Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
nämlich 39
nagenden 2
nagte 1
nahe 15
nahekam 1
naheliegende 1
naheliegenden 1
Frequenz    [«  »]
15 kunst
15 lernte
15 machte
15 nahe
15 nahm
15 nein
15 nötig
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

nahe

   Buch,  Kapitel
1 2, 2 | Denn immer warst du mir nahe in gnädigem Zorn und sprengtest 2 4, 3 | Warst du mir aber nicht auch nahe in jenem Greise, oder ließest 3 5, 3 | Stolzen von ferne, und du bist nahe bei denen, die gebrochenen 4 5, 9 | seines Fleisches erschien, so nahe war der Tod meiner Seele, 5 5, 9 | Nicht doch! Du warst ihr nahe, und du erhörtest sie nach 6 6, 2 | heidnischen Aberglauben sehr nahe käme, enthielt sie sich 7 6, 7 | hoffnungsvolle, dem Erlöschen nahe Gemüt wieder entzündetest 8 6, 10| Nebridius hatte seine Heimat, nahe bei Karthago gelegen, verlassen 9 8, 11| zurück, sondern stand ganz nahe und verschnaufte. Und dann 10 10, 35| ihrer Schwäche nicht zu nahe zu treten, dann aber wenden 11 12, 7 | Zwiefaches: Das Eine dir nahe, das Andere dem Nichts nahe; 12 12, 7 | nahe, das Andere dem Nichts nahe; das Eine, über das du erhaben 13 12, 8 | ist; dieses Ganze war aber nahe dem Nichts, weil es überhaupt 14 12, 19| Gestaltlosigkeit, die dem Nichts nahe ist, keinen Wechsel der 15 13, 12| Buße, das Himmelreich ist nahe herbeigekommen. Tut Buße,


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by EuloTech SRL - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License