Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
ungesetzlich 1
ungetreu 1
ungewarnt 1
ungläubig 120
ungläubige 25
ungläubigen 181
ungläubiger 4
Frequenz    [«  »]
121 barmherzigen
121 darum
120 fürchtet
120 ungläubig
119 3
119 diese
119 gnädigen

Koran

IntraText - Konkordanzen

ungläubig

    Sure, Zeile
1 2, 39 | 39. Die aber ungläubig sind und Unsere Zeichen 2 2, 105| 105. Die da ungläubig sind unter dem Volk der 3 2, 161| 161. Die ungläubig sind und als Ungläubige 4 2, 171| 171. Und jene, die ungläubig sind, gleichen dem Manne, 5 2, 253| glaubten, und solche, die ungläubig waren. Und wäre es Allahs 6 3, 10 | 10. Die ungläubig sind, ihr Besitz und ihre 7 3, 12 | 12. Sprich zu denen, die ungläubig sind: «Ihr sollt übermannt 8 3, 13 | Allahs Sache, das andere ungläubig; und sie sahen sie mit sehenden 9 3, 55 | den Anwürfen) derer, die ungläubig sind, und will die, die 10 3, 55 | folgen, über jene setzen, die ungläubig sind, bis zum Tage der Auferstehung: 11 3, 86 | Volk den Weg weisen, das ungläubig ward. nachdem es geglaubt 12 3, 90 | 90. Wahrlich, die ungläubig werden, nachdem sie geglaubt, 13 3, 91 | 91. Die aber ungläubig waren und als Ungläubige 14 3, 100| so werden sie euch wieder ungläubig machen, nachdem ihr geglaubt. ~ 15 3, 106| gesprochen): «Wurdet ihr ungläubig, nachdem ihr geglaubt hattet? 16 3, 156| seid nicht wie jene, die ungläubig geworden und die von ihren 17 4, 42 | Tage werden die, welche ungläubig waren und dem Gesandten 18 4, 89 | 89. Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig 19 4, 89 | ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr alle gleich 20 4, 137| aber glaubten und hernach ungläubig wurden, dann (wieder) glaubten, 21 4, 137| glaubten, dann abermals ungläubig wurden und noch zunahmen 22 4, 167| 167. Die aber ungläubig sind und abwendig machen 23 4, 168| 168. Die ungläubig sind und Unrecht verübt 24 4, 170| zum Guten. Seid ihr aber ungläubig, dann ist Allahs, was in 25 5, 10 | 10. Die aber ungläubig sind und Unsere Zeichen 26 5, 17 | 17. Ungläubig sind wahrlich, die da sagen: « 27 5, 72 | 72. Fürwahr, ungläubig sind, die da sagen: «Allah 28 5, 73 | 73. Fürwahr, ungläubig sind, die da sagen: «Allah 29 5, 73 | wird die unter ihnen, die ungläubig bleiben, eine schmerzliche 30 6, 1 | doch setzen jene, die da ungläubig sind, ihrem Herrn anderes 31 6, 30 | kostet die Strafe, weil ihr ungläubig wart.» ~ 32 6, 70 | schmerzliche Strafe, weil sie ungläubig waren. ~ 33 7, 90 | Häupter seines Volkes, die ungläubig waren, sprachen: «Wenn ihr 34 8, 35 | denn die Strafe, weil ihr ungläubig wart.» ~ 35 8, 38 | 38. Sprich zu denen, die ungläubig sind: Wenn sie abstehen, 36 8, 65 | überwinden von denen, die ungläubig sind, weil das ein Volk 37 9, 3 | schmerzliche Strafe denen, die ungläubig sind. ~ 38 9, 26 | sahet, und strafte jene, die ungläubig waren. Das ist der Lohn 39 9, 30 | Rede derer nach, die vordem ungläubig waren. Allahs Fluch über 40 9, 66 | entschuldigen. Ihr seid ungläubig geworden, nachdem ihr geglaubt. 41 9, 90 | unter ihnen ereilen, die ungläubig sind. ~ 42 10, 4 | nach Billigkeit; die aber ungläubig sind, ihnen wird ein Trunk 43 10, 4 | schmerzliche Strafe, weil sie ungläubig waren. ~ 44 10, 70 | kosten lassen dafür, daß sie ungläubig waren. ~ 45 13, 27 | 27. Und jene, die ungläubig sind, sagen: «Warum ist 46 13, 32 | gewährte Frist denen, die ungläubig waren. Dann erfaßte Ich 47 14, 8 | Moses sprach: «Wenn ihr ungläubig seid, ihr und wer sonst 48 14, 13 | 13. Und die, welche ungläubig waren, sprachen zu ihren 49 16, 39 | waren, und damit jene, die ungläubig sind, wissen, daß sie Lügner 50 16, 88 | 88. Die nun ungläubig sind und abwendig machen 51 18, 29 | sein, der will, und den ungläubig sein, der will.» Siehe, 52 18, 56 | als Warner. Die aber, die ungläubig sind, streiten mit Falschheit, 53 18, 106| die Hölle -, weil sie ungläubig waren und Spott trieben 54 21, 97 | werden die Augen derer, die ungläubig waren, starr blicken: «O 55 22, 19 | über ihren Herrn. Die nun ungläubig sind, Kleider aus Feuer 56 22, 25 | 25. Die aber ungläubig sind und abhalten vom Wege 57 22, 57 | 57. Die aber ungläubig sind und Unsere Zeichen 58 22, 72 | auf dem Antlitz derer, die ungläubig sind, Verneinung wahrnehmen. 59 22, 72 | es denen verheißen, die ungläubig sind. Und eine üble Bestimmung 60 23, 24 | Häupter seines Volks, die ungläubig waren, sprachen: «Er ist 61 23, 33 | Häupter seines Volks, die ungläubig waren und die Begegnung 62 24, 39 | 39. Die aber ungläubig sind - ihre Taten sind wie 63 24, 57 | 57. Wähne nicht, die da ungläubig sind, könnten auf Erden 64 25, 4 | 4. Jene, die ungläubig sind, sprechen: «Dies ist 65 25, 32 | 32. Und jene, die ungläubig sind, sprechen: «Warum ist 66 27, 67 | 67. Und jene, die ungläubig sind, sagen: «Wie! wenn 67 30, 16 | 16. Jene aber, die ungläubig waren und Unsere Zeichen 68 30, 44 | 44. Wer ungläubig ist: auf ihn sein Unglaube! 69 30, 58 | bringst, dann werden jene, die ungläubig sind, sicherlich sagen: « 70 31, 23 | 23. Und jener, der ungläubig ist, laß seinen Unglauben 71 34, 3 | 3. Die ungläubig sind, sprechen: «Wir werden 72 34, 7 | 7. Und jene, die ungläubig sind, sprechen: «Sollen 73 34, 31 | 31. Und jene, die ungläubig sind, sprechen: «Wir wollen 74 34, 33 | Nacken derer legen, die ungläubig waren. Sie werden nur für 75 34, 43 | Lüge.» Und diejenigen, die ungläubig sind, sagen von der Wahrheit, 76 35, 7 | 7. Denen, die ungläubig sind, wird strenge Strafe. 77 35, 26 | Dann erfaßte Ich jene, die ungläubig waren, und wie war (die 78 35, 36 | 36. Die aber, die ungläubig sind, für die ist das Feuer 79 35, 39 | Erden gemacht hat. Wer aber ungläubig ist: auf ihn sein Unglaube! 80 36, 64 | denn heute, darum daß ihr ungläubig wart.» ~ 81 38, 2 | 2. Die aber ungläubig sind, sind in falschem Stolz 82 38, 27 | ist die Ansicht derer, die ungläubig sind. Wehe denn den Ungläubigen 83 38, 74 | ab und war schon (vorher) ungläubig. ~ 84 39, 7 | 7. Wenn ihr ungläubig seid, so ist Allah euer 85 40, 4 | Allahs, außer denen, die ungläubig sind. Laß ihr Hin - und 86 40, 12 | Dies ist so, weil ihr ungläubig bliebt, als Allah allein 87 45, 31 | 31. Doch zu jenen, die ungläubig waren: «Sind euch Meine 88 46, 34 | die Strafe dafür, daß ihr ungläubig wart.» ~ 89 47, 1 | 1. Diejenigen, die ungläubig sind und abwendig machen 90 47, 3 | 3. Dies, weil jene, die ungläubig sind, dem Falschen folgen; 91 47, 4 | Schlacht) auf die stoßet, die ungläubig sind, trefft (ihre) Nacken; 92 47, 8 | 8. Die aber ungläubig sind - wehe ihnen! Er wird 93 47, 12 | Ströme durchfließen; die aber ungläubig sind, die genießen und fressen 94 47, 32 | 32. Jene, die ungläubig sind und die abwendig machen 95 47, 34 | 34. Wahrlich, jene, die ungläubig sind und die abwendig machen 96 48, 25 | 25. Sie sind es, die ungläubig waren und euch fernhielten 97 48, 25 | ihnen (den Mekkanern), die ungläubig waren, mit schmerzlicher 98 51, 60 | 60. Wehe also denen, die ungläubig sind, ihres Tages wegen, 99 57, 19 | Licht empfangen. Die aber ungläubig sind und Unsere Zeichen 100 59, 2 | dem Volk der Schrift, die ungläubig waren, austrieb aus ihren 101 59, 11 | sprechen zu ihren Brüdern, die ungläubig sind unter dem Volk der 102 59, 16 | dem Menschen spricht: «Sei ungläubig!»; ist er aber ungläubig, 103 59, 16 | ungläubig!»; ist er aber ungläubig, so spricht er: «Ich habe 104 60, 2 | wünschen inständig, daß ihr ungläubig würdet. ~ 105 61, 14 | Israels, während ein Teil ungläubig blieb. Da verliehen Wir 106 63, 3 | sie glaubten und hernach ungläubig wurden. So ist ein Siegel 107 64, 5 | gedrungen von denen, die zuvor ungläubig waren? So kosteten sie die 108 64, 7 | 7. Die da ungläubig sind, wähnen, sie würden 109 64, 10 | 10. Die aber ungläubig sind und Unsere Zeichen 110 66, 7 | 7. O die ihr ungläubig seid, bringt heute keine 111 66, 10 | 10. Allah legt denen, die ungläubig sind, das Beispiel vor von 112 67, 27 | die Gesichter derer, die ungläubig sind, verzerrt sein, und 113 68, 51 | 51. Und jene, die ungläubig sind, möchten dich gerne 114 70, 36 | Was aber ist denen, die ungläubig sind, daß sie auf dich zugelaufen 115 73, 17 | wollt ihr euch, wenn ihr ungläubig seid, wohl schützen vor 116 74, 31 | außer zur Prüfung derer, die ungläubig sind, auf daß die, denen 117 84, 22 | 22. Im Gegenteil, die da ungläubig sind, verwerfen (ihn). ~ 118 96, 13 | 13. Wohlan, wenn er ungläubig ist und den Rücken kehrt, ~ 119 98, 1 | 1. Die ungläubig sind unter dem Volk der 120 98, 6 | 6. Wahrlich, jene, die ungläubig sind unter dem Volk der


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License