Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
frommem 3
frommen 12
frommer 1
frucht 20
fruchtbar 4
fruchtbare 1
fruchtbaren 6
Frequenz    [«  »]
20 erfahren
20 fest
20 freuen
20 frucht
20 gedächtnisses
20 gelobt
20 gläubigen
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

frucht

   Buch,  Kapitel
1 2, 8 | ich nun, einst elend, für Frucht von dem, dessen ich mich 2 3, 2 | Liebenden, wenn sie die Frucht ihrer Schande genossen, 3 3, 9 | nach der Hoffnung auf gute Frucht wie die lufgrüneride Saat 4 3, 10| hatte man mir gesagt an jene Frucht gebunden geblieben, wenn 5 4, 5 | gepflückt als eine süße Frucht von der Bitterkeit des Lebens? 6 9, 13| gedient und dir, o Gott, Frucht in Geduld gebracht hat, 7 10, 4 | unvollkommen ist.~Das ist die Frucht meiner Bekenntnisse, die 8 12, 29| Zeit, wie die Blume der Frucht vorangeht; durch Zweck, 9 12, 29| vorangeht; durch Zweck, wie die Frucht der Blume; durch Ursprung, 10 13, 17| damit auch die Erde ihre Frucht trage; es trägt unsere Seele 11 13, 17| trage; es trägt unsere Seele Frucht und auf Geheiß unseres Herrn 12 13, 18| uns, von dieser niedrigen Frucht unseres Handelns zu der 13 13, 25| Bäume, die ihm die schuldige Frucht verweigerten, wenn er sagt. 14 13, 26| was sie geben, nicht die Frucht, sondern der Geist ist es, 15 13, 26| suche, sondern ich suche die Frucht. Von dir, mein Gott, hat 16 13, 26| gelernt, das Geschenk von der Frucht zu unterscheiden. Das Geschenk 17 13, 26| oder irgendeine Hilfe. Die Frucht aber ist der gute und rechte 18 13, 26| Wassers einen jünger; die Frucht aber, in eines Propheten 19 13, 26| dieses tun. Mit solcher Frucht nährte die Witwe den Elias, 20 13, 27| derselben, weil sie noch keine Frucht sahen. Denn die Seele nährt


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License