Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
wechselseitig 3
wechselseitige 1
weder 69
weg 213
wege 36
wegen 24
weges 6
Frequenz    [«  »]
218 sollen
215 seinen
213 seinem
213 weg
211 am
211 einer
209 seid

Koran

IntraText - Konkordanzen

weg

    Sure, Zeile
1 1, 6 | Führe uns auf den geraden Weg, ~ 2 1, 7 | 7. Den Weg derer, denen Du Gnade erwiesen 3 2, 26 | vielen weist Er damit den Weg; aber nur die Ungehorsamen 4 2, 108| unzweifelhaft abgeirrt vom rechten Weg. ~ 5 2, 142| Er will, auf den geraden Weg.» ~ 6 2, 143| für jene, denen Allah den Weg gewiesen hat. Und Allah 7 2, 186| auf daß sie den rechten Weg wandeln mögen.» ~ 8 2, 198| Seiner, wie Er euch den Weg gewiesen hat, wiewohl ihr 9 2, 213| Er will, auf den geraden Weg. ~ 10 2, 217| bedenklich, aber von Allahs Weg abbringen und Ihn und die 11 2, 258| den Ungerechten nicht den Weg. ~ 12 2, 264| dem ungläubigen Volk den Weg. ~ 13 2, 272| Verantwortung ist es, ihnen den Weg zu weisen; doch Allah weist 14 2, 272| weisen; doch Allah weist den Weg, wem Er will. Und was ihr 15 3, 20 | sie sicher auf dem rechten Weg, wenden sie sich aber zurück, 16 3, 40 | antwortete: «So ist Allahs (Weg), Er tut, wie es Ihm gefällt.» ~ 17 3, 47 | sprach: «So ist Allahs (Weg), Er schafft, was Ihm gefällt. 18 3, 51 | an: dies ist der gerade Weg."» ~ 19 3, 86 | soll Allah einem Volk den Weg weisen, das ungläubig ward. 20 3, 86 | den Ungerechten nicht den Weg. ~ 21 3, 97 | Haus - wer nur immer einen Weg dahin finden kann - ist 22 3, 101| fürwahr auf den geraden Weg geleitet. ~ 23 3, 146| immer sie auch auf Allahs Weg treffen mochte, noch wurden 24 4, 68 | geleitet auf den geraden Weg. ~ 25 4, 88 | begangen. Wolltet ihr einem den Weg weisen, den Allah ins Verderben 26 4, 88 | für den findest du keinen Weg. ~ 27 4, 89 | nicht auswandern auf Allahs Weg. Und wenn sie sich abkehren, 28 4, 90 | dann hat Allah euch keinen Weg gegen sie erlaubt. ~ 29 4, 94 | ihr auszieht auf Allahs Weg, so stellt erst gehörig 30 4, 98 | Plan zu fassen oder einen Weg zu finden. ~ 31 4, 100| Allahs und Seines Gesandten Weg und dabei vom Tode ereilt 32 4, 115| nachdem ihm der rechte Weg klar geworden, und einen 33 4, 115| geworden, und einen andern Weg befolgt als den der Gläubigen, 34 4, 143| wirst du nimmermehr einen Weg finden. ~ 35 4, 150| die anderen», und einen Weg zwischendurch einschlagen 36 4, 160| abtrünnig machten von Allahs Weg, ~ 37 4, 167| abwendig machen von Allahs Weg, die sind fürwahr weit in 38 4, 175| führen und sie den geraden Weg zu Ihm leiten. ~ 39 5, 12 | irrt fürwahr vom geraden Weg.» ~ 40 5, 16 | leitet sie auf den geraden Weg. ~ 41 5, 35 | fürchtet Allah und suchet den Weg der Vereinigung Ihm und 42 5, 48 | Satzung und einen deutlichen Weg vorgeschrieben. Und hätte 43 5, 51 | Volk der Ungerechten den Weg. ~ 44 5, 54 | werden streiten in Allahs Weg und werden den Vorwurf des 45 5, 60 | irregegangen vom rechten Weg.» ~ 46 5, 67 | Volk der Ungläubigen den Weg. ~ 47 5, 77 | abgeirrt sind vom rechten Weg.» ~ 48 5, 108| dem ungehorsamen Volk den Weg. ~ 49 6, 35 | sie gewiß auf den rechten Weg zusammengeführt. So sei 50 6, 39 | führt Er auf den geraden Weg. ~ 51 6, 55 | Zeichen klar, und daß der Weg der Sünder erkannt werde. ~ 52 6, 71 | Fersen, nachdem Allah uns den Weg gewiesen, gleich einem, 53 6, 71 | Gefährten, die ihn zum rechten Weg rufen: "Komm zu uns!"» Sprich: « 54 6, 87 | leiteten sie auf den geraden Weg. ~ 55 6, 88 | 88. Das ist der Weg Allahs; damit leitet Er 56 6, 90 | geleitet hat: so folge ihrem Weg. Sprich: «Ich verlange von 57 6, 97 | auf daß ihr durch sie den Weg findet in den Finsternissen 58 6, 116| dich wegführen von Allahs Weg. Sie folgen nur einem Wahn, 59 6, 126| 126. Das ist der Weg deines Herrn, der gerade. 60 6, 144| ungerechten Volk nicht den Weg. ~ 61 6, 149| Er hätte euch allen den Weg gewiesen.» ~ 62 6, 153| 153. Und dies ist Mein Weg, der gerade. So folget ihm; 63 6, 153| weitab führen von Seinem Weg. Das ist es, was Er euch 64 6, 161| mein Herr auf einen geraden Weg geleitet - zu dem rechten 65 7, 16 | auflauern auf Deinem geraden Weg. ~ 66 7, 43 | hat! Wir hätten nicht den Weg zu finden vermocht, hätte 67 7, 45 | Die abhalten von Allahs Weg und ihn zu krümmen suchen 68 7, 86 | nicht drohend auf jedem Weg, indem ihr die von Allahs 69 7, 86 | indem ihr die von Allahs Weg abtrünnig machen möchtet, 70 7, 86 | und indem ihr ihn (den Weg) zu krümmen sucht. Und denkt 71 7, 146| glauben; und wenn sie den Weg der Rechtschaffenheit sehen, 72 7, 146| wollen sie ihn nicht als Weg annehmen; sehen sie aber 73 7, 146| annehmen; sehen sie aber den Weg des Irrtums, so nehmen sie 74 7, 146| Irrtums, so nehmen sie ihn als Weg an. Dies, weil sie Unsere 75 7, 155| willst; und weisest den Weg, wem Du willst. Du bist 76 7, 159| die durch die Wahrheit den Weg findet und danach Gerechtigkeit 77 8, 36 | Ungläubigen geben ihr Gut weg, um von Allahs Weg abzuhalten. 78 8, 36 | ihr Gut weg, um von Allahs Weg abzuhalten. Sie werden sicherlich 79 8, 47 | abwendig machen von Allahs Weg. Allah umschließt alles, 80 9, 5 | Zakat, dann gebt ihnen den Weg frei. Wahrlich, Allah ist 81 9, 9 | machen abwendig von Seinem Weg. Übel ist wahrlich, was 82 9, 18 | sein, welche den rechten Weg finden. ~ 83 9, 19 | nicht dem sündigen Volk den Weg. ~ 84 9, 24 | ungehorsamen Volk nicht den Weg.» ~ 85 9, 34 | machen abwendig von Allahs Weg. Und jene, die Gold und 86 9, 34 | nicht aufwenden auf Allahs Weg - ihnen verheiße schmerzliche 87 9, 37 | ungläubigen Volk nicht den Weg. ~ 88 9, 38 | Ziehet aus auf Allahs Weg»? Würdet ihr euch denn mit 89 9, 76 | geizig und wandten sich weg in Abneigung. ~ 90 9, 80 | treulosen Volk nicht den Weg. ~ 91 9, 109| dem frevelhaften Volk den Weg. ~ 92 9, 115| lassen, nachdem Er ihm der Weg gewiesen hat, Er hätte ihm 93 9, 120| noch Hunger sie auf Allahs Weg bedrängt, noch betreten 94 10, 25 | Er will, auf den geraden Weg. ~ 95 10, 35 | folge, als der, der den Weg nicht zu finden vermag, 96 10, 43 | kannst du den Blinden den Weg weisen, wiewohl sie nicht 97 10, 78 | machen möchtest von dem (Weg), auf dem wir unsere Väter 98 10, 89 | standhaft und folget nicht dem Weg derer, die nicht wissen.» ~ 99 10, 108| Herrn. Wer nun dem rechten Weg folgt, der folgt ihm allein 100 11, 56 | Herr ist auf dem geraden Weg. ~ 101 12, 108| 108. Sprich: «Das ist mein Weg: Ich rufe zu Allah. Ich 102 13, 31 | ganzen Menschheit hätte den Weg weisen können? Und das Unheil 103 13, 33 | sind abgehalten worden vom Weg. Und wen Allah zum Irrenden 104 14, 1 | ihres Herrn Gebot auf den Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen - ~ 105 14, 21 | sprechen: «Hätte Allah uns den Weg gewiesen, wir hätten euch 106 14, 21 | hätten euch sicherlich den Weg gewiesen. Es ist gleich 107 15, 41 | sprach: «Dies ist ein gerader Weg zu Mir. ~ 108 16, 9 | Er hätte euch allen den Weg gewiesen. ~ 109 16, 37 | Wenn du für sie den rechten Weg begehrst, dann (wisse, daß) 110 16, 37 | daß) Allah nicht jenen den Weg weist, die (andere) irreführen; 111 16, 76 | der selbst auf dem geraden Weg ist? ~ 112 16, 88 | abwendig machen von Allahs Weg, zu (deren) Strafe werden 113 16, 94 | gemacht habt von Allahs Weg, und euch wird eine strenge 114 16, 104| denen wird Allah nicht den Weg weisen, und ihnen wird eine 115 16, 121| leitete ihn auf den geraden Weg. ~ 116 16, 123| dir offenbart: «Folge dem Weg Abrahams, des Aufrechten; 117 16, 125| 125. Rufe auf zum Weg deines Herrn mit Weisheit 118 17, 15 | 15. Wer den rechten Weg befolgt, der befolgt ihn 119 17, 32 | Schändlichkeit und ein übler Weg. ~ 120 17, 42 | hätten sie gewißlich einen Weg zum Herrn des Throns gesucht.» ~ 121 17, 48 | gegangen sind, daß sie keinen Weg mehr zu finden vermögen! ~ 122 17, 72 | sein und weit abirrend vom Weg. ~ 123 17, 84 | Herr weiß am besten, wessen Weg der beste ist.» ~ 124 17, 110| leise, sondern suche einen Weg dazwischen. ~ 125 18, 10 | aus und bereite uns einen Weg in unserer Sache.» ~ 126 18, 57 | wenn du sie zum rechten Weg rufst, werden sie nie den 127 18, 57 | werden sie nie den rechten Weg einschlagen. ~ 128 18, 61 | Fisch; und er nahm seinen Weg (und) entschlüpfte ins Meer. ~ 129 18, 63 | erwähnen - da nahm er seinen Weg ins Meer auf wundersame 130 18, 66 | belehrest über den rechten Weg, wie du ihn gelehrt worden 131 18, 92 | Hierauf folgte er einem Weg, ~ 132 19, 36 | Ihm: das ist der gerade Weg.» ~ 133 19, 76 | Führung, die auf dem rechten Weg sind. Die bleibenden guten 134 20, 79 | den Untergang und wies den Weg nicht. ~ 135 22, 11 | er zu seinem (früheren) Weg zurück. Er verliert diese 136 22, 16 | und gewiß, Allah weist den Weg, wem Er will. ~ 137 22, 54 | gläubig sind, auf den geraden Weg. ~ 138 23, 49 | Buch, daß sie dem rechten Weg folgen möchten. ~ 139 23, 73 | lädst sie zu einem geraden Weg; ~ 140 23, 74 | weichen wahrlich ab von dem Weg. ~ 141 24, 46 | Er will, auf den geraden Weg. ~ 142 24, 54 | so werdet ihr dem rechten Weg folgen. Und dem Gesandten 143 25, 9 | irregegangen und vermögen keinen Weg zu finden. ~ 144 25, 27 | sprechen: «O hätte ich doch den Weg mit dem Gesandten genommen! ~ 145 25, 42 | Strafe sehen, wer mehr vom Weg abgeirrt ist. ~ 146 25, 44 | nein, sie sind mehr vom Weg abgeirrt. ~ 147 25, 57 | daß jeder, der will, den Weg zu seinem Herrn einschlagen 148 27, 24 | hat sie abgehalten von dem Weg, so daß sie dem Weg nicht 149 27, 24 | dem Weg, so daß sie dem Weg nicht folgen; ~ 150 27, 41 | sehen, ob sie dem rechten Weg folgt oder ob sie zu denen 151 27, 92 | vorzutragen.» Wer also dem rechten Weg folgt, der folgt ihm nur 152 28, 22 | wird mich auf den rechten Weg leiten.» ~ 153 28, 56 | Du kannst nicht dem den Weg weisen, den du liebst; Allah 154 28, 56 | liebst; Allah aber weist den Weg, wem Er will; und Er kennt 155 28, 64 | Wären sie doch dem rechten Weg gefolgt! ~ 156 28, 85 | ist, der auf dem rechten Weg ist, und wer in offenbarem 157 29, 12 | glauben: «Folget unserem Weg, so wollen wir eure Sünden 158 31, 15 | geziemende Weise. Doch folge dem Weg dessen, der sich zu Mir 159 32, 3 | ist, damit sie dem rechten Weg folgen mögen. ~ 160 32, 13 | Wir hätten jedem seinen Weg zeigen können; jedoch Mein 161 33, 4 | Wahrheit, und Er zeigt den Weg. ~ 162 33, 67 | führten uns irre, ab von dem Weg ~ 163 34, 24 | ihr seid auf dem rechten Weg oder in offenkundigem Irrtum.» ~ 164 34, 32 | etwa, die euch vom rechten Weg abwendig machten, nachdem 165 36, 4 | 4. Auf einem geraden Weg. ~ 166 36, 61 | dienet? Das ist der gerade Weg. ~ 167 36, 66 | dann würden sie nach dem Weg geeilt sein. Aber wie hätten 168 37, 118| führten sie auf den geraden Weg. ~ 169 38, 22 | leite uns zu dem geraden Weg. ~ 170 38, 26 | Jenen, die von Allahs Weg abirren, wird strenge Strafe, 171 39, 3 | Allah weist nicht dem den Weg, der ein Lügner, ein Undankbarer 172 39, 18 | sind es, denen Allah den Weg gewiesen hat, und sie sind 173 40, 11 | unsere Sünden. Ist da nun ein Weg zum Entkommen?» ~ 174 40, 28 | Allah weist nicht dem den Weg, der maßlos (und) ein Lügner 175 41, 17 | so wiesen Wir ihnen den Weg, sie aber zogen die Blindheit 176 41, 17 | die Blindheit dem rechten Weg vor, drum erfaßte sie das 177 41, 52 | irrender als einer, der weit weg ist?» ~ 178 42, 44 | sprechen: «Ist denn kein Weg zur Rückkehr?» ~ 179 42, 52 | von Unseren Dienern den Weg weisen, denen Wir wollen. 180 42, 52 | leitest auf den geraden Weg, ~ 181 42, 53 | 53. Den Weg Allahs, Dem alles gehört, 182 43, 22 | fanden unsere Väter auf einem Weg und wir lassen uns durch 183 43, 23 | fanden unsere Väter auf einem Weg, und wir treten in ihre 184 43, 37 | machen sie abwendig von dem Weg, jedoch sie denken, sie 185 43, 43 | du bist auf dem geraden Weg. ~ 186 43, 61 | mir. Das ist der gerade Weg. ~ 187 43, 64 | Ihm. Das ist der gerade Weg.» ~ 188 46, 10 | ungerechten Volk nicht den Weg. ~ 189 46, 30 | Wahrheit und zu dem geraden Weg. ~ 190 47, 4 | diejenigen, die auf Allahs Weg getötet werden - nie wird 191 47, 25 | kehren, nachdem ihnen der Weg sichtbar ward, Satan hat 192 47, 32 | abwendig machen von Allahs Weg und sich dem Gesandten widersetzen, 193 47, 32 | widersetzen, nachdem ihnen der Weg sichtbar geworden, sie werden 194 47, 34 | abwendig machen von Allahs Weg und dann als Ungläubige 195 47, 38 | berufen sind, in Allahs Weg zu spenden; doch unter euch 196 48, 2 | dich leite auf den geraden Weg; ~ 197 48, 20 | euch leite auf den geraden Weg. ~ 198 53, 30 | auch jenen wohl, der den Weg befolgt. ~ 199 57, 26 | ihnen waren auf dem rechten Weg, doch viele unter ihnen 200 60, 1 | sicherlich abgeirrt vom geraden Weg. ~ 201 61, 5 | widerspenstigen Volk den Weg. ~ 202 61, 7 | dem Volk der Frevler den Weg. ~ 203 62, 5 | Volk der Frevler nicht den Weg. ~ 204 63, 6 | widerspenstigen Volk nicht den Weg. ~ 205 64, 6 | Sollen Sterbliche uns den Weg weisen?» Also glaubten sie 206 67, 22 | wandelt auf dem geraden Weg? ~ 207 72, 14 | diese haben den rechten Weg gesucht. ~ 208 73, 19 | nehme nun, wer da will, den Weg zu seinem Herrn. ~ 209 76, 3 | 3. Wir haben ihm den Weg gezeigt, ob er nun dankbar 210 76, 29 | möge, wer da will, einen Weg zu seinem Herrn nehmen. ~ 211 80, 20 | 20. Den Weg dann macht Er leicht für 212 92, 10 | 10. Ihm wollen Wir den Weg zur Drangsal leicht machen. ~ 213 96, 11 | Diener) auf dem rechten Weg ist, ~


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License