Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek

Koran

IntraText CT - Text

  • 78. Der Ereignis (An-Naba)
zurück - vor

Hier klicken um die Links zu den Konkordanzen auszublenden

78. Der Ereignis (An-Naba)

Offenbart vor der Hidschra. Dieses Kapitel enthält 40 Verse.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen.

1. Wonach befragen sie einander?

2. Nach dem großen Ereignis,

3. Über das sie uneinig sind.

4. Nein! sie werden es bald erfahren.

5. Und abermals nein! sie werden es bald erfahren.

6. Haben Wir nicht die Erde zu einem Bette gemacht,

7. Und die Berge zu Pflöcken?

8. Und Wir haben euch in Paaren erschaffen,

9. Und Wir haben euch den Schlaf zur Ruhe gemacht

10. Und die Nacht zu einer Hülle

11. Und den Tag zum Erwerb des Unterhalts.

12. Und Wir haben über euch sieben starke (Himmel) erbaut;

13. Und Wir haben eine hellbrennende Lampe gemacht.

14. Und Wir senden aus den Regenwolken Wasser in Strömen hernieder,

15. Auf daß Wir damit Korn und Kraut hervorbringen mögen

16. Und üppige Gärten.

17. Fürwahr, der Tag der Entscheidung ist festgesetzt;

18. Der Tag, da in die Posaune gestoßen wird und ihr kommt in Scharen,

19. Und der Himmel öffnet sich und wird (wie) Tore,

20. Und die Berge schwinden dahin und werden zur Luftspiegelung.

21. Wahrlich, die Hölle ist ein Hinterhalt -

22. Ein Heim für die Widerspenstigen,

23. Die auf endlose Zeit darin bleiben müssen.

24. Sie werden dort weder Erquickung noch Getränk kosten,

25. Es sei denn siedendes Wasser und stinkende Flüssigkeit:

26. Eine angemessene Belohnung.

27. Sie fürchteten keine Rechenschaft

28. Und verwarfen gänzlich Unsere Zeichen.

29. Und jegliches Ding haben Wir in einem Buche aufgezeichnet.

30. «Kostet drum (die Strafe); Wir werden euch nicht anders mehren als in der Pein

31. Wahrlich, für die Rechtschaffenen ist Glückseligkeit -

32. Gärten, umhegte, und Rebenberge.

33. Und Jungfrauen, Altersgenossinnen,

34. Und übervolle Schalen.

35. Dort hören sie weder eitles Gerede noch Lüge.

36. Eine Belohnung von deinem Herrn - eine Gabe entsprechend (ihren Werken) -,

37. Dem Herrn der, Himmel und der Erde und alles dessen, was zwischen den beiden ist, dem Gnadenreichen. Sie werden nicht vermögen, Ihn anzureden.

38. Am Tage, da der Geist und die Engel in Reihen stehen, da werden sie nicht sprechen dürfen, ausgenommen der, dem der Gnadenreiche es erlaubt und der nur das Rechte redet.

39. Jener Tag kommt gewiß. So möge, wer da will, bei seinem Herrn Einkehr halten.

40. Wahrlich, Wir haben euch gewarnt vor einer Strafe, die nah bevorsteht: einem Tage, da der Mensch erblicken wird, was seine Hände vorausgeschickt haben, und der Ungläubige sprechen wird: «O wäre ich doch Staub




zurück - vor

Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek

Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License