Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
gestellten 1
gestillt 1
gestimmt 4
gestirne 15
gestirnen 2
gestört 3
gestörte 1
Frequenz    [«  »]
15 freien
15 geboren
15 gerechten
15 gestirne
15 grund
15 hause
15 heile
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

gestirne

   Buch,  Kapitel
1 2, 6 | Reizvolles, wie es der Glanz der Gestirne hat, welche das Himmelszelt 2 4, 3 | Lenker des Himmels und der Gestirne aber zu beschuldigen sei. 3 5, 3 | und nach den Bahnen der Gestirne spüren.~Denn mit ihrem Verstande 4 5, 3 | sichtbaren Zeugnisse der Gestirne, und ich verglich es mit 5 5, 5 | betreffs des Himmels, der Gestirne, der Sonne, des Mondes und 6 5, 7 | über den Himmel und die Gestirne, über Sonne und Mond, über 7 7, 5 | das Meer und die Luft, die Gestirne, die Bäume und die anderen 8 7, 6 | kommenden Stellungen der Gestirne sich aufmerkten, um Versuche 9 10, 8 | des Ozeans, die Kreise der Gestirne, und verlassen sie selbst, 10 10, 16| Himmels zu ergründen noch der Gestirne Entfernung auszumessen noch 11 10, 35| beschäftige ich mich mit der Gestirne Lauf, noch sucht meine Seele' 12 11, 23| Sonne, des Mondes und der Gestirne. Ich aber stimmte nicht 13 13, 19| Herr, damit sie leuchtende Gestirne an der Veste des Himmels 14 13, 24| noch die Lichter noch die Gestirne noch die Erde noch das Meer? 15 13, 30| Himmels und die Ordnung der Gestirne; du hättest sie nicht aus


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by EuloTech SRL - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License