Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
eilten 1
eimer 1
ein 983
einander 62
einbeziehen 1
einbruch 1
einbuße 1
Frequenz    [«  »]
63 herabgesandt
63 land
62 36
62 einander
62 immer
62 kinder
62 warner

Koran

IntraText - Konkordanzen

einander

   Sure, Zeile
1 2, 76 | Wir glauben», und wenn sie einander heimlich begegnen, dann 2 2, 85 | seid ihr Leute, die ihr einander erschlagt und einen Teil 3 2, 118| waren. Ihre Herzen sind einander ähnlich. Wir haben die Zeichen 4 2, 237| näher. Und vergeßt nicht, einander Gutes zu tun. Wahrlich, 5 2, 282| Und habt Zeugen, wenn ihr einander verkauft; und dem Schreiber 6 4, 1 | Allah, in Dessen Namen ihr einander bittet, und (fürchtet Ihn 7 5, 2 | Übertretung verführen. Und helfet einander in Rechtschaffenheit und 8 5, 2 | Frömmigkeit; doch helfet einander nicht in Sünde und Übertretung. 9 5, 79 | 79. Sie hinderten einander nicht an den Missetaten, 10 6, 50 | Blinder und ein Sehender einander gleichen? Wollt ihr denn 11 6, 99 | Olive und den Granatapfel - einander ähnlich und unähnlich. Betrachtet 12 6, 112| Feind gemacht. Sie geben einander prunkende Rede ein zum Trug - 13 6, 141| Olive und den Granatapfel, einander ähnlich und unähnlich. Esset 14 8, 48 | aber die beiden Heerscharen einander ansichtig wurden, da wandte 15 8, 72 | Hilfe gaben - diese sind einander freund. Die aber glaubten, 16 8, 73 | Ungläubigen - (auch) sie sind einander freund. Wenn ihr das nicht 17 9, 127| herabgesandt wird, schauen sie einander an: «Sieht euch jemand?» 18 10, 45 | Tages geweilt. Sie werden einander erkennen. Verloren fürwahr 19 10, 87 | Volk und lasset eure Häuser einander gegenüber sein und verrichtet 20 15, 47 | sitzend auf erhöhten Sitzen, einander gegen über. ~ 21 17, 88 | hervor, selbst wenn sie einander beistünden.» ~ 22 18, 19 | erweckten Wir sie, damit sie einander befragen möchten. Ein Sprecher 23 20, 103| 103. Sie werden einander heimlich zuflüstern: «Ihr 24 23, 44 | Lügner. So ließen Wir sie einander folgen und machten sie zu 25 23, 101| jenem Tage, noch werden sie einander befragen. ~ 26 24, 61 | Häuser betretet, so grüßet einander mit einem gesegneten, lauteren 27 25, 62 | und den Tag gemacht hat, einander folgend, für einen, der 28 26, 61 | Als die beiden Scharen einander ansichtig wurden, sprachen 29 27, 49 | Sie sprachen: «Schwöret einander bei Allah zu, daß wir gewißlich 30 28, 48 | Zwei Zauberwerke, die einander stützen.» Und sie sagten: « 31 28, 66 | jenem Tage, und sie werden einander nicht befragen können. ~ 32 29, 25 | Auferstehung, werdet ihr einander verleugnen und einander 33 29, 25 | einander verleugnen und einander verfluchen. Euer Aufenthalt 34 30, 28 | fürchtet ihr sie, wie ihr einander fürchtet? Also machen Wir 35 33, 6 | Und Blutsverwandte sind einander näher, gemäß dem Buche Allahs, 36 34, 42 | sprechen:) «So sollt ihr heute einander weder nützen noch schaden 37 35, 40 | Nein, die Frevler verheißen einander nur Trug. ~ 38 36, 50 | werden nicht imstande sein, einander Rat zu geben, noch werden 39 37, 25 | Was ist euch, daß ihr einander nicht helfet?» ~ 40 37, 44 | Auf Thronen (sitzend), einander gegenüber. ~ 41 39, 29 | Herrn gehört. Sind sie beide einander gleich? Aller Preis gebührt 42 44, 53 | Seide und schweren Brokat, einander gegenüber sitzend. ~ 43 49, 11 | als jene. Und verleumdet einander nicht und gebet einander 44 49, 11 | einander nicht und gebet einander nicht Schimpfnamen. Schlimm 45 49, 13 | Stämmen gemacht, daß ihr einander kennen möchtet. Wahrlich, 46 51, 53 | 53. Haben sie es etwa einander vermacht? Sie sind vielmehr ( 47 52, 23 | 23. Dort werden sie einander einen Becher reichen von 48 55, 19 | beiden Gewässern, die (einst) einander begegnen werden. ~ 49 56, 16 | 16. Lehnend auf diesen, einander gegenüber. ~ 50 58, 3 | eines Sklaven, bevor sie einander berühren. Dies, um euch 51 58, 4 | hintereinander fasten, bevor sie einander berühren. Und wer es nicht 52 65, 6 | damit) Verlegenheit für einander schafft, dann soll eine 53 68, 21 | Dann riefen sie am Morgen einander zu: ~ 54 74, 40 | 40. In Gärten einander befragend ~ 55 78, 1 | 1. Wonach befragen sie einander? ~ 56 81, 7 | 7. Und wenn die Menschen einander nahe gebracht werden. ~ 57 83, 30 | vorübergingen, blinzelten sie einander zu; ~ 58 89, 18 | 18. Und treibet einander nicht an, den Armen zu speisen, ~ 59 90, 17 | gehören, die glauben und einander ermahnen zur Geduld und 60 90, 17 | ermahnen zur Geduld und einander ermahnen zur Barmherzigkeit. ~ 61 103, 3 | glauben und gute Werke tun und einander zur Wahrheit mahnen und 62 103, 3 | zur Wahrheit mahnen und einander zum Ausharren mahnen. ~


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License