Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek

Koran

IntraText CT - Text

  • 15. Der steinige Teil (Al-Hidschr)
    • 51 - 99
zurück - vor

Hier klicken um die Links zu den Konkordanzen auszublenden

51 - 99

51. Und verkünde ihnen von den Gästen Abrahams.

52. Da sie bei ihm eintraten und sprachen: «Frieden», antwortete er: «Wir fürchten uns vor euch

53. Sie sprachen: «Fürchte dich nicht, wir bringen dir frohe Kunde von einem Sohn, mit Wissen begabt

54. Er sprach: «Bringt ihr mir die frohe Kunde ungeachtet dessen, daß mich das Alter ereilt hat? Warum denn bringt ihr mir also die frohe Kunde

55. Sie sprachen: «Wir haben dir die frohe Kunde mit der Wahrheit gebracht; sei darum nicht einer der Verzweifelnden

56. Er sprach: «Und wer könnte verzweifeln an der Barmherzigkeit seines Herrn, wenn nicht die Verirrten

57. Er sprach: «Was ist euer Auftrag, ihr Boten

58. Sie sprachen: «Wir sind entsandt zu einem schuldigen Volk,

59. Die Anhänger des Lot ausgenommen. Sie alle sollen wir erretten,

60. Bis auf sein Weib. Wir vermuten, daß sie unter denen sein soll, die zurückbleiben

61. Als die Boten zu den Anhängern des Lot kamen,

62. Da sprach er: «Fürwahr, ihr seid fremde Leute

63. Sie sprachen: «Nein, aber wir sind zu dir gekommen mit dem, woran sie zweifelten.

64. Und wir sind zu dir gekommen mit der Wahrheit, und gewiß, wir sind wahrhaftig.

65. So mache dich fort mit deinen Angehörigen im (späteren) Teil der Nacht und ziehe hinter ihnen her. Und keiner von euch soll sich umwenden, sondern gehet, wohin euch geboten wird.»

66. Und Wir verkündeten ihm diesen Ratschluß, daß die Wurzel jener abgeschnitten werden sollte am Morgen.

67. Und das Volk der Stadt kam frohlockend.

68. Er sprach: «Das sind meine Gäste, so tut mir nicht Schande an.

69. Und fürchtet Allah und stürzet mich nicht in Schmach

70. Sie sprachen: «Haben wir dir nicht verboten, Leute aller Art (aufzunehmen)?»

71. Er sprach: «Hier sind meine Töchter, wenn ihr etwas tun müßt

72. Bei deinem Leben, (auch) diese in ihrer Trunkenheit wandern blindlings irre.

73. Da erfaßte die Strafe sie bei Sonnenaufgang.

74. Und Wir kehrten das Oberste zuunterst, und Wir ließen auf sie Backsteine niederregnen.

75. Fürwahr, hierin sind Zeichen für die Einsichtigen.

76. Und es liegt an einer Straße, die besteht.

77. Fürwahr, hierin ist ein Zeichen für die Gläubigen.

78. Auch die Waldleute waren gewißlich Frevler.

79. Darum züchtigten Wir sie. Und beide liegen sie an einer erkennbaren Straße.

80. Auch das Volk von Hidschr behandelte die Gesandten als Lügner.

81. Und Wir gaben ihnen Unsere Zeichen, sie aber wandten sich von ihnen ab.

82. Und sie pflegten sich Behausungen in die Berge zu graben zur Sicherheit.

83. Jedoch die Strafe erfaßte sie am Morgen.

84. Und alles, was sie sich erworben hatten, nützte ihnen nichts.

85. Wir erschufen die Himmel und die Erde und was zwischen den beiden ist, nicht anders als in Weisheit, und die «Stunde» kommt gewiß. Darum vergib in schöner Vergebung.

86. Wahrlich, dein Herr, Er ist der erhabene Schöpfer, der Allwissende.

87. Und Wir gaben dir fürwahr die sieben oft wiederholten (Verse) und den erhabenen Koran .

88. Richte deine Augen nicht auf das, was Wir manchen von ihnen zu kurzem Genuß verliehen, und betrübe dich auch nicht über sie; und senke deinen Fittich auf die Gläubigen.

89. Und sprich: «Ich bin gewiß der aufklärende Warner»

90. Weil Wir (die Strafe) herabsenden werden auf jene, die sich (gegen dich) in Gruppen verbanden,

91. Die den Koran als lauter Lügen erklärten,

92. Darum, bei deinem Herrn, Wir werden sie sicherlich alle zur Rechenschaft ziehen

93. Um dessentwillen, was sie zu tun pflegten.

94. So tue denn offen kund, was dir geboten ward, und wende dich ab von den Götzendienern.

95. Wir werden dir sicherlich genügen gegen die Spötter,

96. Die einen anderen Gott neben Allah setzen, doch bald werden sie wissen.

97. Und fürwahr, Wir wissen, daß deine Brust beklommen wird ob dessen, was sie reden.

98. Aber lobpreise deinen Herrn und sei einer der sich Unterwerfenden.

99. Und diene deinem Herrn, bis der Tod zu dir kommt.




zurück - vor

Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek

Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License