Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
farben 8
farbig 2
fasse 3
fassen 19
fassend 1
fassest 1
faßt 8
Frequenz    [«  »]
19 dachte
19 derer
19 ewigen
19 fassen
19 findet
19 frieden
19 geht
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

fassen

   Buch,  Kapitel
1 1, 2 | etwas in mir, das dich zu fassen vermag? Fassen dich denn 2 1, 2 | das dich zu fassen vermag? Fassen dich denn Himmel und Erde, 3 1, 3 | Drittes Kapitel~Fassen dich also Himmel und Erde, 4 1, 3 | da sie dich nicht völlig fassen? Und wohin ergießest du 5 1, 3 | in deiner Gesamtheit zu fassen vermag, umfaßt es nur einen 6 1, 4 | feststehend und doch nicht zu fassen, unwandelbar und doch alles 7 1, 4 | Vergänglichkeit, ohne daß sie es fassen; immer wirkend, immer ruhig, 8 2, 9 | ihn nicht fest ins Auge fassen, ich will ihn nicht sehen. 9 4, 11| Fleisches fähig, das Ganze zu fassen, und wäre es nicht selbst 10 7, 1 | etwas von deiner Weisheit zu fassen begann, floh ich dies und 11 7, 1 | Teilen, um deine Gegenwart zu fassen, daß du innerhalb und außerhalb 12 8, 1 | bewahrten; aber nur, wer es fassen könne, möge es fassen. Es 13 8, 1 | es fassen könne, möge es fassen. Es sind zwar alle Menschen 14 10, 8 | zu eng, um sich selbst zu fassen. Und wo mag das sein, was 15 10, 35| sich schnell wieder zu fassen, ein anderes, dabei überhaupt 16 11, 12| schufest, so möge er sich fassen und bedenken, daß er sich 17 12, 6 | Leser vermöchte dieses zu fassen? jedoch soll mein Herz nicht 18 12, 27| andere jenes, wie er es fassen kann, durch die Krümmungen 19 12, 28| gebildet werden sollen, die fassen auch dies auf verschiedene


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License