Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
langsam 1
langwährende 1
lasen 1
laß 38
lasse 17
lassen 124
lassest 1
Frequenz    [«  »]
38 hervor
38 jeder
38 kindern
38 laß
38 männer
38 sollte
38 tat

Koran

IntraText - Konkordanzen

laß

   Sure, Zeile
1 3, 8 | 8. «Unser Herr, laß unsere Herzen nicht verderbt 2 3, 176| 176. Und laß jene dich nicht betrüben, 3 3, 196| 196. Laß dich durch das Herumwandern 4 6, 70 | 70. Laß jene allein, die ihren Glauben 5 6, 91 | Sprich: «Allah!» Dann laß sie sich weiter vergnügen 6 7, 2 | zu dir hinabgesandt - so laß deswegen keine Bangigkeit 7 7, 105| Zeichen von eurem Herrn; so laß denn die Kinder Israels 8 7, 126| Standhaftigkeit in uns und laß uns sterben als Gottergebene.» ~ 9 8, 32 | Wahrheit von Dir ist, dann laß Steine vom Himmel auf uns 10 8, 59 | 59. Laß nicht die Ungläubigen wähnen, 11 9, 86 | um Erlaubnis und sagen: «Laß uns mit denen sein, die 12 10, 65 | 65. Und laß dich ihre Rede nicht betrüben. 13 12, 101| Welt und in der künftigen. Laß mich sterben in Ergebenheit 14 17, 29 | 29. Und laß deine Hand nicht an deinen 15 17, 80 | Und sprich: «O mein Herr, laß meinen Eingang einen guten 16 17, 80 | einen guten Eingang sein und laß meinen Ausgang einen guten 17 18, 28 | Seinem Wohlgefallen; und laß deine Blicke nicht über 18 18, 29 | es von eurem Herrn: darum laß den gläubig sein, der will, 19 19, 18 | dir bei dem Allerbarmer; (laß ab von mir) wenn du Gottesfurcht 20 20, 16 | 16. Drum laß nicht den, der hieran nicht 21 20, 32 | 32. Und laß ihn Anteil haben an meinem 22 28, 87 | 87. Laß niemand dich abwendig machen 23 30, 60 | Verheißung Allahs ist wahr. Und laß nicht jene, die keine Gewißheit 24 31, 23 | jener, der ungläubig ist, laß seinen Unglauben dich nicht 25 35, 8 | und leitet, wen Er will. Laß drumdeine Seele nicht hinschwinden 26 36, 76 | 76. Laß ihre Rede dich daher nicht 27 40, 4 | denen, die ungläubig sind. Laß ihr Hin - und Herziehen 28 41, 48 | und sie werden einsehen, laß sie keine Zuflucht haben. ~ 29 43, 77 | werden schreien: «O Malik, laß deinen Herrn ein Ende mit 30 43, 83 | 83. So laß sie sich ergehen in eitler 31 46, 15 | Dir wohlgefallen mag. Und laß mir meine Nachkommenschaft 32 52, 34 | 34. Laß sie denn eine Rede gleich 33 52, 45 | 45. So laß sie allein, bis sie ihrem 34 68, 44 | 44. Laß Mich allein mit denen, die 35 70, 42 | 42. So laß sie nur in eitler Rede sich 36 71, 26 | Noah sprach: «Mein Herr, laß im Lande (auch) nicht einen 37 73, 11 | 11. Und laß Mich allein mit denen, die 38 74, 11 | 11. Laß Mich allein mit dem, den


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License