Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
herrlichen 7
herrlicher 2
herrlichkeit 6
herrn 559
herrns 1
herrschaft 25
herrschen 1
Frequenz    [«  »]
570 da
567 wahrlich
566 ihn
559 herrn
550 vor
538 denn
502 aber

Koran

IntraText - Konkordanzen

herrn

1-500 | 501-559

    Sure, Zeile
1 1, 2 | Preis gehört Allah, dem Herrn der Welten, ~ 2 2, 5 | es, die der Führung ihres Herrn folgen, und sie werden Erfolg 3 2, 21 | ihr Menschen, dienet eurem Herrn, Der euch erschuf und die, 4 2, 26 | es die Wahrheit von ihrem Herrn ist, dieweil die Ungläubigen 5 2, 37 | empfing Adam von seinem Herrn gewisse Worte. So kehrte 6 2, 46 | gewiß wissen, daß sie ihrem Herrn begegnen und daß sie zu 7 2, 49 | Prüfung für euch von eurem Herrn. ~ 8 2, 61 | Speise; bitte also deinen Herrn für uns, daß Er für uns 9 2, 62 | Lohn empfangen von ihrem Herrn, und keine Furcht soll über 10 2, 68 | sprachen: «Bitte deinen Herrn für uns, daß Er uns deutlich 11 2, 69 | sprachen: «Bitte deinen Herrn für uns, daß Er uns deutlich 12 2, 70 | sprachen: «Bitte deinen Herrn für uns, daß Er uns deutlich 13 2, 76 | euch streiten vor eurem Herrn? Begreift ihr das denn nicht?» ~ 14 2, 105| werde auf euch von eurem Herrn; doch Allah erwählt für 15 2, 112| wird sein Lohn bei seinem Herrn. Keine Furcht soll auf solche 16 2, 131| Ich habe mich ergeben dem Herrn der Welten.» ~ 17 2, 136| andern) Propheten von ihrem Herrn. Wir machen keinen Unterschied 18 2, 144| dies die Wahrheit von ihrem Herrn ist; und Allah ist nicht 19 2, 147| Wahrheit ist es von deinem Herrn; sei darum nicht der Zweifler 20 2, 149| die Wahrheit von deinem Herrn. Und Allah ist nicht uneingedenk 21 2, 157| und Gnade träuft von ihrem Herrn und die rechtgeleitet sind. ~ 22 2, 178| Erleichterung von eurem Herrn und eine Barmherzigkeit. 23 2, 198| ihr die Gnadenfülle eures Herrn sucht. Doch wenn ihr von 24 2, 248| darin Frieden von eurem Herrn ist und ein Vermächtnis 25 2, 258| mit Abraham über seinen Herrn stritt, weil Allah ihm das 26 2, 262| haben ihren Lohn bei ihrem Herrn; und keine Furcht soll über 27 2, 274| ihr Lohn ist bei ihrem Herrn; keine Furcht soll über 28 2, 275| eine Ermahnung von seinem Herrn bekommt und dann verzichtet, 29 2, 277| ihr Lohn ist bei ihrem Herrn, und keine Furcht soll über 30 2, 282| und er soll Allah, seinen Herrn, fürchten und nichts davon 31 2, 283| er fürchte Allah, seinen Herrn. Und haltet nicht Zeugenschaft 32 2, 285| herabgesandt wurde von seinem Herrn, und (also) die Gläubigen: 33 3, 7 | das Ganze ist von unserem Herrn» - und niemand beherzigt 34 3, 15 | fürchten, sind Gärten bei ihrem Herrn, die Ströme durchfließen - 35 3, 38 | betete Zacharias zu seinem Herrn und sprach: «Mein Herr, 36 3, 41 | Gedenke fleißig deines Herrn und preise (Ihn) am Abend 37 3, 43 | Maria, sei gehorsam deinem Herrn und wirf dich nieder und 38 3, 49 | einem Zeichen von eurem Herrn: Daß ich für euch aus Ton 39 3, 50 | einem Zeichen von eurem Herrn; so fürchtet Allah und gehorchet 40 3, 60 | Wahrheit ist es von deinem Herrn, so sei nicht der Zweifler 41 3, 73 | euch streiten vor eurem HerrnSprich: «Alle Huld ist 42 3, 79 | sondern: «Seid einzig dem Herrn ergeben, da ihr ja die Schrift 43 3, 84 | anderen] Propheten von ihrem Herrn. Wir machen keinen Unterschied 44 3, 133| nach der Vergebung eures Herrn und einem Paradiese, dessen 45 3, 136| 136. Ihr Lohn ist ihres Herrn Vergebung und Gärten, durch 46 3, 169| sondern lebendig bei ihrem Herrn; ihnen werden Gaben zuteil. ~ 47 3, 193| aufruft: "Glaubet an euren Herrn!" und wir haben geglaubt. 48 3, 198| 198. Die aber ihren Herrn fürchten, sollen Gärten 49 3, 199| es, deren Lohn bei ihrem Herrn ist. Allah ist schnell im 50 4, 1 | Menschen, fürchtet euren Herrn, Der euch aus einem einzigen 51 4, 65 | 65. Aber nein, bei deinem Herrn, sie sind nicht eher Gläubige, 52 4, 170| mit der Wahrheit von eurem Herrn; glaubet darum, das ist 53 4, 174| deutlicher Beweis von eurem Herrn, und Wir sandten hinab zu 54 5, 2 | und Wohlgefallen von ihrem Herrn suchen. So ihr das Pilgerkleid 55 5, 24 | Gehe denn du mit deinem Herrn und kämpfet; wir bleiben 56 5, 28 | Ich fürchte Allah, den Herrn der Welten. ~ 57 5, 64 | herabgesandt ward von deinem Herrn, wird gewiß viele von ihnen 58 5, 66 | hinabgesandt ward von ihrem Herrn, sie würden sicherlich ( 59 5, 67 | hinabgesandt ward von deinem Herrn; und wenn du es nicht tust, 60 5, 68 | herabgesandt ward von eurem Herrn.» Aber gewiß, was von deinem 61 5, 68 | Aber gewiß, was von deinem Herrn zu dir hinabgesandt ward, 62 5, 72 | betet Allah an, meinen Herrn und euren Herrn.» Wer Allah 63 5, 72 | meinen Herrn und euren Herrn.» Wer Allah Götter zur Seite 64 5, 117| Betet Allah an, meinen Herrn und euren Herrn." Und ich 65 5, 117| meinen Herrn und euren Herrn." Und ich war ihr Zeuge, 66 6, 1 | da ungläubig sind, ihrem Herrn anderes gleich. ~ 67 6, 4 | Zeichen von den Zeichen ihres Herrn, ohne daß sie sich davon 68 6, 15 | Tages, sollte ich meinem Herrn ungehorsam sein.» ~ 69 6, 23 | werden: «Bei Allah, unserem Herrn, wir waren keine Götzendiener.» ~ 70 6, 27 | nicht die Zeichen unseres Herrn als Lüge behandeln, und 71 6, 30 | sehen, wenn sie vor ihren Herrn gestellt werden! Er wird 72 6, 30 | antworten: «Ja, bei unserem Herrn.» Er wird sprechen: «Dann 73 6, 37 | niedergesandt worden von seinem HerrnSprich: «Allah hat die 74 6, 38 | Buch ausgelassen. Zu ihrem Herrn sollen sie dann versammelt 75 6, 45 | Preis gehört Allah, dem Herrn der Welten. ~ 76 6, 51 | fürchten, daß sie zu ihrem Herrn versammelt würden - wo sie 77 6, 52 | die nicht fort, die ihren Herrn am Morgen und am Abend anrufen 78 6, 57 | klaren Beweis von meinem Herrn und ihr verwerft ihn. Ich 79 6, 62 | zurückgebracht zu Allah, ihrem wahren Herrn. Wahrlich, Sein ist das 80 6, 71 | daß wir uns ergeben dem Herrn der Welten. ~ 81 6, 104| nunmehr gekommen von eurem Herrn; wer also sieht, es ist 82 6, 106| offenbart wurde von deinem Herrn - es gibt keinen Gott außer 83 6, 108| Dann aber ist zu ihrem Herrn ihre Heimkehr; und Er wird 84 6, 114| wissen, daß es von deinem Herrn mit der Wahrheit herabgesandt 85 6, 115| 115. Das Wort deines Herrn wird vollendet sein in Wahrheit 86 6, 126| Das ist der Weg deines Herrn, der gerade. Wir haben die 87 6, 127| Wohnstatt des Friedens bei ihrem Herrn, und Er ist ihr Freund um 88 6, 150| andere gleichstellen ihrem Herrn. ~ 89 6, 154| die Begegnung mit ihrem Herrn glauben möchten. ~ 90 6, 157| deutliches Zeugnis von eurem Herrn gekommen, und eine Führung 91 6, 158| kommt oder einige von deines Herrn Zeichen kommen? Am Tag, 92 6, 158| an dem einige von deines Herrn Zeichen eintreffen, soll 93 6, 162| mein Tod gehören Allah, dem Herrn der Welten. ~ 94 6, 164| Sollte ich einen anderen Herrn suchen denn Allah, da Er 95 6, 164| einer anderen. Zu eurem Herrn dann ist eure Heimkehr, 96 7, 3 | herabgesandt ward von eurem Herrn, und folget keinen andern 97 7, 43 | geleitet. Die Gesandten unseres Herrn haben in der Tat die Wahrheit 98 7, 53 | Die Gesandten unseres Herrn haben in der Tat die Wahrheit 99 7, 55 | 55. Rufet zu eurem Herrn in Demut und im verborgenen. 100 7, 58 | hervor nach dem Gebot seines Herrn; das aber schlecht ist, ( 101 7, 61 | ich bin ein Gesandter vom Herrn der Welten. ~ 102 7, 62 | euch die Botschaften meines Herrn und gebe euch aufrichtigen 103 7, 63 | euch gekommen ist von eurem Herrn, durch einen Mann aus eurer 104 7, 67 | ich bin ein Gesandter vom Herrn der Welten. ~ 105 7, 68 | euch die Botschaften meines Herrn, und ich bin euch ein aufrichtiger 106 7, 69 | euch gekommen ist von eurem Herrn durch einen Mann aus eurer 107 7, 71 | Strafe und Zorn von eurem Herrn. Wollt ihr mit mir über 108 7, 73 | deutlicher Beweis von eurem Herrn gekommen - diese Kamelstute 109 7, 75 | Sáleh ein Abgesandter seines Herrn ist?» Sie antworteten: « 110 7, 77 | trotzten dem Befehl ihres Herrn und sprachen: «O Sáleh, 111 7, 79 | euch die Botschaft meines Herrn und bot euch aufrichtigen 112 7, 85 | deutliches Zeichen von eurem Herrn ist nunmehr zu euch gekommen. 113 7, 93 | euch die Botschaften meines Herrn und gab euch aufrichtigen 114 7, 104| ich bin ein Gesandter vom Herrn der Welten. ~ 115 7, 105| deutlichen Zeichen von eurem Herrn; so laß denn die Kinder 116 7, 121| sprachen: «Wir glauben an den Herrn der Welten, ~ 117 7, 122| 122. Den Herrn Moses' und Aarons.» ~ 118 7, 125| antworteten: «Zu unserem Herrn kehren wir dann zurück. ~ 119 7, 126| wir an die Zeichen unseres Herrn glaubten, als sie zu uns 120 7, 134| bete für uns zu deinem Herrn in Berufung auf das, was 121 7, 137| gnadenvolle Wort deines Herrn ward erfüllt an den Kindern 122 7, 141| eine große Gnade von eurem Herrn. ~ 123 7, 142| festgesetzte Zeit seines Herrn vollendet - vierzig Nächte. 124 7, 150| Wolltet ihr den Befehl eures Herrn beschleunigen?» Und er warf 125 7, 152| die wird der Zorn ihres Herrn ereilen und Schmach im Leben 126 7, 154| Barmherzigkeit für jene, die ihren Herrn fürchten ~ 127 7, 164| Entschuldigung vor eurem Herrn, und damit sie rechtschaffen 128 7, 187| Wissen darum ist bei meinem Herrn allein. Keiner als Er kann 129 7, 189| beten beide zu Allah, ihrem Herrn: «Wenn Du uns ein gesundes ( 130 7, 203| dem, was mir von meinem Herrn offenbart ward. Dies hier 131 7, 203| klare Beweise von eurem Herrn und eine Führung und Barmherzigkeit 132 7, 205| 205. Und gedenke deines Herrn in deiner Seele in Demut 133 7, 206| 206. Die deinem Herrn nahe sind, sie wenden sich 134 8, 2 | an Glauben und auf ihren Herrn vertrauen; ~ 135 8, 4 | haben Rangstufen bei ihrem Herrn und Vergebung und eine ehrenvolle 136 8, 9 | um Hilfe schriet zu eurem Herrn, und Er gab euch die Antwort: « 137 8, 54 | verwarfen die Zeichen ihres Herrn, darum tilgten Wir sie aus 138 10, 2 | wirklichen Rang bei ihrem Herrn besitzen»? Die Ungläubigen 139 10, 10 | Preis gehört Allah, dem Herrn der Welten.» ~ 140 10, 15 | befürchte, falls ich meinem Herrn ungehorsam bin, die Strafe 141 10, 19 | vorausgegangen von deinem Herrn, es wäre schon entschieden 142 10, 20 | herabgesandt worden von seinem HerrnSprich: «Das Verborgene 143 10, 30 | sie zu Allah, ihrem wahren Herrn, und das, was sie zu erdichten 144 10, 33 | hat sich das Wort deines Herrn wider die Empörer bewahrheitet, 145 10, 37 | darüber ist kein Zweifel - vom Herrn der Welten. ~ 146 10, 53 | Sprich: «Ja, bei meinem Herrn! Es ist ganz gewißlich wahr; 147 10, 57 | euch gekommen von eurem Herrn und eine Heilung für das, 148 10, 61 | Himmel verborgen vor deinem Herrn. Und es gibt nichts, ob 149 10, 94 | dir gekommen von deinem Herrn; sei also nicht der Zweifler 150 10, 96 | wider die das Wort deines Herrn ergangen ist, sie werden 151 10, 108| euch gekommen von eurem Herrn. Wer nun dem rechten Weg 152 11, 3 | Vergebung erflehet von eurem Herrn und euch dann zu Ihm bekehrt. 153 11, 17 | deutlichen Beweis von seinem Herrn besitzt und dem ein Zeuge 154 11, 17 | die Wahrheit von deinem Herrn; jedoch die meisten Menschen 155 11, 18 | erdichtet? Diese werden ihrem Herrn vorgeführt werden, und die 156 11, 18 | die, die logen wider ihren HerrnHöret! der Fluch Allahs 157 11, 23 | sich demütigen vor ihrem Herrn, sie sind des Himmels Bewohner, 158 11, 28 | klaren Beweis von meinem Herrn habe, und Er hat mir von 159 11, 29 | verstossen. Sie werden ihrem Herrn begegnen. Allein ich erachte 160 11, 45 | Und Noah rief zu seinem Herrn und sprach: «Mein Herr, 161 11, 52 | erflehet Vergebung von eurem Herrn, dann bekehrt euch zu Ihm; 162 11, 56 | vertraue auf Allah, meinen Herrn und euren Herrn. Kein Geschöpf 163 11, 56 | meinen Herrn und euren Herrn. Kein Geschöpf bewegt sich ( 164 11, 59 | leugneten die Zeichen ihres Herrn und gehorchten nicht Seinen 165 11, 60 | undankbar erwiesen gegen ihren Herrn. Siehe, verstoßen sind die 166 11, 63 | klaren Beweis von meinem Herrn habe, und Er hat mir Seine 167 11, 68 | sich undankbar gegen ihren Herrn; siehe, verstoßen sind die 168 11, 76 | Siehe, schon ist deines Herrn Befehl ergangen, und über 169 11, 81 | wir sind Gesandte deines Herrn. Sie sollen dich nimmermehr 170 11, 83 | Gezeichnet (für sie) bei deinem Herrn. Und das ist nicht fern 171 11, 88 | deutlichen Beweis habe von meinem Herrn, und Er hat mir eine schöne 172 11, 90 | 90. Und sucht eures Herrn Vergebung, dann bekehrt 173 11, 101| und gar nicht, als deines Herrn Befehl eintraf; sie mehrten 174 11, 102| Also ist der Griff deines Herrn, wenn Er die Städte erfaßt, 175 11, 110| zuvor ein Wort von deinem Herrn ergangen, es wäre zwischen 176 11, 119| erschaffen. Doch das Wort deines Herrn soll erfüllt werden: «Wahrlich, 177 12, 24 | deutliches Zeichen von seinem Herrn gesehen hätte. Das geschah, 178 12, 25 | und sie trafen auf ihren Herrn an der Tür. Sie sprach: « 179 12, 41 | anlangt, so wird er seinem Herrn Wein kredenzen; und was 180 12, 42 | Erwähne meiner bei deinem Herrn.» Doch Satan ließ ihn vergessen, 181 12, 42 | vergessen, es bei seinem Herrn zu erwähnen. so blieb er 182 12, 50 | Kehre zurück zu deinem Herrn und frage ihn, wie es den 183 12, 98 | Verzeihung für euch von meinem Herrn erbitten. Wahrlich Er ist 184 13, 1 | Und was zu dir von deinem Herrn hinabgesandt ward, es ist 185 13, 2 | die Begegnung mit eurem Herrn fest glauben möchtet. ~ 186 13, 5 | Diese sind es, die ihrem Herrn den Glauben versagen, und 187 13, 7 | herabgesandt zu ihm von seinem Herrn?» Du bist nur ein Warner. 188 13, 18 | 18. Denen, die auf ihren Herrn hören, wird das Gute; die 189 13, 19 | das, was zu dir von deinem Herrn hinabgesandt ward, die Wahrheit 190 13, 21 | verbinden geboten, und vor ihrem Herrn erbeben und Furcht haben 191 13, 22 | nach dem Wohlgefallen ihres Herrn und das Gebet verrichten 192 13, 27 | worden zu ihm von seinem HerrnSprich: «Allah läßt zugrunde 193 14, 1 | führen mögest nach ihres Herrn Gebot auf den Weg des Allmächtigen, 194 14, 6 | Prüfung für euch von eurem Herrn.» ~ 195 14, 18 | derer, die nicht an ihren Herrn g!auben, ist: Ihre Werke 196 14, 23 | darin zu wohnen nach ihres Herrn Gebot. Ihr Gruß dort wird 197 14, 25 | zu jeder Zeit nach seines Herrn Gebot. Und Allah prägt Gleichnisse 198 15, 56 | der Barmherzigkeit seines Herrn, wenn nicht die Verirrten?» ~ 199 15, 92 | 92. Darum, bei deinem Herrn, Wir werden sie sicherlich 200 15, 98 | 98. Aber lobpreise deinen Herrn und sei einer der sich Unterwerfenden. ~ 201 15, 99 | 99. Und diene deinem Herrn, bis der Tod zu dir kommt. ~ 202 16, 33 | oder daß der Befehl deines Herrn eintrifft? So taten schon 203 16, 42 | standhaft sind und auf ihren Herrn vertrauen. ~ 204 16, 50 | 50. Sie fürchten ihren Herrn über ihnen und tun, was 205 16, 54 | ein Teil von euch, ihrem Herrn Götter zur Seite zu stellen, ~ 206 16, 69 | und folge den Wegen deines Herrn, (die dir) leicht gemacht.» 207 16, 76 | nichts Gewalt und ist seinem Herrn eine Last; wo er ihn auch 208 16, 99 | da glauben und auf ihren Herrn vertrauen. ~ 209 16, 102| herabgebracht von deinem Herrn mit der Wahrheit, auf daß 210 16, 125| Rufe auf zum Weg deines Herrn mit Weisheit und schöner 211 17, 12 | ihr nach Fülle von eurem Herrn trachtet und kennt die Bemessung 212 17, 20 | Wir von der Gabe deines Herrn. Und die Gabe deines Herrn 213 17, 20 | Herrn. Und die Gabe deines Herrn ist unbeschränkt. ~ 214 17, 27 | ist undankbar gegen seinen Herrn. ~ 215 17, 38 | ist hassenswert vor deinem Herrn. ~ 216 17, 42 | gewißlich einen Weg zum Herrn des Throns gesucht.» ~ 217 17, 46 | wenn du im Koran deinen Herrn nennst, Ihn allein, so wenden 218 17, 57 | suchen selbst die Nähe ihres Herrn - wer von ihnen am nächsten 219 17, 57 | Wahrlich, die Strafe deines Herrn ist etwas zu Fürchtendes. ~ 220 17, 85 | entsteht auf den Befehl meines Herrn; und euch ist von Wissen 221 17, 87 | der Barmherzigkeit deines Herrn. Wahrlich, Seine Gnade gegen 222 17, 93 | Sprich: «Preis meinem Herrn! Bin ich denn mehr als ein 223 17, 100| der Barmherzigkeit meines Herrn, wahrlich, ihr würdet euch 224 17, 108| sprechen: "Preis unserem Herrn! Siche, unseres Herrn Verheißung 225 17, 108| unserem Herrn! Siche, unseres Herrn Verheißung wird sich wahrlich 226 18, 13 | Jünglinge, die an ihren Herrn glaubten, und Wir liesscn 227 18, 24 | will» Und gedenke deines Herrn, wenn du es vergessen hast, 228 18, 27 | dir von dem Buche deines Herrn offenbart ward. Da ist keiner, 229 18, 28 | dich zu denen, die ihren Herrn anrufen des Morgens und 230 18, 29 | Wahrheit ist es von eurem Herrn: darum laß den gläubig sein, 231 18, 36 | Selbst wenn ich zu meinem Herrn zurückgebracht werde, so 232 18, 38 | und nie will ich meinem Herrn etwas andere zur Seite stellen. ~ 233 18, 42 | Hätte ich doch meinem Herrn niemanden zur Seite gestellt!» ~ 234 18, 46 | sind lohnender bei deinem Herrn und hoffnungsvoller. ~ 235 18, 48 | Und sie werden vor deinem Herrn aufgestellt werden in Reihen: « 236 18, 50 | gegen den Befehl seines Herrn. Wollt ihr nun ihn und seine 237 18, 55 | zu ihnen kam, und ihren Herrn um Verzeihung zu bitten, ( 238 18, 57 | der an die Zeichen seines Herrn gemahnt wurde, er wandte 239 18, 82 | Barmherzigkeit von deinem Herrn; und ich tat es nicht aus 240 18, 87 | dann soll er zu seinem Herrn zurückgebracht werden, und 241 18, 98 | Das ist die Gnade meines Herrn; doch wenn die Verheißung 242 18, 98 | wenn die Verheißung meines Herrn in Erfülluns geht, Er wird 243 18, 98 | und die Verheißung meines Herrn ist wahr.» ~ 244 18, 105| jene, die die Zeichen ihres Herrn und die Begegnung mit Ihm 245 18, 109| Tinte für die Worte meines Herrn, wahrlich, das Meer würde 246 18, 109| versiegen, ehe die Worte meines Herrn zu Ende gingen, auch wenn 247 18, 110| die Begegnung mit seinem Herrn hofft, gute Werke tun und 248 18, 110| in den Dienst an seinem Herrn.» ~ 249 19, 2 | die Barmherzigkeit deines Herrn gegen Seinen Diener Zacharias. ~ 250 19, 3 | 3. Als dieser seinen Herrn mit leisem Ruf anrief, ~ 251 19, 19 | nur ein Gesandter deines Herrn, auf daß ich dir einen reinen 252 19, 47 | dir! Ich will von meinem Herrn Vergebung für dich erflehen: 253 19, 48 | und ich will zu meinem Herrn beten; ich werde im Gebet 254 19, 48 | werde im Gebet zu meinem Herrn bestimmt nicht enttäuscht.» ~ 255 19, 55 | zu legen und war seinem Herrn wohlgefällig. ~ 256 19, 64 | nur auf den Befehl deines Herrn hernieder. Sein ist alles, 257 19, 68 | 68. Und, bei deinem Herrn, Wir werden sie ganz gewiß 258 19, 71 | endgültiger Erlaß bei deinem Herrn. ~ 259 19, 76 | sind lohnender bei deinem Herrn und fruchtbarer.» ~ 260 20, 47 | sind zwei Gesandte deines Herrn; so lasse die Kinder Israels 261 20, 47 | Wahrheit ein Zeichen von deinem Herrn gebracht; und Frieden auf 262 20, 52 | Wissen davon ist bei meinem Herrn in einem Buch. Weder irrt 263 20, 70 | sprachen: «Wir glauben an den Herrn Aarons und Moses'.» ~ 264 20, 73 | Wir glauben an unseren Herrn, auf daß Er uns unsere Sünden 265 20, 74 | der Sündigkeit zu seinem Herrn kommt, für den ist die Hölle; 266 20, 86 | ihr, daß Zorn von eurem Herrn auf euch niederfahre, daß 267 20, 121| befolgte nicht das Gebot seines Herrn und ging irre. ~ 268 20, 127| nicht an die Zeichen seines Herrn glaubt; und die Strafe des 269 20, 129| zuvor ein Wort von deinem Herrn ergangen und eine Frist 270 20, 130| sagen, und lobpreise deinen Herrn vor Aufgang der Sonne und 271 20, 131| dadurch zu prüfen. Denn deines Herrn Versorgung ist besser und 272 20, 133| nicht ein Zeichen von seinem Herrn?» Ist ihnen denn nicht der 273 21, 2 | kommt zu ihnen von ihrem Herrn, die sie nicht spöttelnd 274 21, 42 | von der Ermahnung ihres Herrn. ~ 275 21, 46 | Hauch von der Strafe deines Herrn berührt, dann werden sie 276 21, 49 | 49. Die ihren Herrn fürchten im verborgenen 277 21, 83 | Hiobs, da er zu seinem Herrn rief: «Unheil hat mich geschlagen, 278 21, 89 | Zacharias', da er zu seinem Herrn rief: «Mein Herr, lasse 279 22, 1 | Menschen, fürchtet euren Herrn; denn das Erdbeben der « 280 22, 19 | Streitende, die hadern über ihren Herrn. Die nun ungläubig sind, 281 22, 30 | für ihn sein vor seinem Herrn. Erlaubt ist euch alles 282 22, 47 | Wahrlich, ein Tag bei deinem Herrn ist gleich tausend Jahren 283 22, 54 | Wahrheit ist von deinem Herrn, so daß sie daran glauben 284 22, 67 | sondern rufe (sie) zu deinem Herrn. Wahrlich, du folgst der 285 22, 77 | nieder und verehret euren Herrn, und tut das Gute, auf daß 286 23, 57 | erbeben in Ehrfurcht vor ihrem Herrn, ~ 287 23, 58 | die an die Zeichen ihres Herrn glauben, ~ 288 23, 59 | 59. Und jene, die ihrem Herrn nicht Götter zur Seite stellen, ~ 289 23, 60 | zittern, weil sie zu ihrem Herrn zurückkehren werden - ~ 290 23, 72 | Lohn? Doch der Lohn deines Herrn ist besser; und Er ist der 291 23, 76 | doch sie haben sich ihrem Herrn nicht unterworfen, noch 292 23, 116| keinen Gott außer Ihm, dem Herrn des herrlichen Throns. ~ 293 23, 117| Beweis hat, der wird seinem Herrn Rechenschaft abzulegen haben. 294 25, 16 | die bindend ist für deinen Herrn. ~ 295 25, 21 | Oder wir sollten unseren Herrn schauenWahrlich, sie 296 25, 55 | ein Helfer wider seinen Herrn. ~ 297 25, 57 | will, den Weg zu seinem Herrn einschlagen mag.» ~ 298 25, 64 | Und die Nacht vor ihrem Herrn hinbringen, sich niederwerfend 299 25, 73 | sie mit den Zeichen ihres Herrn ermahnt werden, nicht taub 300 26, 16 | Wir sind die Boten des Herrn der Welten. ~ 301 26, 47 | sprachen: «Wir glauben an den Herrn der Welten, ~ 302 26, 48 | 48. Den Herrn Moses' und Aarons.» ~ 303 26, 50 | kein Leid; denn zu unserem Herrn werden wir zurückkehren.~ 304 26, 98 | 98. Als wir euch dem Herrn der Welten gleichsetzten. ~ 305 26, 109| mein Lohn ist allein beim Herrn der Welten. ~ 306 26, 113| Rechenschaft ist einzig meines Herrn Sache, wenn ihr es nur verstündet! ~ 307 26, 127| mein Lohn ist allein beim Herrn der Welten. ~ 308 26, 145| Mein Lohn ist allein beim Herrn der Welten. ~ 309 26, 164| Mein Lohn ist allein beim Herrn der Welten. ~ 310 26, 180| Mein Lohn ist allein beim Herrn der Welten. ~ 311 26, 192| ist eine Offenbarung vom Herrn der Welten. ~ 312 27, 26 | keinen Gott außer Ihm, dem Herrn des erhabenen Throns. ~ 313 27, 40 | ist durch die Gnade meines Herrn, daß Er mich prüfen möge, 314 27, 44 | mit Salomo, Allah, dem Herrn der Welten.» ~ 315 27, 91 | Mir ist nur geheißen, dem Herrn dieser Stadt zu dienen, 316 28, 32 | zwei Beweise von deinem Herrn für Pharao und seine Häupter 317 28, 46 | Barmherzigkeit von deinem Herrn, damit du ein Volk warnen 318 28, 53 | die Wahrheit von unserem Herrn; wir hatten uns schon vordem ( 319 28, 86 | Barmherzigkeit von deinem Herrn; darum sei den Ungläubigen 320 28, 87 | worden; und rufe zu deinem Herrn und sei nicht der Götzendiener 321 29, 10 | Kommt aber Hilfe von deinem Herrn, dann sprechen sie gewiß: « 322 29, 26 | sprach: «Ich fliehe zu meinem Herrn; Er ist der Allmächtige, 323 29, 50 | herabgesandt von seinem HerrnSprich: «Die Zeichen sind 324 29, 59 | standhaft sind und auf ihren Herrn vertrauen. ~ 325 30, 8 | die Begegnung mit ihrem Herrn. ~ 326 30, 33 | dann rufen sie zu ihrem Herrn, sich reuig zu Ihm wendend; 327 30, 33 | stellen einige von ihnen ihrem Herrn Götter zur Seite, ~ 328 31, 5 | es, die der Führung ihres Herrn folgen, und sie sind es, 329 31, 33 | Menschen, fürchtet euren Herrn und fürchtet den Tag, da 330 32, 2 | Offenbarung des Buches ist vom Herrn der Welten, daran ist kein 331 32, 3 | die Wahrheit von deinem Herrn, auf daß du ein Volk warnen 332 32, 10 | die Begegnung mit ihrem Herrn nicht. ~ 333 32, 11 | Seelen hinnehmen; zu eurem Herrn dann werdet ihr zurückgebracht.» ~ 334 32, 12 | lassen werden vor ihrem Herrn: «Unser Herr, nun haben 335 32, 15 | niederfallen und das Lob ihres Herrn verkünden; und sie sind 336 32, 16 | Betten; sie rufen ihren Herrn an in Furcht und Hoffnung 337 32, 22 | der an die Zeichen seines Herrn gemahnt wird und sich dann 338 33, 2 | dem, was dir von deinem Herrn offenbart ward. Wahrlich, 339 34, 3 | Sprich: «Ja doch, bei meinem Herrn, dem Wisser des Ungesehenen, 340 34, 6 | das, was dir von deinem Herrn offenbart worden, die Wahrheit 341 34, 12 | ihm arbeiteten auf seines Herrn Geheiß, und sollte einer 342 34, 15 | Esset von den Gaben eures Herrn und seid Ihm dankbar. (Euer 343 34, 31 | wenn die Frevler vor ihren Herrn gestellt werden, wie sie 344 35, 18 | allein warnen, die ihren Herrn im geheimen fürchten und 345 35, 39 | Widerwillen mehren vor ihrem Herrn, und ihr Unglaube kann den 346 36, 25 | 25. Ich glaube an euren Herrn; darum höret mich.» ~ 347 36, 46 | ihnen von den Zeichen ihres Herrn, ohne daß sie sich davon 348 36, 51 | eilen sie hervor zu ihrem Herrn. ~ 349 36, 58 | Botschaft von einem erbarmenden Herrn. ~ 350 37, 31 | hat sich das Wort unseres Herrn gegen uns bewährt: Wir werden 351 37, 57 | wäre nicht die Gnade meines Herrn gewesen, ich hätte sicherlich 352 37, 84 | 84. Da er zu seinem Herrn kam mit heilem Herzen; ~ 353 37, 87 | Begriff habt ihr denn von dem Herrn der Welten?» ~ 354 37, 99 | Siehe, ich gehe zu meinem Herrn, Der mich richtig führen 355 37, 126| 126. Allah, euren Herrn und den Herrn eurer Vorväter?» ~ 356 37, 126| Allah, euren Herrn und den Herrn eurer Vorväter?» ~ 357 37, 182| Preis gehört Allah, dem Herrn der Welten. ~ 358 38, 9 | der Barmherzigkeit deines Herrn, des Allmächtigen, des Freigebigen? ~ 359 38, 17 | Unseres Knechtes David, des Herrn der Macht; er kehrte sich 360 38, 24 | hatten; also bat er seinen Herrn um Verzeihung und fiel anbetend 361 38, 32 | mehr als das Gedenken des Herrn» - bis sie (die Sonne) im 362 38, 41 | Knechtes Hiob, da er zu seinem Herrn schrie: «Satan hat mich 363 38, 66 | 66. Dem Herrn der Himmel und der Erde 364 39, 7 | tragen. Danach ist zu eurem Herrn eure Heimkehr; und Er wird 365 39, 8 | trifft, so fleht er zu seinem Herrn, sich zu Ihm wendend. Dann 366 39, 9 | die Barmherzigkeit seines Herrn hofft (einem Ungehorsamen 367 39, 10 | gläubig seid, fürchtet euren Herrn. Für diejenigen, die in 368 39, 13 | schrecklichen Tags, wenn ich meinem Herrn ungehorsam wäre.» ~ 369 39, 20 | Für die jedoch, die ihren Herrn fürchten, sind Hochgemächer, 370 39, 22 | er ein Licht von seinem Herrn empfängt (einem Ungläubigen 371 39, 23 | vor dem denen, die ihren Herrn fürchten, die Haut erschauert, 372 39, 29 | Mann, der einem einzigen Herrn gehört. Sind sie beide einander 373 39, 31 | miteinander rechten vor eurem Herrn. ~ 374 39, 34 | sie wünschen, bei ihrem Herrn haben. Das ist der Lohn 375 39, 54 | 54. Kehrt euch zu eurem Herrn, und ergebt euch Ihm, bevor 376 39, 55 | Besten, das zu euch von eurem Herrn herabgesandt ward, bevor 377 39, 69 | leuchten im Lichte ihres Herrn, und das Buch wird vorgelegt, 378 39, 71 | euch die Zeichen eures Herrn vorzutragen und euch zu 379 39, 73 | 73. Und jene, die ihren Herrn fürchteten, werden in Scharen 380 39, 75 | den Thron, den Preis ihres Herrn verkündend. Und es wird 381 39, 75 | Preis gehört Allah, dem Herrn der Welten.» ~ 382 40, 6 | Also ward das Wort deines Herrn bewahrheitet wider die Ungläubigen: 383 40, 7 | verkünden den Preis ihres Herrn und glauben an Ihn und erbitten 384 40, 26 | töten; und laßt ihn seinen Herrn anrufen. Ich fürchte, er 385 40, 27 | meine Zuflucht bei meinem Herrn und eurem Herrn vor jedem 386 40, 27 | bei meinem Herrn und eurem Herrn vor jedem Hoffärtigen, der 387 40, 28 | klaren Beweisen von eurem Herrn? Wenn er ein Lügner ist, 388 40, 49 | sprechen: «Betet zu eurem Herrn, daß Er uns einen Tag von 389 40, 55 | und verherrliche deinen Herrn mit Seiner Lobpreisung am 390 40, 65 | Preis gehört Allah, dem Herrn der Welten. ~ 391 40, 66 | deutliche Beweise von meinem Herrn gekommen sind; und mir ward 392 40, 66 | geboten, mich zu ergeben dem Herrn der Welten.» ~ 393 41, 23 | was ihr wähntet von eurem Herrn, hat euch ins Verderben 394 41, 38 | Tag diejenigen, die deinem Herrn nahe sind, und sie werden 395 41, 45 | nicht ein Wort von deinem Herrn zuvor ergangen, es wäre 396 41, 50 | Doch wenn ich zu meinem Herrn zurückgebracht werden sollte, 397 41, 54 | die Begegnung mit ihrem Herrn. Siehe, Er umfaßt alle Dinge. ~ 398 42, 5 | auch wenn die Engel ihren Herrn verherrlichen mit Seiner 399 42, 14 | bereits ein Wort von deinem Herrn ergangen für eine bestimmte 400 42, 16 | Hader ist eitel vor ihrem Herrn; auf ihnen ist Zorn, und 401 42, 22 | sein. Sie sollen bei ihrem Herrn alles finden, was sie begehren. 402 42, 36 | die glauben und auf ihren Herrn vertrauen, ~ 403 42, 38 | 38. Und die auf ihren Herrn hören und das Gebet verrichten 404 42, 47 | 47. Höret auf euren Herrn, bevor ein Tag kommt, den 405 43, 13 | gesetzt habt, der Gnade eures Herrn eingedenk sein möget, und 406 43, 14 | 14. Und zu unserem Herrn müssen wir sicherlich zurückkehren.» ~ 407 43, 32 | die Barmherzigkeit deines Herrn zu verteilen haben? Wir 408 43, 32 | die Barmherzigkeit deines Herrn ist besser als das, was 409 43, 35 | das Jenseits bei deinem Herrn ist für die Rechtschaffenen. ~ 410 43, 46 | Ich bin ein Gesandter vom Herrn der Welten.» ~ 411 43, 49 | bete für uns zu deinem Herrn, gemäß dem, was Er dir verheißen, 412 43, 77 | schreien: «O Malik, laß deinen Herrn ein Ende mit uns machen!» 413 44, 6 | Barmherzigkeit von deinem Herrn -, Er ist der Allhörende, 414 44, 7 | 7. Dem Herrn der Himmel und der Erde 415 44, 20 | meine Zuflucht bei meinem Herrn und eurem Herrn, auf daß 416 44, 20 | bei meinem Herrn und eurem Herrn, auf daß ihr mich nicht 417 44, 22 | Dann betete er zu seinem Herrn (und sprach): «Diese sind 418 44, 57 | Als eine Gnade von deinem Herrn. Das ist die höchste Glückseligkeit. ~ 419 45, 11 | denjenigen, die die Zeichen ihres Herrn leugnen, wird eine qualvolle 420 45, 15 | Zuletzt werdet ihr zu eurem Herrn zurückgebracht werden. ~ 421 45, 36 | Preis denn sei Allah, dem Herrn der Himmel und dem Herrn 422 45, 36 | Herrn der Himmel und dem Herrn der Erde, dem Herrn der 423 45, 36 | dem Herrn der Erde, dem Herrn der Welten! ~ 424 46, 25 | zerstören nach dem Befehl seines Herrn.» Und am Morgen wurden sie 425 46, 34 | sprechen: «Ja, bei unserem Herrn.» Er wird sprechen: «So 426 47, 2 | ist die Wahrheit von ihrem Herrn -, denen nimmt Er ihre Sünden 427 47, 3 | folgen der Wahrheit von ihrem Herrn. Also beschreibt Allah den 428 47, 14 | klaren Beweis von seinem Herrn stützt, gleich denen sein, 429 47, 15 | und Vergebung von ihrem Herrn. Können sie wohl denen gleich 430 50, 39 | und verherrliche deinen Herrn mit Seiner Lobpreisung vor 431 51, 23 | 23. Darum, bei dem Herrn des Himmels und der Erde, 432 51, 34 | 34. Bezeichnet von deinem Herrn für die Ruchlosen.» ~ 433 51, 44 | trotzten dem Befehl ihres Herrn. So ereilte sie der Donnerschlag, 434 52, 7 | 7. Die Strafe deines Herrn trifft sicher ein. ~ 435 52, 29 | durch die Gnade deines Herrn bist du weder ein Wahrsager 436 52, 37 | Haben sie die Schätze deines Herrn zu eigen, oder sind sie 437 52, 48 | geduldig auf den Befehl deines Herrn, denn du bist vor Unseren 438 52, 48 | und verherrliche deinen Herrn mit Seiner Lobpreisung, 439 53, 18 | der größten Zeichen seines Herrn gesehen. ~ 440 53, 23 | obwohl doch Weisung von ihrem Herrn zu ihnen kam. ~ 441 53, 32 | Vergehen - wahrlich, deines Herrn Verzeihung ist weitumfassend. 442 53, 42 | 42. Und daß zu deinem Herrn die endgültige Heimkehr 443 53, 55 | 55. Welche von deines Herrn Wohltaten willst du denn 444 54, 10 | Da betete er zu seinem Herrn: «Ich bin überwältigt, so 445 55, 13 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 446 55, 16 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 447 55, 18 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 448 55, 21 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 449 55, 23 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 450 55, 25 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 451 55, 27 | bleibt das Angesicht deines Herrn - der Herr der Majestät 452 55, 28 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 453 55, 30 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 454 55, 32 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 455 55, 34 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 456 55, 36 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 457 55, 38 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 458 55, 40 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 459 55, 42 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 460 55, 45 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 461 55, 46 | vor der Gegenwart seines Herrn fürchtet, werden zwei Gärten 462 55, 47 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? -, ~ 463 55, 49 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 464 55, 51 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 465 55, 53 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 466 55, 55 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 467 55, 57 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? -, ~ 468 55, 59 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 469 55, 61 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 470 55, 63 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? -, ~ 471 55, 65 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 472 55, 67 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 473 55, 69 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 474 55, 71 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? -, ~ 475 55, 73 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen?-, ~ 476 55, 75 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? -, ~ 477 55, 77 | Welche der Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide da leugnen? ~ 478 55, 78 | Segensreich ist der Name deines Herrn, des Herrn der Majestät 479 55, 78 | der Name deines Herrn, des Herrn der Majestät und Ehre. ~ 480 56, 74 | preise den Namen deines Herrn, des Großen. ~ 481 56, 80 | 80. Eine Offenbarung vom Herrn der Welten. ~ 482 56, 96 | Lobpreise darum den Namen deines Herrn, des Großen. ~ 483 57, 8 | Gesandte euch aufruft, an euren Herrn zu glauben, und Er hat bereits 484 57, 19 | die Blutzeugen vor ihrem Herrn; sie werden ihren Lohn und 485 57, 21 | miteinander um die Vergebung eures Herrn und den Garten, dessen Wert 486 59, 16 | denn ich fürchte Allah, den Herrn der Welten.» ~ 487 60, 1 | weil ihr an Allah, euren Herrn, glaubt. Wenn ihr ausgezogen 488 64, 7 | Sprich: «Doch, bei meinem Herrn, ihr werdet gewißlich auferweckt 489 65, 1 | und fürchtet Allah, euren Herrn. Vertreibt sie nicht aus 490 65, 8 | widersetzte sich dem Befehl ihres Herrn und Seiner Gesandten, und 491 66, 12 | glaubte an die Worte ihres Herrn und an Seine Schriften und 492 67, 6 | jene, die nicht an ihren Herrn glauben, ist die Strafe 493 67, 12 | Wahrlich, diejenigen, die ihren Herrn im geheimen fürchten, werden 494 68, 2 | durch die Gnade deines Herrn, kein Wahnsinniger. ~ 495 68, 19 | Heimsuchung über ihn von deinem Herrn, während sie schliefen. ~ 496 68, 29 | sie: «Preis sei unserem Herrn! Gewiß, wir sind Frevler 497 68, 32 | flehen demütig zu unserem Herrn.» ~ 498 68, 34 | Gärten der Wonne bei ihrem Herrn. ~ 499 68, 48 | geduldig auf den Befehl deines Herrn, und sei nicht gleich dem 500 68, 48 | Fisches (Jonas), da er (seinen Herrn) anrief, indes er von Kummer


1-500 | 501-559

Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License