Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
ungewarnt 1
ungläubig 120
ungläubige 25
ungläubigen 181
ungläubiger 4
ungläubiges 1
unglaube 4
Frequenz    [«  »]
185 unsere
184 nichts
183 keinen
181 ungläubigen
178 wissen
176 offenbart
175 gewiß

Koran

IntraText - Konkordanzen

ungläubigen

    Sure, Zeile
1 2, 19 | Donnerschlägen, während Allah die Ungläubigen umringt. ~ 2 2, 24 | Steine sind, bereitet für die Ungläubigen. ~ 3 2, 26 | ihrem Herrn ist, dieweil die Ungläubigen sprechen: «Was meint Allah 4 2, 34 | zu stolz, denn er war der Ungläubigen einer. ~ 5 2, 89 | um Sieg gefleht über die Ungläubigen -, dennoch, als ihnen zukam, 6 2, 89 | Darum Allahs Fluch auf die Ungläubigen! ~ 7 2, 90 | demütigende Strafe wartet der Ungläubigen. ~ 8 2, 98 | ist Allah feind (solchen) Ungläubigen.» ~ 9 2, 104| uns», und höret. Denn den Ungläubigen wird schmerzliche Strafe. ~ 10 2, 191| ist die Vergeltung für die Ungläubigen. ~ 11 2, 212| weltliche Leben ist den Ungläubigen schön gemacht, und sie verhöhnen 12 2, 264| Und Allah weist nicht dem ungläubigen Volk den Weg. ~ 13 3, 32 | bedenke), daß Allah die Ungläubigen nicht liebt. ~ 14 3, 56 | 56. Was nun die Ungläubigen anlangt, so will Ich ihnen 15 3, 116| 116. Den Ungläubigen aber sollen ihr Besitz und 16 3, 127| damit Er einen Teil der Ungläubigen abschneide oder sie niederwerfe, 17 3, 131| fürchtet das Feuer, das für die Ungläubigen bereitet ward. ~ 18 3, 141| reinige und austilge die Ungläubigen. ~ 19 3, 178| 178. Und die Ungläubigen sollen nicht wähnen, daß 20 3, 196| durch das Herumwandern der Ungläubigen im Lande nicht betrügen. ~ 21 4, 37 | gewährt hat. Und Wir haben den Ungläubigen schmähliche Strafe bereitet; ~ 22 4, 51 | und sie sprechen von den Ungläubigen: «Sie sind in der Lehre 23 4, 84 | wird Allah den Krieg der Ungläubigen aufhalten; und Allah ist 24 4, 101| verkürzt, so ihr fürchtet, die Ungläubigen würden euch bedrängen. Wahrlich, 25 4, 101| bedrängen. Wahrlich, die Ungläubigen sind euch ein offenkundiger 26 4, 102| Waffen bei sich haben. Die Ungläubigen sähen es gerne, daß ihr 27 4, 102| Wahrlich, Allah hat für die Ungläubigen schmähliche Strafe bereitet. ~ 28 4, 140| wird die Heuchler und die Ungläubigen allzumal in der Hölle versammeln; ~ 29 4, 141| mit euch?» Haben aber die Ungläubigen Erfolg, sagen sie: «Haben 30 4, 141| und Allah wird niemals die Ungläubigen obsiegen lassen über die 31 4, 144| glaubt, nehmt euch keine Ungläubigen zu Freunden vor den Gläubigen. 32 4, 151| 151. Sie sind die wahren Ungläubigen, und den Ungläubigen haben 33 4, 151| wahren Ungläubigen, und den Ungläubigen haben Wir schmähliche Strafe 34 4, 161| aufzehrten. Wir haben den Ungläubigen unter ihnen eine schmerzliche 35 5, 3 | Ungehorsam. Heute sind die Ungläubigen an eurem Glauben verzweifelt, 36 5, 36 | 36. Wahrlich, die Ungläubigen - hätten sie auch alles, 37 5, 44 | hinabgesandt hat - das sind die Ungläubigen. ~ 38 5, 54 | Gläubigen und hart wider die Ungläubigen. Sie werden streiten in 39 5, 57 | Schrift gegeben ward, und den Ungläubigen -, die mit eurem Glauben 40 5, 67 | weist nicht dem Volk der Ungläubigen den Weg. ~ 41 5, 80 | sich viele von ihnen die Ungläubigen zu Freunden nehmen. Wahrlich, 42 5, 103| geboten: vielmehr ersinnen die Ungläubigen eine Lüge wider Allah, und 43 5, 110| Zeichen zu ihnen kamest, die Ungläubigen unter ihnen aber sprachen: " 44 6, 7 | hätten mit ihren Händen, die Ungläubigen hätten selbst dann gesagt: « 45 6, 25 | wenn sie zu dir kommen. Die Ungläubigen erklären: «Das sind bloß 46 6, 122| hervorzugehen vermag? Also wurde den Ungläubigen schön gemacht, was sie zu 47 7, 50 | beides verwehrt für die Ungläubigen, ~ 48 7, 66 | 66. Die ungläubigen Häupter seines Volkes sprachen: « 49 7, 101| versiegelt Allah die Herzen der Ungläubigen. ~ 50 8, 7 | Worte und die Wurzel der Ungläubigen abzuschneiden, ~ 51 8, 12 | Gläubigen. In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. 52 8, 14 | und (wisset) daß für die Ungläubigen die Feuerspein bestimmt 53 8, 15 | glaubt, wenn ihr auf die Ungläubigen stößt, die im Heerzug vorrücken, 54 8, 18 | daß Allah den Anschlag der Ungläubigen kraftlos machen wird. ~ 55 8, 30 | gedenke der Zeit) da die Ungläubigen Ränke schmiedeten wider 56 8, 36 | 36. Die Ungläubigen geben ihr Gut weg, um von 57 8, 36 | überwältigt werden. Und die Ungläubigen - zur Hölle sollen sie versammelt 58 8, 50 | die Engel die Seelen der Ungläubigen hinwegnehmen, ihnen Gesicht 59 8, 59 | 59. Laß nicht die Ungläubigen wähnen, sie hätten (Uns) 60 8, 73 | 73. Und die Ungläubigen - (auch) sie sind einander 61 9, 2 | könnt und daß Allah die Ungläubigen demütigen wird. ~ 62 9, 26 | waren. Das ist der Lohn der Ungläubigen. ~ 63 9, 32 | vollkommen machen, mag es den Ungläubigen auch zuwider sein. ~ 64 9, 37 | Mehrung des Unglaubens. Die Ungläubigen werden dadurch irregeführt. 65 9, 37 | gemacht. Doch Allah weist dem ungläubigen Volk nicht den Weg. ~ 66 9, 40 | auch damals half, als die Ungläubigen ihn zu entweichen zwangen 67 9, 40 | erniedrigte das Wort der Ungläubigen, und es ist Allahs Wort 68 9, 49 | fürwahr, die Hölle wird die Ungläubigen einschließen. ~ 69 9, 68 | und Heuchlerinnen und den Ungläubigen das Feuer der Hölle verheißen, 70 9, 73 | Prophet, streite gegen die Ungläubigen und die Heuchler. Und sei 71 9, 120| sie einen Pfad, der die Ungläubigen erzürnt, noch fügen sie 72 9, 123| kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, 73 10, 2 | ihrem Herrn besitzen»? Die Ungläubigen sprechen: «Fürwahr, das 74 10, 86 | Barmherzigkeit von dem Volk der Ungläubigen.» ~ 75 11, 7 | dem Tode», dann werden die Ungläubigen gewißlich sagen: «Das ist 76 11, 42 | und bleibe nicht mit den Ungläubigen!» ~ 77 12, 110| nun die Gesandten (an den Ungläubigen) verzweifelten und glaubten , 78 13, 14 | nicht. Und das Gebet der Ungläubigen ist bloß ein verschvwendetes 79 13, 31 | wird nicht aufhören, die Ungläubigen zu treffen um dessentwillen, 80 13, 33 | aber der böse Plan der Ungläubigen ist ihnen schön gemacht, 81 13, 35 | rechtschaffen sind; und der Lohn der Ungläubigen ist das Feuer. ~ 82 13, 42 | jeder verdient; und die Ungläubigen werden bald erfahrens wem 83 13, 43 | 43. Die Ungläubigen sprechen: «Du bist kein 84 14, 2 | auf Erden. Und wehe den Ungläubigen ob der schrecklichen Strafe. ~ 85 15, 2 | 2. Oft werden die Ungläubigen wünschen, sie wären Muslims. ~ 86 16, 27 | wird Schande und Unheil den Ungläubigen.» ~ 87 16, 107| weil Allah das Volk der Ungläubigen nicht leitet. ~ 88 17, 8 | Gefängnis gemacht für die Ungläubigen. ~ 89 18, 100| stellen Wir an jenem Tage den Ungläubigen die Hölle, ~ 90 18, 102| 102. Wähnen die Ungläubigen etwa, sie könnten Meine 91 18, 102| Wahrlich, Wir haben den Ungläubigen die Hölle zur Gaststätte 92 19, 73 | verlesen werden, sagen die Ungläubigen zu den Gläubigen: «Welche 93 19, 83 | daß Wir Teufel auf die Ungläubigen losgelassen haben, um sie 94 21, 30 | 30. Haben die Ungläubigen nicht gesehen, daß die Himmel 95 21, 36 | 36. Wenn die Ungläubigen dich sehen, so treiben sie 96 21, 39 | 39. Wenn die Ungläubigen nur die Zeit wüßten, wo 97 22, 44 | Ich gewährte Aufschub den Ungläubigen; dann erfaßte Ich sie, und 98 22, 55 | 55. Und die Ungläubigen werden nicht aufhören, Zweifel 99 23, 117| abzulegen haben. Wahrlich, die Ungläubigen haben keinen Erfolg. ~ 100 25, 26 | es sein, schwer für die Ungläubigen. ~ 101 25, 52 | 52. So gehorche nicht den Ungläubigen, sondern eifere mit ihm ( 102 27, 43 | denn sie gehörte zu einem ungläubigen Volk. ~ 103 28, 86 | deinem Herrn; darum sei den Ungläubigen nie ein Beistand. ~ 104 29, 12 | 12. Und die Ungläubigen sprechen zu denen, die glauben: « 105 29, 47 | glauben. Es sind aber nur die Ungläubigen, die Unsere Zeichen leugnen. ~ 106 29, 54 | wahrlich, die Hölle wird die Ungläubigen einschließen ~ 107 29, 68 | Wohnstatt in der Hölle für die Ungläubigen? ~ 108 32, 29 | der Entscheidung soll den Ungläubigen ihr Glaube nichts nützen, 109 33, 1 | Allah und gehorche nicht den Ungläubigen und den Heuchlern. Wahrlich, 110 33, 8 | befragen möchte. Und für die Ungläubigen hat Er eine schmerzliche 111 33, 25 | 25. Und Allah schlug die Ungläubigen in ihrem Grimm zurück; sie 112 33, 48 | Und gehorche nicht den Ungläubigen und den Heuchlern, und beachte 113 33, 64 | 64. Allah hat die Ungläubigen von Sich gewiesen und hat 114 35, 39 | ihn sein Unglaube! Und den Ungläubigen kann ihr Unglaube nichts 115 35, 39 | und ihr Unglaube kann den Ungläubigen nur den Verlust mehren. ~ 116 36, 47 | gegeben hat», sagen die Ungläubigen zu den Gläubigen: «Sollen 117 36, 70 | gerechtfertigt sei wider die Ungläubigen. ~ 118 38, 4 | aus ihrer Mitte; und die Ungläubigen sagen: «Das ist ein Zauberer, 119 38, 27 | ungläubig sind. Wehe denn den Ungläubigen wegen des Feuers! ~ 120 38, 57 | 57. Dies ist (für die Ungläubigen). Mögen sie es denn kosten: 121 39, 22 | seinem Herrn empfängt (einem Ungläubigen gleich)? Wehe drum denen, 122 39, 32 | Hölle eine Wohnstatt für die Ungläubigen? ~ 123 39, 59 | warst stolz und warst der Ungläubigen einer.» ~ 124 39, 71 | 71. Und die Ungläubigen werden in Scharen zur Hölle 125 39, 71 | Gerechtigkeit wider die Ungläubigen.» ~ 126 40, 6 | Herrn bewahrheitet wider die Ungläubigen: daß sie die Bewohner des 127 40, 10 | 10. Den Ungläubigen wird zugerufen: «Allahs 128 40, 14 | und sollte es auch den Ungläubigen zuwider sein. ~ 129 40, 25 | Doch der Anschlag der Ungläubigen ist nichts als vergeblich. ~ 130 40, 50 | beten.» Doch das Gebet der Ungläubigen ist umsonst. ~ 131 40, 74 | Also erklärt Allah die Ungläubigen zu Irrenden: ~ 132 40, 85 | Dienern. Und so gingen die Ungläubigen zugrunde. ~ 133 41, 26 | 26. Und die Ungläubigen sprachen: «Höret nicht auf 134 41, 27 | ganz gewiß werden Wir den Ungläubigen eine strenge Strafe zu kosten 135 41, 29 | 29. Und die Ungläubigen werden sagen: «Unser Herr, 136 41, 50 | finden.» Aber Wir werden den Ungläubigen wahrlich alles ankündigen, 137 42, 26 | Seiner Gnadenfülle; den Ungläubigen aber wird strenge Strafe. ~ 138 46, 7 | vorgetragen werden, sagen die Ungläubigen von der Wahrheit, wenn sie 139 46, 11 | 11. Und die Ungläubigen sagen von den Gläubigen: « 140 46, 20 | Und an dem Tage, wenn die Ungläubigen dem Feuer ausgesetzt werden: « 141 46, 34 | Und an dem Tage, wenn die Ungläubigen dem Feuer ausgesetzt werden: « 142 47, 10 | sie zugrunde, und für die Ungläubigen ist das gleiche wie ihnen 143 47, 11 | derer ist, die glauben; die Ungläubigen aber haben keinen Beschützer. ~ 144 48, 13 | Gesandten glauben - für die Ungläubigen haben Wir ein flammendes 145 48, 22 | 22. Und wenn die Ungläubigen euch bekämpft hätten, sie 146 48, 26 | 26. Als die Ungläubigen in ihren Herzen Parteilichkeit 147 48, 29 | hart sind sie wider die Ungläubigen, doch gütig gegeneinander. 148 48, 29 | zur Freude - daß Er die Ungläubigen in Wut entbrennen lasse 149 50, 2 | aus ihrer Mitte. Und die Ungläubigen sprechen: «Das ist eine 150 52, 42 | eine List? Aber wider die Ungläubigen werden Listen geschmiedet. ~ 151 54, 8 | Entgegenhastend dem Rufer. Die Ungläubigen werden sprechen: «Das ist 152 54, 43 | 43. Sind die Ungläubigen unter euch (den Mekkanern) 153 57, 15 | angenommen werden, noch von den Ungläubigen. Euer Aufenthalt ist das 154 58, 4 | Schranken Allahs; und für die Ungläubigen ist qualvolle Strafe. ~ 155 58, 5 | herniedergesandt. Und den Ungläubigen wird eine schmähliche Strafe. ~ 156 60, 5 | Stein des Anstoßes für die Ungläubigen, und vergib uns, unser Herr, 157 60, 10 | schicket sie nicht zu den Ungläubigen zurück. Diese Frauen sind 158 60, 10 | erlaubt. Jedoch zahlet (ihren ungläubigen Ehemännern) das zurück, 159 60, 10 | nicht am Eheband mit den ungläubigen Frauen fest, sondern verlangt 160 60, 10 | ausgegeben habt, und laßt (die Ungläubigen) zurückverlangen, was sie ( 161 60, 11 | euren Frauen von euch zu den Ungläubigen fortgehen, dann gebt, wenn 162 60, 11 | gebt, wenn ihr (bei den Ungläubigen) Beute machet, jenen (Gläubigen), 163 60, 13 | verzweifelt, gerade so, wie die Ungläubigen an denen verzweifelt sind, 164 61, 8 | vollkommen machen, auch wenn die Ungläubigen es hassen. ~ 165 66, 9 | Prophet! streite wider die Ungläubigen und die Heuchler; und sei 166 67, 20 | gegen den Gnadenreichen? Die Ungläubigen sind in Täuschung nur. ~ 167 67, 28 | erweisen sollte, wer wird die Ungläubigen vor qualvoller Strafe schützen?» ~ 168 69, 50 | ist ein Bedauern für die Ungläubigen. ~ 169 70, 2 | 2. Die Ungläubigen - es kann sie keiner abwehren - ~ 170 71, 26 | nicht einen einzigen von den Ungläubigen; ~ 171 71, 27 | Nachkommenschaft) von hartnäckigen Ungläubigen zeugen. ~ 172 74, 10 | 10. Für die Ungläubigen alles eher als leicht. ~ 173 74, 31 | Herzen Krankheit ist, und die Ungläubigen sprechen: «Was meint Allah 174 76, 4 | Wahrlich, Wir haben für die Ungläubigen Ketten, eiserne Nackenfesseln 175 80, 42 | 42. Das sind die Ungläubigen, die Frevler. ~ 176 83, 34 | Gläubigen, die über die Ungläubigen lachen werden. ~ 177 83, 36 | 36. Wird den Ungläubigen nicht vergolten, was sie 178 85, 19 | 19. Nein. aber die Ungläubigen verharren im Leugnen. ~ 179 86, 17 | 17. Drum gönne den Ungläubigen Zeit Überlasse sie auf eine 180 109 | 109. Die Ungläubigen (Al-Káferün)~Offenbart vor 181 109, 1 | 1. Sprich: «O ihr Ungläubigen! ~


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License