Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
wildes 1
will 244
wille 6
willen 36
willens 1
willig 4
willkomm 2
Frequenz    [«  »]
36 ungerechten
36 wahrhaftig
36 wege
36 willen
35 65
35 66
35 67

Koran

IntraText - Konkordanzen

willen

   Sure, Zeile
1 2, 88 | verflucht um ihres Unglaubens willen. Gering ist also, was sie 2 2, 93 | Kalb, um ihres Unglaubens willen. Sprich: «Schlimm ist das, 3 2, 196| Pilgerfahrt und die Umra um Allahs willen: seid ihr aber behindert: 4 3, 159| um Allahs Barmherzigkeit willen, daß du zu ihnen milde bist; 5 4, 19 | erlaubt, Frauen gegen [ihren] Willen zu beerben; noch sollt ihr 6 4, 46 | gewiesen um ihres Unglaubens willen; also glauben sie nur wenig. ~ 7 4, 155| versiegelt ihres Unglaubens willen, so daß sie nur wenig glauben -, ~ 8 4, 156| 156. Und ihres Unglaubens willen und wegen ihrer Rede - einer 9 5, 16 | Finsternissen zum Licht nach Seinem Willen und leitet sie auf den geraden 10 6, 6 | sie aus um ihrer Sünden willen und erweckten nach ihnen 11 6, 107| 107. Hätte Allah Seinen Willen erzwungen, sie hätten (Ihm) 12 6, 112| und hätte dein Herr Seinen Willen erzwungen, sie hätten es 13 6, 127| ihr Freund um ihrer Werke willen. ~ 14 6, 137| Und hätte Allah Seinen Willen erzwungen, sie hätten das 15 6, 149| überzeugende Beweis Hätte Er Seinen Willen erzwungen, Er hätte euch 16 8, 54 | sie aus um ihrer Sünden willen, und Wir ertränkten die 17 10, 9 | leiten um ihres Glaubens willen. Ströme werden unter ihnen 18 10, 99 | Und hätte dein Herr Seinen Willen erzwungen, wahrlich, alle, 19 11, 118| Und hätte dein Herr Seinen Willen erzwungen, wahrlich, Er 20 12, 23 | zu verführen gegen seinen Willen. Sie verriegelte die Türen 21 12, 26 | verführen suchte gegen meinen Willen.» Und ein Zeuge aus ihrem 22 12, 30 | zu verführen gegen seinen Willen. Er hat sie zur Liebe entflammt. 23 12, 32 | zu verführen gegen seinen Willen, doch er bewährte sich. 24 12, 51 | verführen suchtet gegen seinen Willen?» Sie sprachen: «Er hütete 25 12, 51 | Er hütete sich um Allahs willen. Wir haben nichts Böses 26 12, 51 | zu verführen gegen seinen Willen, .und er gehört sicherlich 27 13, 31 | daß, hätte Allah Seinen Willen erzwungen, Er sicherlich 28 16, 9 | Bahn). Und hätte Er Seinen Willen erzwungen, Er hätte euch 29 16, 41 | ausgewandert sind um Allahs willen, nachdem sie Unbill erfuhren, 30 22, 58 | die auswandern um Allahs willen und dann erschlagen werden 31 28, 78 | ward mir nur um des Wissens willen, das ich besitze, gegeben.» 32 37, 36 | eines besessenen Dichters willen?» ~ 33 40, 21 | sie Allah um ihrer Sünden willen, und sie hatten keinen, 34 55, 6 | ergeben sich demütig (Seinem Willen). ~ 35 74, 7 | standhaft um deines Herrn willen; ~ 36 76, 9 | speisen euch nur um Allahs willen. Wir begehren von euch weder


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License