Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
glichen 1
glied 5
gliede 2
glieder 14
gliedern 8
glück 9
glücke 2
Frequenz    [«  »]
14 gesang
14 gestalten
14 gewißheit
14 glieder
14 güter
14 höchsten
14 kind
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

glieder

   Buch,  Kapitel
1 1, 8 | die Tätigkeit der übrigen Glieder und durch den Klang der 2 3, 7 | ein Geist sei, der keine Glieder besitze von räumlicher Ausdehnung 3 5, 10| körperlichen Umrissen unserer Glieder. Aber weil ich, wenn ich 4 6, 3 | Gegenwärtigster, der du keine Glieder, weder größere noch kleinere, 5 7, 19| zweifeln. Denn wenn sich die Glieder des Leibes nach Willkür 6 8, 8 | vermögen, wenn sie entweder die Glieder nicht haben oder diese entweder 7 8, 8 | doch nicht tun, wenn die Glieder aus Mangel an Beweglichkeit 8 8, 8 | der Seele, so daß sich die Glieder auf den Wink des Geistes 9 8, 11| taub gegen deine unreinen Glieder auf Erden, auf daß sie ersterben. 10 9, 12| Schlummer unsre Nacht.~Die Glieder ruhn in Schlafes Haft,~Der 11 10, 6 | nicht Manna und Honig, nicht Glieder, denen des Fleisches Umarmungen 12 10, 31| aufnehmend unter die schwachen Glieder seines Leibes, denn deine 13 13, 28| besteht, als die einzelnen Glieder insbesondere, durch deren 14 13, 28| übereinstimmt, obgleich auch die Glieder einzeln schön sind.~


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License