Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
vermählt 2
vermählte 1
vermählung 1
vermag 26
vermagst 2
vermaß 1
vermehre 1
Frequenz    [«  »]
26 sohn
26 stoff
26 übrigen
26 vermag
26 wiederum
25 alypius
25 dingen
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

vermag

   Buch,  Kapitel
1 1, 2 | mir, das dich zu fassen vermag? Fassen dich denn Himmel 2 1, 3 | deiner Gesamtheit zu fassen vermag, umfaßt es nur einen Teil 3 1, 17| von Italien fernzuhalten vermag, vortragen sollte, Worte, 4 2, 3 | Vermutung, wenn ich, soweit ich vermag, über den Charakter meiner 5 4, 10| sie unstet sind. Wer aber vermag ihnen zu folgen mit fleischlichem 6 7, 4 | seiest. Denn kein Geist vermag oder wird je vermögen, etwas 7 7, 4 | Denn keine Vergänglichkeit vermag unsern Gott in irgendeiner 8 7, 21| nicht von fern zu erschauen vermag, doch den Weg gehe, auf 9 9, 10| leibliche Auge zu schauen vermag, vor der Wonne jenes Lebens 10 10, 23| als das sie zu beseligen vermag, dessen sie sich nur schwach 11 10, 30| Beistimmung. Und so viel vermag das Trugbild in meiner Seele 12 10, 31| haben und Mangel leiden. Ich vermag alles durch den, der mich 13 10, 31| Eingebung folgendes sagte: "Ich vermag alles durch den, der mich 14 10, 37| Probe abzulegen, was man vermag, ein schlechtes Leben führt, 15 11, 5 | zu geben sucht. Und das vermag er doch auch nur, weil du 16 11, 11| zukünftig noch vergangen ist. Vermag etwa meine Hand dieses, 17 11, 18| ich dies auch noch nicht vermag, so weiß ich doch, daß, 18 11, 19| begreifen; durch dich aber vermag ich es wohl, wenn du es 19 12, 6 | was zu sagen ich nicht vermag. Denn die Veränderlichkeit 20 12, 11| möge also die Seele, die es vermag, erkennen, wie weit die 21 12, 29| große Mühe zu unterscheiden vermag, wie der Ton früher ist 22 13, 7 | Von hier aus folge, wer es vermag, mit seinen Gedanken deinem 23 13, 11| sich selbst genügt; wer vermag dieses zu begreifen? Wer 24 13, 11| dieses zu begreifen? Wer vermag es je zu sagen? Wer ist 25 13, 16| selbst nicht erleuchten kann, vermag sie auch nicht aus sich 26 13, 26| haben und Mangel leiden. Ich vermag alles durch den, der mich


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License