Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
tiefsten 1
tiefunglücklicher 1
tier 2
tiere 21
tieren 13
tieres 1
tierische 1
Frequenz    [«  »]
21 schön
21 soweit
21 stand
21 tiere
21 überall
21 verborgen
21 vermögen
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

tiere

   Buch,  Kapitel
1 3, 6 | erblicken sie ebenso wie die Tiere und die Vögel, und sie haben 2 3, 7 | getrieben, Menschen getötet und Tiere geopfert hätten. Dadurch 3 4, 2 | nämlich bei seinen Opfern Tiere töten, und mir schien es, 4 5, 1 | wendet zu dir, nicht die Tiere noch die Körper hören auf 5 5, 3 | mit ihren Lüsten wie die Tiere des Feldes, damit du Gott, 6 7, 13| Raubtiere und alle niederen Tiere, Gewürm und gefittigte Vögel, 7 7, 17| reicht auch das Vermögen der Tiere, von dort wiederum zu der 8 10, 6 | nicht allen dasselbe?~Die Tiere, die kleinen und großen 9 10, 25| desselben, die auch die Tiere haben, als ich dein gedachte, 10 10, 35| nicht ebenso, obwohl die Tiere klein sind? Gehe ich dann 11 13, 20| mir nun die kriechenden Tiere und die Vögel entgegen, 12 13, 21| nicht belebte kriechende Tiere, sondern eine lebendige 13 13, 21| sie belebte, kriechende Tiere und Gevögel unter dem Firmamente 14 13, 21| Erkenntnis, damit die wilden Tiere zahm, die Haustiere sanft 15 13, 21| Sanftmut ihres Wandels gute Tiere wohnen. Das hast du befohlen, 16 13, 21| ersehen wird. Denn auch diese Tiere dienen der Vernunft, wenn 17 13, 23| über alle zahmen und wilden Tiere und über die ganze Erde 18 13, 23| und über alle kriechenden Tiere, die sich auf der Erde bewegen. 19 13, 23| Vögel des Himmels, über alle Tiere, über die ganze Erde und 20 13, 23| und über alle kriechenden Tiere, die auf Erden sind. Er 21 13, 30| wie alles Fleisch und die Tiere der niedrigsten Art und


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License