Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
solchen 10
solcher 4
solches 9
soll 230
solle 2
sollen 218
sollet 2
Frequenz    [«  »]
244 sprechen
244 will
242 gegen
230 soll
225 sprachen
223 auch
221 war

Koran

IntraText - Konkordanzen

soll

    Sure, Zeile
1 2, 38 | Meiner Weisung folgt, auf die soll keine Furcht kommen, noch 2 2, 62 | Herrn, und keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen 3 2, 86 | vorgezogen haben. Ihre Strafe soll darum nicht gemildert noch 4 2, 86 | darum nicht gemildert noch soll ihnen sonst Beistand werden. ~ 5 2, 111| Und sie sprechen: «Keiner soll je in den Himmel eingehen, 6 2, 112| seinem Herrn. Keine Furcht soll auf solche kommen, noch 7 2, 123| Stellvertreterin dienen soll für eine andere Seele, noch 8 2, 123| eine andere Seele, noch soll Lösegeld von ihr genommen 9 2, 162| ihm bleiben. Die Strafe soll ihnen nicht gemildert werden, 10 2, 173| überschreitend -, für ihn soll es keine Sünde sein. Allah 11 2, 178| von seinem Bruder, dann soll (die Sühneforderung) mit 12 2, 178| werden, und (der Mörder) soll ihm gutwillig Blutgeld zahlen. 13 2, 181| gehört - die Schuld dafür soll wahrlich auf denen lasten, 14 2, 194| eines) Heiligen Monats (soll) im Heiligen Monat (vergolten 15 2, 200| hienieden»; doch solch einer soll keinen Anteil am Jenseits 16 2, 206| ihn Stolz zur Sünde. Drum soll die Hölle sein Los sein; 17 2, 229| nicht einhalten können, so soll für sie beide keine Sünde 18 2, 230| dann (auch) von ihr, so soll es für sie keine Sünde sein, 19 2, 233| zu machen. Und der Vater soll für ihre (der Mütter) Nahrung 20 2, 233| sein Vermögen. Die Mutter soll nicht bedrängt werden wegen 21 2, 233| wegen ihres Kindes, noch soll der Vater bedrängt werden 22 2, 233| Kinder säugen zu lassen, dann soll euch kein Vorwurf treffen, 23 2, 234| Wartefrist erreicht, so soll euch keine Schuld treffen 24 2, 235| 235. Und es soll euch kein Vorwurf treffen, 25 2, 236| 236. Es soll euch nicht als Sünde angerechnet 26 2, 240| sie aber von selbst, so soll euch kein Tadel treffen 27 2, 241| die geschiedenen Frauen soll eine Versorgung vorgesehen 28 2, 256| 256. Es soll kein Zwang sein im Glauben. 29 2, 262| Herrn; und keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen 30 2, 272| was ihr an Gut spendet, es soll euch voll zurückgezahlt 31 2, 274| ihrem Herrn; keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen 32 2, 275| und dann verzichtet, dem soll das Vergangene verbleiben; 33 2, 277| Herrn, und keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen 34 2, 281| seinem Verdienst; und es soll ihnen kein Unrecht geschehen. ~ 35 2, 282| es nieder. Ein Schreiber soll in eurer Gegenwart getreulich 36 2, 282| aufschreiben; und kein Schreiber soll sich weigern zu schreiben, 37 2, 282| doch Allah gelehrt; also soll er schreiben und der Schuldner 38 2, 282| schreiben und der Schuldner soll diktieren, und er soll Allah, 39 2, 282| Schuldner soll diktieren, und er soll Allah, seinen Herrn, fürchten 40 2, 282| Hand tätigt: in diesem Fall soll es keine Sünde für euch 41 2, 283| keinen Schreiber findet, so soll ein Pfand (gegeben werden) 42 2, 283| anderen etwas anvertraut, dann soll der, dem anvertraut wurde, 43 3, 15 | 15. Sprich: «Soll ich euch von etwas Besserem 44 3, 24 | weil sie sagen: «Das Feuer soll uns nicht berühren, außer 45 3, 39 | Täufer), der bestätigen soll ein Wort von Allah - edel 46 3, 40 | sprach: «Mein Herr, wie soll mir ein Sohn werden, wo 47 3, 41 | antwortete: «Dein Gebot soll sein, daß du drei Tage lang 48 3, 45 | Wort von Ihm: sein Name soll sein der Messias, Jesus, 49 3, 47 | sprach: «Mein Herr, wie soll mir ein Sohn werden, wo 50 3, 85 | sucht als den Islam: nimmer soll sie von ihm angenommen werden, 51 3, 85 | und im zukünftigen Leben soll er unter den Verlierenden 52 3, 86 | 86. Wie soll Allah einem Volk den Weg 53 3, 91 | sterben, von ihrer keinem soll selbst eine Weltvoll Gold 54 3, 161| und wer unredlich handelt, soll, was er unterschlug, am 55 3, 161| Auferstehung mit sich bringen. Dann soll jedem das voll vergolten 56 3, 170| haben; denn keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen 57 3, 185| 185. Jedes Lebewesen soll den Tod kosten. Und ihr 58 3, 197| Ein kleiner Gewinn; dann soll die Hölle ihr Aufenthalt 59 4, 11 | Eltern sind seine Erben, dann soll seine Mutter ein Drittel 60 4, 11 | er Geschwister hat, dann soll seine Mutter ein Sechstel 61 4, 12 | Erbschaft geteilt werden soll, und sie hat weder Eltern 62 4, 23 | nicht beigewohnt habt, dann soll's euch keine Sünde sein. 63 4, 24 | wie festgesetzt, und es soll keine Sünde für euch liegen 64 4, 69 | dem Gesandten gehorcht, soll unter denen sein, denen 65 4, 85 | Fürsprache einlegt, dem soll ein Anteil daran werden, 66 4, 85 | Fürsprache einlegt, dem soll ein gleicher Anteil daran 67 4, 93 | Hölle, worin er bleiben soll. Allah wird ihm zürnen und 68 4, 101| durch das Land zieht, dann soll es keine Sünde für euch 69 4, 102| sie das Gebet anführst, soll ein Teil von ihnen bei dir 70 4, 102| noch nicht gebetet hat, soll vortreten und mit dir beten; 71 4, 102| überfallen könnten. Und es soll keine Sünde für euch sein, 72 4, 128| Gleichgültigkeit befürchtet, so soll es keine Sünde für sie beide 73 4, 176| eine Schwester hat, dann soll sie die Hälfte von seiner 74 4, 176| Erbschaft haben; und er soll sie beerben, wenn sie kein 75 5, 2 | habt, dürfet ihr jagen. Es soll euch die Feindseligkeit 76 5, 8 | Feindseligkeit eines Volkes soll euch nicht verleiten, anders 77 5, 26 | sprach: «Wahrlich, verwehrt soll es ihnen sein vierzig Jahre 78 5, 32 | Gewalttat im Land -, so soll es sein, als hatte er die 79 5, 32 | Menschen das Leben erhält, so soll es sein, als hätte er der 80 5, 45 | darauf Verzicht tut, dem soll das eine Sühne sein; und 81 5, 47 | 47. Es soll das Volk des Evangeliums 82 5, 60 | 60. Sprich: «Soll ich euch über die belehren, 83 5, 69 | Werke tut -, keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen 84 5, 93 | glauben und gute Werke tun, soll nicht als Sünde angerechnet 85 5, 95 | Redlichen unter euch, (und das) soll dann als Opfer nach der 86 5, 119| ihre Wahrhaftigkeit frommen soll. Für sie sind Gärten, durch 87 6, 5 | zu ihnen kam; bald aber soll ihnen Kunde werden von dem, 88 6, 48 | sich bessern, keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen 89 6, 70 | Helfer noch Fürsprecher soll sie haben, es sei denn Allah; 90 6, 114| 114. Soll ich denn einen andern Richter 91 6, 138| Feldfrüchte sind verboten; niemand soll davon essen außer wem wir 92 6, 147| Barmherzigkeit, doch Seine Strenge soll nicht abgewendet werden 93 6, 158| Herrn Zeichen eintreffen, soll der Glaube an sie niemandem 94 6, 160| gute Tat vollbringt, dem soll zehnfach vergolten werden; 95 6, 160| aber eine böse Tat übt, der soll nur das gleiche als Lohn 96 7, 35 | Werke tut, keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen 97 7, 37 | Zeichen der Lüge zeiht? Diesen soll das ihnen bestimmte Los 98 7, 43 | Wahrheit gebracht.» Und es soll ihnen zugerufen werden: « 99 7, 46 | Und zwischen den zweien soll eine Trennung sein; und 100 7, 49 | das Paradies; keine Furcht soll über euch kommen, noch sollet 101 7, 140| 140. Er sprach: «Soll ich für euch einen anderen 102 7, 180| Namen verketzern, Ihnen soll Lohn werden nach ihrem Tun. ~ 103 7, 187| Himmeln und auf der Erde. Sie soll über euch nur plötzlich 104 8, 16 | sich, und seine Herberge soll die Hölle sein. Schlimm 105 8, 19 | zurückkehren, und eure Schar soll euch ganz und gar nichts 106 8, 48 | Keiner unter den Menschen soll heute etwas wider euch vermögen, 107 8, 60 | zurückgezahlt werden, und es soll euch kein Unrecht geschehen. ~ 108 9, 83 | auszuziehen, dann sprich: «Nie soll ihr mit mir ausziehen und 109 9, 88 | denen Gutes zuteil werden soll, und sie sind es, die Erfolg 110 10, 23 | Lebens hienieden. Zu Uns soll dann eure Heimkehr sein, 111 10, 26 | 26. Denen, die Gutes tun, soll der beste (Lohn) werden, 112 10, 26 | Weder Dunkel noch Schmach soll ihr Antlitz bedecken. Sie 113 10, 27 | haben vor Allah (und es soll sein), als ob ihre Angesichter 114 10, 62 | Siehe, über Allahs Freunde soll keine Furcht kommen, noch 115 11, 17 | ein Zeuge von Ihm folgen soll und dem das Buch Moses' 116 11, 17 | an ihn glaubt, das Feuer soll sein verheißener Ort sein. 117 11, 20 | außer Allah. Verdoppelt soll ihnen die Strafe werden! 118 11, 21 | stürzten, und was sie ersonnen, soll ihnen nichts frommen. ~ 119 11, 72 | Sie sprach: «Ach, weh mir! Soll ich ein Kind gebären, wo 120 11, 98 | 98. Vorangehen soll er seinem Volk am Tage der 121 11, 108| nicht unterbrochen werden soll. ~ 122 11, 119| Doch das Wort deines Herrn soll erfüllt werden: «Wahrlich, 123 11, 123| auf der Erde, und zu Ihm soll die ganze Sache zurückgebracht 124 12, 25 | der Tür. Sie sprach: «Was soll eines Lohn sein, der gegen 125 12, 32 | tut, was ich ihn heiße, so soll er fürwahr ins Gefängnis 126 12, 72 | wer ihn wieder bringt, der soll eine Kamellast erhalten, 127 12, 74 | 74. Jene sprachen: «Was soll dann die Strafe dafür sein, 128 12, 75 | Satteltasche er gefunden wird, soll selbst Entgelt dafür sein. 129 13, 33 | zum Irrenden erklärt, der soll keinen Führer finden. ~ 130 14, 16 | die Hölle; und getränkt soll er werden mit siedendem 131 14, 17 | 17. Er soll daran nippen und soll nicht 132 14, 17 | Er soll daran nippen und soll nicht imstande sein, es 133 14, 17 | hinunterzuschlucken. Und der Tod soll zu ihm kommen von allen 134 14, 17 | kommen von allen Seiten, doch soll er nicht sterben. Und außerdem 135 15, 35 | 35. Fluch soll auf dir sein bis zum Tag 136 15, 48 | 48. Müdigkeit soll sie darin nicht berühren, 137 15, 60 | daß sie unter denen sein soll, die zurückbleiben.» ~ 138 15, 65 | her. Und keiner von euch soll sich umwenden, sondern gehet, 139 16, 59 | Nachricht, die er erhalten hat: Soll er sie trotz der Schande 140 17, 9 | ihnen großer Lohn werden soll, ~ 141 17, 21 | wahrhaftig, das Jenseits soll noch größer sein an Rängen 142 17, 33 | Sühne zu fordern); doch soll er bei der Tötung die (vorgeschriebenen) 143 17, 51 | werden sie sprechen: «Wer soll uns ins Leben zurückrufen?» 144 17, 61 | Iblis nicht. Er sprach: «Soll ich mich beugen vor einem, 145 17, 63 | folgt, fürwahr, die Hölle soll euer aller Lohn sein, ein 146 18, 19 | Silbermünze zur Stadt; und er soll sehen, wer von ihren (Bewohnern) 147 18, 19 | reinste Speise hat, und soll euch davon Vorrat bringen. 148 18, 19 | aber geschmeidig sein und soll ja keinem über euch Kunde 149 18, 87 | sicherlich bestrafen; dann soll er zu seinem Herrn zurückgebracht 150 19, 7 | Name Yahya (Johannes) sein soll. Wir haben zuvor noch keinen 151 19, 8 | sprach: «Mein Herr, wie soll mir ein Sohn werden, wo 152 19, 20 | 20. Sie sprach: «Wie soll mir ein Sohn werden, wo 153 19, 66 | Wie! wenn ich tot bin, soll ich dann wirklich zum Leben 154 19, 95 | 95. Und jeder von ihnen soll am Tage der Auferstehung 155 20, 40 | gegangen kam und sprach: "Soll ich euch jemanden weisen, 156 20, 69 | Zauberers List. Und ein Zauberer soll nicht Erfolg haben, woher 157 20, 74 | den ist die Hölle; darin soll er weder sterben noch leben. ~ 158 20, 81 | den Mein Zorn niederfährt, soll stürzen; ~ 159 20, 120| ein; er sprach: «O Adam, soll ich dich zum Baume der Ewigkeit 160 21, 35 | 35. Jedes Lebewesen soll den Tod kosten; und Wir 161 22, 15 | hienieden und im Jenseits, der soll doch mit Hilfe eines Seils 162 22, 15 | und es abschneiden. Dann soll er sehen, ob sein Anschlag 163 22, 60 | 60. Das (soll so sein). Und wer Vergeltung 164 22, 72 | Zeichen vortragen. Sprich: «Soll ich euch von etwas Schlimmerem 165 22, 78 | wie dafür geeifert werden soll. Er hat euch erwählt und 166 23, 62 | Wahrheit spricht; und es soll ihnen kein Unrecht geschehen. ~ 167 24, 2 | eine Anzahl der Gläubigen soll ihrer Strafe beiwohnen. ~ 168 24, 6 | allein von solchen Leuten soll (genügen), wenn er viermal 169 24, 7 | Und (sein) fünfter (Eid) soll sein, daß der Fluch Allahs 170 24, 8 | 8. Von ihr aber soll es die Strafe abwenden, 171 24, 9 | Und (ihr) fünfter (Eid) soll sein, daß Allahs Zorn auf 172 24, 11 | zum Guten. Jedem von ihnen soll die Sünde, die er begangen 173 24, 11 | Hauptanteil daran hatte, soll eine schwere Strafe erleiden. ~ 174 25, 26 | Gnadenreichen sein; und ein Tag soll es sein, schwer für die 175 25, 68 | begehen - und wer das tut, der soll Strafe erleiden. ~ 176 25, 69 | 69. Verdoppelt soll ihm die Strafe werden am 177 25, 69 | der Auferstehung, und er soll darin bleiben in Schmach, ~ 178 26, 221| 221. Soll Ich euch verkünden, auf 179 27, 8 | er angerufen: «Gesegnet soll sein, wer im Feuer ist und 180 27, 82 | hervorbringen, der sie stechen soll, weil die Menschen an Unsere 181 28, 12 | sie (seine Schwester): «Soll ich euch einen Haushalt 182 28, 28 | Fristen ich auch erfülle, es soll mich kein Vorwurf treffen; 183 28, 84 | 84. Wer Gutes vollbringt, soll Besseres als das erhalten; 184 29, 57 | 57. Jedes Lebewesen soll den Tod kosten; zu Uns sollt 185 31, 33 | wahr. Das Leben dieser Welt soll euch nicht täuschen, noch 186 31, 33 | euch nicht täuschen, noch soll der Verführer euch täuschen 187 32, 29 | Am Tage der Entscheidung soll den Ungläubigen ihr Glaube 188 33, 47 | große Huld zuteil werden soll. ~ 189 35, 18 | Last ruft, nichts davon soll getragen werden, und wäre 190 35, 18 | eigenen Vorteil; und zu Allah soll die Heimkehr sein. ~ 191 36, 23 | 23. Soll ich etwa andere neben Ihm 192 36, 51 | 51. Und in die Posaune soll geblasen werden, und siehe, 193 36, 54 | 54. Und an jenem Tage soll keinem etwas Unrecht geschehen; 194 37, 45 | 45. Kreisen soll unter ihnen ein Becher aus 195 37, 53 | Staub geworden und Gebeine, soll uns dann wirklich vergolten 196 37, 68 | 68. Danach soll ihre Rückkehr zur Hölle 197 38, 59 | zusammen hineingestürzt werden soll (ihr Rädelsführer).» Kein 198 38, 78 | 78. Und Mein Fluch soll auf dir sein bis zum Tag 199 39, 23 | zum Irrenden erklärt, der soll keinen Führer haben. ~ 200 40, 33 | zum Irrenden erklärt, der soll keinen Führer finden.» ~ 201 40, 40 | 40. Wer Böses tut, dem soll nur mit Gleichem vergolten 202 42, 40 | Vergeltung für eine Schädigung soll eine Schädigung in gleichem 203 43, 36 | der sein Gefährte werden soll. ~ 204 43, 39 | Gefährten seid in der Strafe, soll euch an diesem Tag nichts 205 43, 68 | Meine Diener, keine Furcht soll auf euch sein an diesem 206 45, 10 | was sie erworben haben, soll ihnen nichts nützen noch 207 45, 27 | wenn die «Stunde» kommen soll, an jenem Tage werden die 208 45, 33 | sie zu spotten pflegten, soll sie umfangen. ~ 209 46, 13 | fest bleiben - keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen 210 46, 17 | mir, daß ich auferstehen soll, obwohl Geschlechter schon 211 46, 19 | vergelte; und kein Unrecht soll ihnen widerfahren. ~ 212 46, 35 | Eine Ermahnung! und niemand soll vernichtet werden als das 213 51, 54 | dich ab von ihnen; und dich soll kein Tadel treffen. ~ 214 53, 38 | Last einer andern tragen soll, ~ 215 53, 39 | Mensch nichts empfangen soll, als was er erstrebt, ~ 216 54, 28 | ihnen geteilt ist, (also) soll jede Trinkzeit innegehalten 217 55, 35 | 35. Entsandt werden soll wider euch eine Feuerflamme 218 57, 15 | 15. So soll heute kein Lösegeld von 219 61, 10 | 10. O die ihr glaubt, soll Ich euch einen Handel ansagen, 220 65, 4 | Und für die Schwangeren soll ihre Frist so lange währen, 221 65, 6 | für einander schafft, dann soll eine andere (das Kind) für 222 65, 7 | 7. Jener, der Fülle hat, soll aus seiner Fülle aufwenden; 223 65, 7 | Mittel beschränkt sind, soll aufwenden gemäß dem, was 224 75, 25 | ihnen demnächst widerfahren soll. ~ 225 79, 39 | 39. Brennendes Feuer soll fürwahr (seine) Wohnstatt 226 87, 12 | ins große Feuer eingehen soll. ~ 227 92, 11 | 11. Und sein Reichtum soll ihm nichts nützen, wenn 228 92, 15 | 15. Keiner soll dort eingehen als der Bösewicht, ~ 229 108, 3 | ohne Nachkommenschaft sein soll. ~ 230 111, 2 | und was er erworben hat, soll ihm nichts nützen. ~


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License