Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
klange 1
klangen 1
klanges 1
klar 18
klar-werden 1
klare 4
klaren 1
Frequenz    [«  »]
18 haus
18 hervor
18 keiner
18 klar
18 knabe
18 krankheit
18 leer
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

klar

   Buch,  Kapitel
1 1, 8 | mir nach einem bestimmten klar durchdachtenLehrplane Worte 2 1, 13| ist mir selbst nicht ganz klar. Denn die lateinische Literatur 3 2, 6 | in dir, was sie rein und klar nur findet, wenn sie zurückkehrt 4 5, 10| sei. Denn das schien mir klar ihre Meinung gewesen zu 5 6, 3 | befindlichen Zuhörern ein minder klar -geschriebenes Buch auszulegen 6 6, 4 | war, ward mir erst später klar. Sicher war jedoch, daß 7 6, 11| finden, es wird sich mir klar darbieten und ich werde 8 7, 1 | meines Herzens, weil ich klar erkannte und sicher war, 9 7, 12| Daher sah ich und war es mir klar, daß alles, was du schufest, 10 10, 26| verschiedenes dich fragen. Klar antwortest du, aber nicht 11 10, 26| antwortest du, aber nicht klar hören alle. Das ist dein 12 10, 31| freut, daß es ihr nicht klar sei, wie viel die maßhaltende 13 11, 6 | Stillschweigen ein. Deshalb ist es klar und deutlich, daß sie von 14 11, 20| Kapitel~Das ist nun wohl klar und einleuchtend, daß weder 15 11, 22| werden verstanden. Das ist so klar und gewöhnlich wie etwas 16 12, 11| dieses in deinem Angesicht klar und zur Gewißheit werden, 17 13, 20| Erkenntnis der Dinge ist klar und gewiß und begrenzt ohne 18 13, 26| Daher erkenne ich ganz klar, weshalb sich jener, der


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License