Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
innige 1
inniger 3
innigkeit 2
ins 27
insbesondere 1
insgeheim 1
insgesamt 1
Frequenz    [«  »]
27 große
27 hand
27 hielt
27 ins
27 jemand
27 las
27 möchte
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

ins

   Buch,  Kapitel
1 1, 18| nicht innerlicher als der ins Herz geschriebene Gewissensvorwurf: 2 2, 9 | ich mag ihn nicht fest ins Auge fassen, ich will ihn 3 4, 4 | Träne, die ich dem Freunde ins Grab nachweinte; sie vertrat 4 4, 7 | zu betten, da zerrann es ins Leere und wiederum stürzte 5 4, 15| dem von deiner Wahrheit ins Leben Gerufenen, sondern 6 6, 14| seine Ratschläge am meisten ins Gewicht, weil er das größte 7 7, 2 | daß er von der Seligkeit ins Elend sänke und der Hilfe 8 7, 5 | etwas zurück, das er nicht ins Gute wandelte? Fehlte ihm 9 7, 21| drang mir wunderbar tief ins Herz, da ich den geringsten 10 8, 2 | als Christ gestorben sei, ins Lateinische übertragen habe, 11 8, 6 | irgendwelchem Wunsche. Wie wir so ins Gespräch vertieft dasaßen, 12 8, 10| Zusammenkunft der Manichäer oder ins Theater gehen Sollte, da 13 8, 10| hin- und herschwankt, ob er ins Theater gehen soll oder 14 8, 10| werden da nicht auch jene ins Schwanken geraten, was sie 15 8, 10| Willensmeinungen da nicht Zwiespalt ins Herz, wenn es überlegt, 16 9, 4 | ruft mir mein damaliges Ich ins Gedächtnis, und es ist süß 17 9, 13| dich an, gehe nicht mit ihr ins Gericht. Die Barmherzigkeit 18 9, 13| und Händen diene, es ihnen ins Herz, wie viele unter ihnen 19 10, 8 | Sinne sie entnommen und ins Innere verborgen werden? 20 10, 8 | wenn ich will, die Farben ins Gedächtnis; und scheide 21 10, 11| Zwischenräumen von Zeit zu Zeit ins Gedächtnis zurückzurufen, 22 10, 13| mir jenes frühere Erinnern ins Gedächtnis zu rufen, auch 23 10, 16| ihre Gegenwart selbst das ins Gedächtnis Eingezeichnete 24 10, 40| Leibes und meine Sinne selbst ins Auge. Von da zog ich mich 25 12, 15| ewig. Ferner, was sie mir ins innere Ohr sagt, daß die 26 13, 18| die, so im Elend irren, ins Haus führen; laßt uns, so 27 13, 28| hattest entstehen lassen und ins Leben gerufen, sahest du


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License