23| Zeit, denn als einst die Sonne auf Eines Wunsch stillstand, 24 11, 23| vollende, stand wohl die Sonne still, die Zeit dagegen 25 13, 18| Auge für den Anblick der Sonne kräftige, soll die Nacht 26 13, 19| leuchtend vom Glanze der Sonne, rufe dem Tage das Wort 27 13, 32| Lichter darüber glänzen, die Sonne dem Tage genügen, den Mond


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License