Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
ordnet 1
ordnete 1
ordnetest 5
ordnung 18
ordnungen 1
orestes 1
ort 18
Frequenz    [«  »]
18 masse
18 mußte
18 nutzen
18 ordnung
18 ort
18 redet
18 schien
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

ordnung

   Buch,  Kapitel
1 5, 3 | ein durch Berechnung und Ordnung in der Zeit und durch die 2 5, 8 | wie rasend stören sie die Ordnung, welche jeder seinen Schülern 3 5, 9 | nach der Wahrheit deiner Ordnung. Die Mutter wußte nichts 4 6, 7 | wissend, bedienst nach deiner Ordnung, die nur du kennst und die 5 7, 13| ihr, was einbräche und die Ordnung, die du festgesetzt hast, 6 11, 29| Zeiten hingegeben, deren Ordnung mir unerforschlich ist; 7 12, 6 | nicht. Der Geist kehrte die Ordnung der Dinge um und wälzte 8 12, 9 | keine Gestalt, da ist keine Ordnung; nichts kommt, nichts vergeht, 9 12, 11| weder dir schadet noch die Ordnung deines Reiches stört, weder 10 12, 15| Materie war; wo aber keine Ordnung war, da konnte auch kein 11 12, 21| körperlichen Dinge, ohne Ordnung, ohne Licht. Ein anderer 12 12, 29| sie nicht früher in der Ordnung der Zeit. Denn wir bringen 13 13, 17| gestaltest dies Meer nach der Ordnung deiner Herrschaft über alles.~ 14 13, 30| Bau des Himmels und die Ordnung der Gestirne; du hättest 15 13, 32| und in der wunderbaren Ordnung dieser Teile, aus denen 16 13, 34| als du dies in solcher Ordnung werden und in solcher Ordnung 17 13, 34| Ordnung werden und in solcher Ordnung aufzeichnen ließest, und 18 13, 35| hat. Alle diese wunderbare Ordnung der Dinge, die du sehr gut


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License