Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
mitverschworne 1
mitzuteilen 2
mochte 4
möchte 27
möchten 2
möchtest 3
möchtet 1
Frequenz    [«  »]
27 ins
27 jemand
27 las
27 möchte
27 sonne
27 weiter
26 ab
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

möchte

   Buch,  Kapitel
1 2, 6 | dem Herrn. Die Üppigkeit möchte gern Genüge und Fülle heißen, 2 3, 2 | doch selbst nicht erleiden möchte? Und doch will er im Zuschauen 3 3, 11| nicht daran verzweifeln möchte, das zu vergessen, was ich 4 4, 14| ohne daß er selbst es sein möchte, auch wenn es wirklich möglich 5 4, 16| vollen Backen, die, ich möchte sagen, voll Hochmut geschwollen 6 5, 13| mich nach Mailand schicken möchte. So kam ich nach Mailand 7 6, 6 | jener Bettler oder der sein möchte, der ich damals war, so 8 6, 9 | er nun endlich erkennen möchte, wer der wirkliche Täter 9 6, 13| der Ehe lebte, reinigen möchte, und dies um so mehr, da 10 8, 5 | genießt, den er abschütteln möchte, da die Stunde des Aufstehens 11 8, 8 | den heißen Streit finden möchte, den ich mit mir auszufechten 12 8, 11| auf daß ich zurückschauen möchte. Dennoch hielten sie mich 13 10, 2 | weder dir noch mir gefallen möchte, als nur durch dich. Dir 14 10, 14| allem Bezug ähnlich ist? Wer möchte solches mit Willen reden, 15 10, 37| der Beifall eines anderen möchte selbst meine Freude über 16 10, 41| niemand so Falsches sagen möchte, daß er selbst nicht mehr 17 11, 12| wissen" als "witzeln", darum möchte ich diese Antwort nicht 18 11, 18| und Vergangenheit gibt, so möchte ich wissen, wo sie sind. 19 11, 23| kürzere Zeit tönten?~Ich möchte zur Erkenntnis der Bedeutung 20 12, 11| nicht unsterblich ist. Möchte mir dies in deinem Angesichte 21 12, 11| einleuchten, ich bitte dich, und möchte ich bei dieser Offenbarung 22 12, 11| niedrigsten der Geschöpfe. Möchte mir dies in deinem Angesichte 23 12, 11| darum bitte ich dich, und möchte ich bei dieser Offenbarung 24 12, 11| Wechsel der Zeiten erleidet. Möchte mir dieses in deinem Angesicht 25 12, 32| diesen Sinn nicht träfe, möchte ich wenigstens sagen, was 26 13, 1 | du mich riefst, anrufen möchte. Denn du, Herr, tilgest 27 13, 15| dir aus Liebe zu dienen. Möchte ich sie, gütiger Vater,


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License