Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
saugen 1
saulus 1
saure 1
schaden 16
schadenfreude 3
schadet 3
schadete 2
Frequenz    [«  »]
16 lehren
16 leiblichen
16 raum
16 schaden
16 schwebte
16 schweigen
16 später
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

schaden

   Buch,  Kapitel
1 1, 7 | mir gewährt worden, zum Schaden gereicht hätte? Oder denen 2 1, 7 | und Stoßen möglichst zu schaden, weil sie dem kindlichen 3 1, 7 | kindlichen Eigensinn ohne Schaden für uns nicht gehorchen 4 1, 18| diesem einen schwereren Schaden zuzufügen imstande wäre, 5 2, 9 | die zum Spaß und Scherz zu schaden sucht; Lust nach fremdem 6 2, 9 | sucht; Lust nach fremdem Schaden, nicht entsprungen aus Gewinnsucht, 7 3, 8 | Grunde dem Glücklichen zu schaden sucht; oder bei glücklichem 8 3, 8 | gegen dich verüben, dem zu schaden unmöglich? Du aber strafst 9 5, 2 | allein sind häßlich. Welchen Schaden brachten sie dir, oder womit 10 5, 5 | sinnlichen Natur keinen Schaden bringt, sofern er nur von 11 5, 5 | nichts Unwürdiges glaubt. Schaden brächte es ihm ja nie, wenn 12 7, 2 | antwortete, es hätte dir schaden können, so wärest du verletzbar 13 7, 2 | hätte, es konnte dir keinen Schaden zufügen, so war keine Ursache 14 7, 12| Denn das Verderben bringt Schaden; wenn es aber das Gute nicht 15 7, 12| verringerte, dann könnte es nicht schaden. Entweder also bringt die 16 7, 12| bringt die Verderbnis keinen schaden, was nicht möglich ist,


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License