Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
sohn 26
sohne 11
sohnes 9
solange 13
solch 18
solche 52
solchem 3
Frequenz    [«  »]
13 seite
13 silben
13 sinnliche
13 solange
13 suche
13 teilen
13 tieren
Aurelius Augustinus
Bekenntnisse

IntraText - Konkordanzen

solange

   Buch,  Kapitel
1 1, 1 | Doch wer ruft dich an, solange du ihm unbekannt bist? Könnte 2 1, 11| ich mich noch beflecken, solange ich am Leben bliebe, weg 3 4, 14| Seele so schwach darnieder, solange sie nicht haftet an der 4 5, 9 | vorhielt. Denn du würdigst, solange dein Erbarmen in der Zeit 5 7, 12| sind sie überhaupt nicht; solange sie also sind, sind sie 6 7, 14| mißfällt, wie auch ich es war, solange mir so vieles, was du erschaffen 7 9, 11| denn der Menschen Sinn ist, solange er für das Göttliche noch 8 10, 5 | zu Angesicht: und darum, solange ich außer dir walle, bin 9 10, 8 | begrub. Daselbst fordere ich, solange ich bin, daß das Gedächtnis 10 10, 15| er nicht vorhanden ist, solange ich keinen Schmerz empfinde; 11 10, 23| Wahrheit vor ihm. Und doch, solange sie so elend ist, will sie 12 11, 27| Unterbrechung; laßt sie uns messen, solange sie noch ertönt, denn wem 13 13, 15| ist, ausgebreitet, die, solange sie noch herniederwallten,


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License