Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
unmäßiger 1
unmerklich 2
unordnung 8
unrecht 72
unrechtes 1
unredlich 3
unrein 3
Frequenz    [«  »]
72 27
72 deren
72 ermahnung
72 unrecht
72 zwei
71 diesem
70 30

Koran

IntraText - Konkordanzen

unrecht

   Sure, Zeile
1 2, 61 | verwarfen und die Propheten zu Unrecht töten wollten; das war, 2 2, 187| daß ihr gegen euch selbst unrecht gehandelt habt, darum hat 3 2, 188| des Reichtums anderer zu Unrecht fressen möchtet. ~ 4 2, 279| Kapital; ihr sollt weder Unrecht tun, noch Unrecht leiden. ~ 5 2, 279| weder Unrecht tun, noch Unrecht leiden. ~ 6 2, 281| und es soll ihnen kein Unrecht geschehen. ~ 7 3, 25 | verdient; und sie werden nicht Unrecht erleiden! ~ 8 3, 161| was er verdiente, und kein Unrecht sollen sie leiden. ~ 9 4, 3 | besitzt. Also könnt ihr das Unrecht eher vermeiden. ~ 10 4, 40 | Wahrlich, Allah, Er tut nicht Unrecht auch nur für eines Stäubchens 11 4, 49 | will, und kein Quentchen Unrecht sollen sie leiden. ~ 12 4, 77 | Gottesfürchtigen; und kein Quentchen Unrecht sollt ihr erleiden.» ~ 13 4, 97 | 97. Zu jenen, die - Unrecht gegen sich selbst tuend - 14 4, 124| sollen auch nicht so viel Unrecht erleiden wie die kleine 15 4, 148| es sei denn, wenn einem Unrecht geschieht; wahrlich, Allah 16 4, 168| Die ungläubig sind und Unrecht verübt haben, ihnen wird 17 5, 77 | Schrift, übertreibt nicht zu Unrecht in eurem Glauben und folget 18 6, 160| Lohn empfangen; und kein Unrecht sollen sie leiden. ~ 19 8, 25 | unter euch treffen wird, die Unrecht getan haben. Und wisset, 20 8, 60 | werden, und es soll euch kein Unrecht geschehen. ~ 21 9, 70 | Allah also wollte ihnen kein Unrecht tun, doch sie taten sich 22 9, 70 | doch sie taten sich selber Unrecht. ~ 23 10, 39 | das Ende derer war, die Unrecht taten! ~ 24 10, 44 | Allah fügt den Menschen kein Unrecht zu, die Menschen aber begehen 25 10, 44 | die Menschen aber begehen Unrecht an ihren eigenen Seelen. ~ 26 10, 47 | Gerechtigkeit, und kein Unrecht widerfährt ihnen. ~ 27 10, 54 | wenn eine jede Seele, die Unrecht begeht, alles besäße, was 28 10, 54 | Gerechtigkeit, und sie sollen nicht Unrecht leiden. ~ 29 11, 15 | und sie sollen darin kein Unrecht leiden. ~ 30 11, 101| 101. Nicht Wir taten ihnen Unrecht, sondern sie taten sich 31 11, 101| sondern sie taten sich selber Unrecht an; und ihre Götter, die 32 16, 85 | 85. Und wenn jene, die Unrecht verübten, die Strafe erst 33 16, 111| was sie getan, und kein Unrecht sollen sie leiden. ~ 34 16, 118| Und nicht Wir taten ihnen Unrecht, sondern sie taten sich 35 16, 118| sondern sie taten sich selber Unrecht. ~ 36 16, 126| sie) in dem Maße, wie euch Unrecht zugefügt wurde; wollt ihr 37 17, 71 | verlesen und nicht ein Jota Unrecht werden sie leiden. ~ 38 18, 49 | und dein Herr tut keinem Unrecht. ~ 39 19, 60 | Paradies eingehen, und kein Unrecht werden sie leiden - ~ 40 21, 47 | keine Seele in irgend etwas Unrecht erleiden wird. Und wäre 41 21, 64 | selber seid wahrhaftig im Unrecht.» ~ 42 22, 39 | bekämpft werden, weil ihnen Unrecht geschah - und Allah hat 43 22, 60 | ist, und dann (wiederum) Unrecht leidet, dem wird Allah sicherlich 44 23, 62 | und es soll ihnen kein Unrecht geschehen. ~ 45 24, 50 | sie sind es selbst, die Unrecht begehen. ~ 46 25, 19 | helfen.» Und wer von euch Unrecht tut, den werden Wir eine 47 27, 11 | 11. Wer aber Unrecht tut und dann Gutes an Stelle 48 28, 16 | ich habe an meiner Seele Unrecht getan, so vergib mir.» So 49 29, 40 | Allah wollte nicht ihnen Unrecht tun, sondern sich selbst 50 29, 40 | sondern sich selbst haben sie Unrecht getan. ~ 51 29, 45 | von Schändlichkeiten und Unrecht; und an Allah denken ist 52 30, 9 | Allah wollte ihnen kein Unrecht antun, sondern sich selbst 53 30, 9 | sondern sich selbst haben sie Unrecht getan. ~ 54 36, 54 | jenem Tage soll keinem etwas Unrecht geschehen; und ihr sollt 55 38, 24 | sprach: «Wahrlich, er hat Unrecht an dir getan, daß er dein 56 39, 32 | Wer begeht also größeres Unrecht als einer, der Lügen wider 57 39, 51 | diejenigen unter diesen, die Unrecht tun, ihnen (auch) wird das 58 39, 69 | Gerechtigkeit, und kein Unrecht sollen sie erleiden. ~ 59 42, 41 | verteidigen, nachdem ihnen Unrecht widerfuhr. ~ 60 42, 42 | solche, die den Menschen Unrecht zufügen und auf Erden freveln 61 43, 76 | 76. Nicht Wir taten ihnen Unrecht, sondern sie selbst taten 62 43, 76 | sondern sie selbst taten Unrecht. ~ 63 45, 15 | seine eigene Seele, und wer Unrecht tut, der tut es wider sie. 64 45, 22 | was er verdient; und kein Unrecht sollen sie leiden. ~ 65 46, 19 | voll vergelte; und kein Unrecht soll ihnen widerfahren. ~ 66 48, 25 | daß euch ihrethalben ein Unrecht hätte zugerechnet werden 67 49, 6 | Leuten in Unwissenheit ein Unrecht zufügt und hernach bereuen 68 51, 59 | 59. Und für jene, die Unrecht tun, ist ein Los wie das 69 53, 2 | verirrt, noch ist er im Unrecht, ~ 70 72, 13 | fürchtet weder Einbuße noch Unrecht. ~ 71 91, 8 | Sinn für das, was für sie unrecht und was für sie recht ist. ~ 72 92, 5 | aber, der gibt und sich vor Unrecht hütet ~


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License