Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
ruh 1
ruhe 38
ruhelos 1
ruhen 15
ruhende 1
ruhest 3
ruhestätte 1
Frequenz    [«  »]
15 ohren
15 opfer
15 plötzlich
15 ruhen
15 schöne
15 schufst
15 seligkeit
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

ruhen

   Buch,  Kapitel
1 1, 5 | Wer wird mir verleihen, zu ruhen in dir? Wer mir beistehen, 2 1, 6 | Schöpfung, und auf festem Grunde ruhen in dir der Urgrund aller 3 2, 2 | meiner Jugend, da sie nicht ruhen konnten, gebrandet wären 4 4, 7 | trug ich in mir, das-nicht ruhen wollte in mir, und nirgends 5 4, 10| dem nur sein will und zu ruhen begehrt, was sie liebt. 6 9, 4 | selbst will ich schlafen und ruhen! Denn wer mag wider uns 7 9, 13| Frieden mit ihrem Manne ruhen, vor welchem und nach welchem 8 11, 2 | die sich zurückziehen, ruhen, umherstreifen und weiden, 9 13, 4 | um auf ihnen gleichsam zu ruhen. Denn von welchen es heißt, 10 13, 4 | ihnen, die läßt er in sich ruhen. Aber dein unvergänglicher 11 13, 9 | In deiner Gabe wollen wir ruhen, dort deiner genießen. Dort 12 13, 9 | wenn sie geordnet sind, ruhen sie. Mein Gewicht ist meine 13 13, 36| Sabbat des ewigen Lebens ruhen sollen in dir.~ 14 13, 37| Dann wirst auch du in uns ruhen, wie du jetzt in uns wirkest; 15 13, 38| unaussprechlichen Heiligung zu ruhen. Du aber, du Gut, das keines


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License