Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
war 221
ward 198
ware 4
waren 261
warenverkehr 1
waret 14
warf 10
Frequenz    [«  »]
285 denen
284 erde
273 einem
261 waren
259 tage
257 mein
256 gesandten

Koran

IntraText - Konkordanzen

waren

                                                          Fettdruck = Main text
    Sure, Zeile                                           Grau = Kommentar
1 2, 21 | erschuf und die, die vor euch waren, auf daß ihr beschirmt seid; ~ 2 2, 36 | sie von dort, worin sie waren. Und Wir sprachen: «Gehet 3 2, 59 | Himmel, weil sie ungehorsam waren. ~ 4 2, 61 | weil sie widerspenstig waren und frevelten. ~ 5 2, 66 | Beispiel für die, die damals waren, und für die, die nachher 6 2, 74 | verhärtet, bis sie wie Steine waren oder noch härter; denn unter 7 2, 93 | nicht»; und ihre Herzen waren erfüllt vom Kalb, um ihres 8 2, 102| Ungläubiger, sondern es waren die Aufrührer, die Ungläubige 9 2, 102| Aufrührer, die Ungläubige waren und das Volk Schwarze Magie 10 2, 118| schon die, die vor ihnen waren. Ihre Herzen sind einander 11 2, 140| Jakob und (seine) Kinder waren Juden oder ChristenSprich: « 12 2, 213| in dem, worin sie uneins waren. Und gerade jene wurden 13 2, 213| Zeichen zuteil geworden waren -, aus gegenseitigem Neid. 14 2, 213| die jene anderen uneins waren; und Allah leitet, wen Er 15 2, 243| Wohnungen flüchteten, und sie waren Tausende, in Todesfurcht? 16 2, 253| zuteil geworden; doch sie waren uneins. Es waren solche 17 2, 253| doch sie waren uneins. Es waren solche unter ihnen, die 18 2, 253| und solche, die ungläubig waren. Und wäre es Allahs Wille, 19 2, 286| auferlegtest, die vor uns waren. Unser Herr, bürde uns nicht 20 3, 11 | und derer, die vor ihnen waren; sie verwarfen Unsere Zeichen; 21 3, 91 | 91. Die aber ungläubig waren und als Ungläubige sterben, 22 3, 112| Dies, weil sie Empörer waren und das Maß überschritten. ~ 23 3, 164| Weisheit lehrt; und zuvor waren sie gewiß in offenkundigem 24 3, 167| gewiß folgen.» An jenem Tage waren sie dem Unglauben näher 25 3, 180| werden, womit sie geizig waren. Allahs ist das Erbe der 26 4, 26 | klar machen, die vor euch waren, und euch dahin leiten und 27 4, 42 | werden die, welche ungläubig waren und dem Gesandten den Gehorsam 28 4, 141| beschieden wird, sagen sie: «Waren wir nicht mit euch?» Haben 29 4, 153| Zeichen zuteil geworden waren, aber Wir vergaben sogar 30 4, 160| verboten, die ihnen erlaubt waren, wie auch, weil sie viele 31 4, 173| die verschmähten und stolz waren, die wird Er strafen mit 32 5, 44 | Propheten, die gehorsam waren, den Juden Recht gesprochen, 33 5, 44 | Allahs zu bewahren, und sie waren seine Hüter. Darum fürchtet 34 5, 78 | Dies, weil sie ungehorsam waren und zu freveln pflegten. ~ 35 5, 104| nicht auf dem rechten Wege waren! ~ 36 6, 23 | Allah, unserem Herrn, wir waren keine Götzendiener.» ~ 37 6, 43 | kam? Jedoch ihre Herzen waren verhärtet, und Satan ließ 38 6, 44 | woran sie erinnert worden waren, da öffneten Wir ihnen die 39 6, 49 | ereilen, weil sie ungehorsam waren. ~ 40 6, 60 | verkünden, was eure Werke waren. ~ 41 6, 70 | Strafe, weil sie ungläubig waren. ~ 42 6, 130| ablegen, daß sie Ungläubige waren. ~ 43 6, 131| ihre Bewohner ungewarnt waren. ~ 44 6, 148| schon jene, die vor ihnen waren, bis sie Unsere Strenge 45 7, 5 | als daß sie sprachen: «Wir waren fürwahr Frevler!» ~ 46 7, 7 | aufzählen mit Wissen, denn Wir waren niemals abwesend. ~ 47 7, 37 | ablegen, daß sie Ungläubige waren. ~ 48 7, 53 | sie zu erdichten gewohnt waren, hat sie im Stich gelassen. ~ 49 7, 64 | Wir ihn und die bei ihm waren in der Arche, und ließen 50 7, 64 | Unsere Zeichen verwarfen. Sie waren wahrlich ein blindes Volk. ~ 51 7, 72 | Wir ihn und die mit ihm waren durch Unsere Barmherzigkeit, 52 7, 72 | leugneten und nicht Gläubige waren. ~ 53 7, 75 | seines Volkes, die hoffärtig waren, sprachen zu denen, die 54 7, 75 | als schwach galten - das waren die Gläubigen unter ihnen -: « 55 7, 88 | seines Volkes, die hoffärtig waren, sprachen: «O Schoäb, wir 56 7, 90 | seines Volkes, die ungläubig waren, sprachen: «Wenn ihr Schoäb 57 7, 92 | beschuldigt hatten - sie waren nun die Verlorenen. ~ 58 7, 101| gegeben haben. Ihre Gesandten waren zu ihnen gekommen mit deutlichen 59 7, 137| Israels, weil sie standhaft waren; und Wir zerstörten alles, 60 7, 149| sie wirklich irregegangen waren, da sprachen sie: «Wenn 61 7, 163| sie, weil sie ungehorsam waren. ~ 62 7, 165| womit sie ermahnt worden waren, da retteten Wir jene, die 63 7, 165| Strafe, weil sie ungehorsam waren. ~ 64 7, 172| Auferstehung sprachet: «Siehe, wir waren dessen unkundig.» ~ 65 7, 173| 173. Oder sprächet: «Es waren bloß unsere Väter, die vordem 66 7, 173| die vordem Götzendiener waren, wir aber waren ein Geschlecht 67 7, 173| Götzendiener waren, wir aber waren ein Geschlecht nach ihnen. 68 8, 52 | Pharaos und die vor ihnen waren: Sie glaubten nicht an die 69 8, 54 | Pharaos und die vor ihnen waren: Sie verwarfen die Zeichen 70 8, 54 | ertränkten die Leute Pharaos; sie waren alle Frevler. ~ 71 9, 13 | vertreiben plante - und sie waren es, die zuerst (den Streit) 72 9, 26 | strafte jene, die ungläubig waren. Das ist der Lohn der Ungläubigen. ~ 73 9, 30 | nach, die vordem ungläubig waren. Allahs Fluch über sie! 74 9, 40 | sie da beide in der Höhle waren, und er sprach zu seinem 75 9, 66 | darum, weil sie schuldig waren.» ~ 76 9, 69 | Wie jenen, die vor euch waren. Sie waren mächtiger als 77 9, 69 | die vor euch waren. Sie waren mächtiger als ihr an Kraft 78 9, 70 | von denen, die vor ihnen waren - vom Volke Noahs, und Àds, 79 9, 81 | die zurückgelassen worden waren, freuten sich ihres Daheimsitzens 80 9, 81 | des) Gesandten Allahs und waren nicht geneigt, mit ihrem 81 9, 90 | würden; und jene, die falsch waren gegen Allah und Seinen Gesandten, 82 9, 118| dreien, die zurückgeblieben waren, bis die Erde ihnen zu eng 83 10, 4 | Strafe, weil sie ungläubig waren. ~ 84 10, 19 | 19. Die Menschen waren einst nur eine einzige Gemeinde, 85 10, 19 | über das, darob sie uneins waren. ~ 86 10, 39 | auch jene, die vor ihnen waren. Doch sieh, wie das Ende 87 10, 45 | und nicht rechtgeleitet waren. ~ 88 10, 63 | glaubten und rechtschaffen waren. ~ 89 10, 70 | dafür, daß sie ungläubig waren. ~ 90 10, 73 | Wir ihn und die bei ihm waren in da Arche. Und Wir machten 91 10, 73 | war, die gewarnt worden waren! ~ 92 10, 75 | sich hoffärtig. Und sie waren ein sündiges Volk. ~ 93 10, 93 | mit guten Dingen, und sie waren nicht eher uneins, als bis 94 10, 93 | das, worüber sie uneins waren. ~ 95 11, 58 | und die mit ihm gläubig waren, durch Unsere Barmherzigkeit. 96 11, 59 | 59. Diese waren die Àd. Sie leugneten die 97 11, 66 | und die mit ihm gläubig waren, durch Unsere Barmherzigkeit, 98 11, 94 | mit ihm gläubig gewesen waren, durch Unsere Barmherzigkeit; 99 11, 116| 116. Warum waren denn unter den Geschlechtern 100 12, 20 | ein paar Dirhem, und darin waren sie enthaltsam. ~ 101 12, 63 | ihrem Vater zurückgekehrt waren, sprachen sie: «O unser 102 12, 68 | sie auf die Art eingezogen waren, wie ihr Vater es ihnen 103 12, 82 | nur die Stadt, in der wir waren, und die Karawane, mit der 104 13, 32 | Frist denen, die ungläubig waren. Dann erfaßte Ich sie, und 105 13, 42 | 42. Die vor ihnen waren, haben auch Pläne geschmiedet, 106 14, 9 | von jenen, die vor euch waren, von dem Volk Noahs und ( 107 14, 13 | Und die, welche ungläubig waren, sprachen zu ihren Gesandten: « 108 14, 21 | Hoffärtigen sprechen: «Gewiß, wir waren eure Gefolgsleute; könnt 109 15, 78 | 78. Auch die Waldleute waren gewißlich Frevler. ~ 110 16, 26 | 26. Die vor ihnen waren, planten auch Ränke, doch 111 16, 33 | schon jene, die vor ihnen waren. Allah war nicht ungerecht 112 16, 33 | ungerecht gegen sie, jedoch sie waren ungerecht gegen sich selber. ~ 113 16, 35 | schon jene, die vor ihnen waren. Jedoch, sind die Gesandten 114 16, 36 | meidet den Bösen.» Dann waren unter ihnen einige, die 115 16, 36 | die Allah leitete, und es waren unter ihnen einige, die 116 16, 39 | mache, worüber sie uneins waren, und damit jene, die ungläubig 117 16, 39 | wissen, daß sie Lügner waren. ~ 118 16, 110| nachdem sie verfolgt worden waren, und dann hart kämpften ( 119 16, 113| Strafe, weil sie Frevler waren. ~ 120 16, 124| auferlegt, die darüber uneins waren; und dein Herr wird gewißlich 121 16, 124| das, worüber sie uneins waren. ~ 122 17, 103| ertränkten ihn und die mit ihm waren, allesamt. ~ 123 18, 13 | Wahrheit gemäß berichten: Sie waren Jünglinge, die an ihren 124 18, 17 | linkshin abwandte; und sie waren in einem Hohlraum inmitten. 125 18, 22 | 22. Manche sagen: «(Sie waren ihrer) drei, ihr vierter 126 18, 22 | und (andere) sagen: «(Sie waren) fünf, ihr sechster war 127 18, 22 | wieder andere) sagen: «(Sie waren) sieben, ihr achter war 128 18, 42 | Spaliere mit ihm eingestürzt waren. Er sprach: «Hätte ich doch 129 18, 62 | Und als sie weitergegangen waren, sprach er zu seinem Jünger: « 130 18, 80 | den Jüngling anlangt, so waren seine Eltern Gläubige, und 131 18, 101| Meiner Mahnung verhüllt waren und die nicht einmal hören 132 18, 106| Hölle -, weil sie ungläubig waren und Spott trieben mit Meinen 133 19, 58 | 58. Sie waren jene unter den Propheten, 134 19, 69 | herausgreifen, die am trotzigsten waren in der Empörung wider den 135 20, 87 | dich gebrochen; allein wir waren beladen mit der Last der 136 21, 14 | sprachen: «O weh uns, wir waren wahrlich Frevler!» ~ 137 21, 24 | Ehre für die, die vor mir waren.» Doch die meisten von ihnen 138 21, 30 | in einem einzigen Stück waren, dann zerteilten Wir sie? 139 21, 46 | sprechen: «O wehe uns, wir waren fürwahr Frevler!» ~ 140 21, 74 | Schändlichkeiten beging. Sie waren fürwahr ein ruchloses Volk 141 21, 77 | Unsere Zeichen verwarf. Sie waren fürwahr ein ruchloses Volk; 142 21, 78 | verliefen und weideten; und Wir waren Zeugen für ihren Spruch. ~ 143 21, 90 | Hoffnung und in Furcht und waren demütig vor Uns. ~ 144 21, 97 | Augen derer, die ungläubig waren, starr blicken: «O wehe 145 21, 97 | blicken: «O wehe uns, wir waren in der Tat uneingedenk dessen; 146 21, 97 | uneingedenk dessen; ja, wir waren Frevler!» ~ 147 23, 24 | seines Volks, die ungläubig waren, sprachen: «Er ist nur ein 148 23, 33 | seines Volks, die ungläubig waren und die Begegnung im Jenseits 149 23, 46 | verächtlich ab, und sie waren ein hochmütiges Volk. ~ 150 23, 106| Ruchlosigkeit überkam uns, und wir waren ein irrendes Volk. ~ 151 23, 111| heute belohnt, denn sie waren standhaft. Wahrlich, sie 152 24, 55 | wie Er jene, die vor ihnen waren, zu Nachfolgern machte; 153 25, 75 | Paradies), weil sie standhaft waren, und Gruß und Frieden werden 154 26, 65 | Moses und alle, die mit ihm waren. ~ 155 26, 97 | 97. «Bei Allah, wir waren in offenkundigem Irrtum, ~ 156 26, 99 | 99. Und es waren nur die Schuldigen, die 157 26, 119| ihm in der beladenen Arche waren. ~ 158 27, 14 | doch von ihnen überzeugt waren. Sieh nun, wie das Ende 159 27, 17 | Menschen und Vögel, und sie waren in geschlossene Abteilungen 160 27, 48 | 48. Und es waren in der Stadt neun Leute, 161 27, 49 | Hinterlassenen sagen: "Wir waren nicht Zeugen beim Untergang 162 27, 53 | glaubten und gottesfürchtig waren. ~ 163 28, 5 | schwach erachtet worden waren, Huld zu erweisen und sie 164 28, 8 | Hámán und ihre Heerscharen waren Missetäter. ~ 165 28, 9 | ihn als Sohn an.» Aber sie waren ahnungslos. ~ 166 28, 15 | Zustand von Unachtsamkeit waren; und er fand da zwei Männer, 167 28, 54 | erhalten, weil sie standhaft waren und das Böse abwehren durch 168 28, 63 | uns los vor Dir. Nicht wir waren es, die sie anbeteten.» ~ 169 28, 78 | vernichtet hatte, die stärker waren als er an Kraft und größer 170 28, 79 | in dieser Welt begierig waren, sprachen: «O daß wir doch 171 29, 3 | die Probe, die vor ihnen waren. Also wird Allah gewiß die 172 29, 10 | sie gewiß: «Wahrlich, wir waren mit euchWeiß Allah nicht 173 29, 14 | Sintflut, weil sie Missetäter waren. ~ 174 29, 38 | wiewohl sie gute Beobachter waren. ~ 175 29, 40 | jeden in seiner Sünde; es waren unter ihnen welche, gegen 176 30, 9 | derer war, die vor ihnen waren? Jene waren stärker als 177 30, 9 | die vor ihnen waren? Jene waren stärker als sie an Kraft, 178 30, 16 | Jene aber, die ungläubig waren und Unsere Zeichen und die 179 30, 42 | war! Die meisten von ihnen waren Götzendiener.» ~ 180 30, 49 | niedergesandt ward, in Verzweiflung waren. ~ 181 32, 24 | Gebot, weil sie standhaft waren und fest an Unsere Zeichen 182 33, 10 | und da (eure) Blicke wild waren und die Herzen in die Kehlen 183 33, 13 | sind entblößt.» Und sie waren nicht entblößt. Sie wollten 184 34, 12 | fließen. Und von den Dschinn waren etwelche, die unter ihm 185 34, 31 | Diejenigen, die verachtet waren, werden dann zu denen, die 186 34, 31 | zu denen, die hochmütig waren, sprechen: «Wäret ihr nicht 187 34, 32 | 32. Jene, die hochmütig waren, werden zu denen, die verachtet 188 34, 32 | zu denen, die verachtet waren, sprechen: «Waren wir es 189 34, 32 | verachtet waren, sprechen: «Waren wir es etwa, die euch vom 190 34, 33 | Und jene, die verachtet waren, werden zu denen, die hochmütig 191 34, 33 | zu denen, die hochmütig waren, sprechen: «Nein, aber es 192 34, 33 | derer legen, die ungläubig waren. Sie werden nur für das 193 34, 45 | 45. Jene, die vor ihnen waren, leugneten ebenfalls - und 194 34, 54 | zuvor widerfuhr. Sie auch waren fürwahr in beunruhigendem 195 35, 25 | jene schon, die vor ihnen waren, (die Propheten) der Lüge 196 35, 26 | Ich jene, die ungläubig waren, und wie war (die Folge) 197 35, 44 | derer war, die vor ihnen waren? Und sie waren stärker an 198 35, 44 | vor ihnen waren? Und sie waren stärker an Kraft als sie 199 36, 6 | dessen Väter nicht gewarnt waren, und die daher achtlos sind. ~ 200 36, 29 | einziger Schall, und siehe, sie waren ausgelöscht. ~ 201 36, 67 | verwandeln können, wo sie waren; dann wären sie nicht imstande 202 37, 32 | weil wir selber Irrende waren.» ~ 203 37, 71 | die meisten der Vorfahren waren irregegangen vor ihnen, ~ 204 37, 73 | war, die gewarnt worden waren, ~ 205 37, 116| Und Wir halfen ihnen, so waren sie es, die obsiegten. ~ 206 37, 150| erschaffen, indes sie zugegen waren? ~ 207 38, 13 | Bewohner des Waldes - diese waren die Verbündeten. ~ 208 38, 19 | zusammengescharten: alle waren sie Ihm gehorsam. ~ 209 39, 25 | leugneten jene, die vor ihnen waren; da kam die Strafe über 210 39, 50 | 50. Die vor ihnen waren, sprachen auch schon so, 211 40, 21 | derer war, die vor ihnen waren? Diese waren stärker als 212 40, 21 | die vor ihnen waren? Diese waren stärker als sie an Macht 213 40, 47 | Hochmütigen sprechen: «Wir waren ja eure Anhänger: Wollt 214 40, 48 | 48. Jene, die hochmütig waren, werden sprechen: «Wir sind 215 40, 82 | derer war, die vor ihnen waren? Sie waren zahlreicher als 216 40, 82 | die vor ihnen waren? Sie waren zahlreicher als diese und 217 41, 25 | die vor ihnen hingegangen waren. Gewiß, sie waren Verlorene. ~ 218 41, 25 | hingegangen waren. Gewiß, sie waren Verlorene. ~ 219 42, 3 | dir und denen, die vor dir waren, offenbart. ~ 220 43, 8 | Wir, die stärker an Macht waren als diese, und das Beispiel 221 43, 19 | sind, zu weiblichen Wesen. Waren sie etwa Zeugen ihrer Erschaffung? 222 43, 54 | sie gehorchten ihm. Sie waren ein unbotmäßiges Volk. ~ 223 44, 25 | 25. Wie zahlreich waren die Gärten und die Quellen, 224 44, 37 | und jene, die vor ihnen waren? Wir vertilgten sie, denn 225 44, 37 | vertilgten sie, denn sie waren Sünder. ~ 226 45, 17 | über das, worin sie uneins waren. ~ 227 45, 31 | zu jenen, die ungläubig waren: «Sind euch Meine Zeichen 228 46, 29 | sie in seiner Gegenwart waren, sprachen sie: «Schweiget ( 229 46, 35 | Gesandten taten, die standhaft waren und hochgesinnt; und sei 230 47, 10 | derer war, die vor ihnen waren? Allah richtete sie zugrunde, 231 48, 25 | Sie sind es, die ungläubig waren und euch fernhielten von 232 48, 25 | Mekkanern), die ungläubig waren, mit schmerzlicher Strafe 233 48, 26 | sie Anspruch darauf und waren seiner würdig. Und Allah 234 50, 36 | ihnen vertilgt, die stärker waren als sie an Macht! (Als die 235 51, 25 | sprach er: «Frieden!» (Es waren) alles fremde Leute. ~ 236 51, 35 | die Gläubigen, die dort waren, fortgehen, ~ 237 51, 46 | das Volk Noahs; denn sie waren ein widerspenstiges Volk. ~ 238 52, 26 | unter unseren Angehörigen waren wir besorgt. ~ 239 53, 52 | Volk Noahs - fürwahr, sie waren höchst ungerecht und widerspenstig -, ~ 240 56, 45 | 45. Vor diesem waren sie in der Tat verbraucht 241 57, 14 | jenen (Gläubigen) zurufen: «Waren wir nicht mit euchJene 242 57, 16 | verlängert ward, doch ihre Herzen waren verstockt und viele von 243 57, 26 | Schrift. Einige unter ihnen waren auf dem rechten Weg, doch 244 57, 26 | doch viele unter ihnen waren Empörer. ~ 245 57, 27 | unter ihnen, die gläubig waren, ihren Lohn, aber viele 246 57, 27 | aber viele unter ihnen waren ruchlos. ~ 247 59, 2 | der Schrift, die ungläubig waren, austrieb aus ihren Heimstätten 248 62, 2 | offenkundigem Irrtum gewesen waren, ~ 249 64, 5 | denen, die zuvor ungläubig waren? So kosteten sie die bösen 250 67, 18 | leugneten jene, die vor ihnen waren; wie war dann (die Folge) 251 68, 31 | sprachen: «Weh uns! wir waren fürwahr widerspenstig. ~ 252 68, 43 | wird sie bedecken; denn sie waren aufgefordert worden, sich 253 68, 43 | gesund und wohlbehalten waren (doch sie gehorchten nicht). ~ 254 69, 7 | liegen sehn können, als waren sie hohle Schäfte von Palmbäumen. ~ 255 69, 9 | Und Pharao und die vor ihm waren und die umgestürzten Städte 256 69, 9 | die umgestürzten Städte waren großen Frevels schuldig; ~ 257 69, 10 | 10. Und sie waren widerspenstig gegen den 258 74, 13 | Und Söhne, die immer da waren, ~ 259 74, 43 | Sie werden sprechen: «Wir waren nicht unter denen, die beteten, ~ 260 98, 4 | die Schrift gegeben ward, waren nicht eher gespalten, als 261 110 | Abschiedspilgerfahrt, 632 A.D. enthüllt. Es waren die letzen Verse, die dem


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License