Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
lebendigeren 3
lebendiges 8
lebendigmachenden 2
lebens 176
lebens- 3
lebensäußerungen 1
lebensart 3
Frequenz    [«  »]
180 10
177 am
176 bischöfe
176 lebens
175 herrn
174 11
173 15

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

lebens

Dei verbum
    Kapitel, Absatz
1 5, 17 | allein hat Worte des ewigen Lebens (vgl. Joh 6,68). Anderen 2 6, 21 | ohne Unterlaß das Brot des Lebens nimmt und den Gläubigen 3 6, 21 | unversieglicher Quell des geistlichen Lebens ist. Darum gelten von der Lumen gentium Kapitel, Absatz
4 1, 4 | 18). Er ist der Geist des Lebens, die Quelle des Wassers, 5 2, 9 | Christus als Gemeinschaft des Lebens, der Liebe und der Wahrheit 6 2, 10 | im Zeugnis eines heiligen Lebens, durch Selbstverleugnung 7 2, 11 | des ganzen christlichen Lebens, bringen sie das göttliche 8 3, 20 | Zeiten der Ursprung jedweden Lebens für die Kirche. Aus diesem 9 3, 28 | in der Gemeinschaft des Lebens, der Arbeit und der Liebe. 10 3, 28 | Zeugnis der Wahrheit und des Lebens geben müssen. Als gute Hirten 11 3, 28 | Übung des sakramentalen Lebens oder gar vom Glauben entfernt 12 4, 31 | durch das Zeugnis ihres Lebens, im Glanz von Glaube, Hoffnung 13 4, 34 | aber auch die Lasten des Lebens, wenn sie geduldig ertragen 14 4, 35 | durch das Zeugnis seines Lebens und in Kraft seines Wortes 15 4, 35 | Christi durch das Zeugnis des Lebens und das Wort, bekommt eine 16 4, 35 | die ganze Einrichtung des Lebens durch dringt und von Tag 17 4, 36 | Reich der Wahrheit und des Lebens, das Reich der Heiligkeit 18 4, 38 | der Auferstehung und des Lebens Jesu, unseres Herrn, und 19 5, 40 | hat die Heiligkeit des Lebens, deren Urheber und Vollender 20 5, 40 | zur Fülle des christlichen Lebens und zur vollkommenen Liebe 21 5, 41 | Verhältnissen und Aufgaben des Lebens wird die eine Heiligkeit 22 5, 42 | durch die Hingabe seines Lebens für uns bekundet hat, hat 23 6, 43 | eremitischen und gemeinschaftlichen Lebens und verschiedene Gemeinschaften 24 7, 48 | sie seines verherrlichten Lebens teilhaftig zu machen. Die 25 7, 48 | Sinn unseres zeitlichen Lebens belehrt werden, bis wir 26 7, 48 | hervorgehen zur Auferstehung des Lebens, die aber Böses getan haben, 27 8, 61 | Wiederherstellung des übernatürlichen Lebens der Seelen. Deshalb ist Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
28 1, 16 | Theologie des geistlichen Lebens und der Pastoraltheologie, 29 1, 17 | Formung des geistlichen Lebens erhalten, und zwar durch 30 1, 19 | Verhältnissen, Art des Lebens und Grad der religiösen 31 1 | Förderung des Liturgischen Lebens in Bistum und Pfarrei~ 32 3, 64 | nahezu jedes Ereignis ihres Lebens geheiligt durch die göttliche Gaudium et spes Kapitel, Absatz
33 0, 0(*) | verschiedenen Aspekte des heutigen Lebens und der menschlichen Gesellschaft, 34 1, 4 | gegenwärtigen und des zukünftigen Lebens und nach dem Verhältnis 35 1, 4 | Gesetze des gesellschaftlichen Lebens und weiß doch nicht, welche 36 1, 8 | sogar eines besinnlichen Lebens. Endlich entsteht eine Störung 37 1, 9 | politischen und kulturellen Lebens ihren Anteil haben. Zum 38 1, 10 | wieder preisen, am Sinn des Lebens verzweifelnd, den Mut derer, 39 2, 20 | unzerstörbaren göttlichen Lebens mit seinem ganzen Wesen 40 2, 21 | sittlichen und gesellschaftlichen Lebens das wahre Antlitz Gottes 41 2, 23 | bedeutenderen Ereignissen des Lebens, diese Frage gänzlich verdrängen. 42 3, 25 | Gesetze des gesellschaftlichen Lebens, die der Schöpfer in die 43 3, 27 | her des gesellschaftlichen Lebens durchaus bedarf3. Da also 44 3, 28 | Bedingungen des gesellschaftlichen Lebens, die sowohl den Gruppen 45 3, 29 | Voraussetzungen eines menschenwürdigen Lebens bedacht8. Sonst gleichen 46 3, 32 | Vorschriften des gesellschaftlichen Lebens, z. B. vor solchen, die 47 3, 33 | Notwendigkeiten des gesellschaftlichen Lebens auf sich nimmt, die vielfachen 48 3, 33 | Geschlechtern Triebkräfte des Lebens und der Hoffnung vermitteln 49 4, 41 | Reich der Wahrheit und des Lebens, das Reich der Heiligkeit 50 5, 43 | was die Bedeutung seines Lebens, seines Schaffens und seines 51 5, 44 | in Tat und Wahrheit des Lebens auswirken, nicht aber irgendeine 52 5, 46 | Entwicklung des gesellschaftlichen Lebens gegeben, nicht als ob in 53 5, 46 | wirtschaftlichen und sozialen Lebens, der nationalen und internationalen 54 6, 49 | Liebe und im Schutz des Lebens vorwärtskommt und Gatten 55 6, 50 | innige Gemeinschaft des Lebens und der Liebe in der Ehe, 56 6, 52 | Verhältnisse der Zeit und ihres Lebens zu erkennen suchen und schließlich 57 6 | Fortbestand des menschlichen Lebens~ 58 6, 53 | hinsichtlich der Übermittlung des Lebens und dem, was echter ehelicher 59 6, 53 | dient. Gott, der Herr des Lebens, hat nämlich den Menschen 60 6, 53 | Aufgabe der Erhaltung des Lebens übertragen, die auf eine 61 6, 53 | auf niedrigeren Stufen des Lebens gibt. Deshalb sind auch 62 6, 53 | verantwortlicher Weitergabe des Lebens handelt, hängt die sittliche 63 6, 55 | Notwendigkeiten des gesellschaftlichen Lebens zu vereinbaren, das Fundament 64 6, 55 | das Zeugnis ihres eigenen Lebens wie durch Zusammenarbeit 65 6, 55 | Christus, dem Ursprung des Lebens17, folgend, in den Freuden 66 7, 57 | die Vergemeinschaftung des Lebens vorantreiben, schaffen neue 67 7, 60 | nimmt an der Gestaltung des Lebens der gesellschaftlichen Gruppen, 68 7, 63 | Entfaltung ihres kulturellen Lebens gelangen können, wie sie 69 8, 66 | Bereiche des gesellschaftlichen Lebens, so ist auch die heutige 70 8, 70 | Faktoren des wirtschaftlichen Lebens, denn diese sind nur werkzeuglicher 71 8, 70 | Gesetzmäßigkeiten des wirtschaftlichen Lebens rechtfertigen. Der ganze 72 8, 70 | Bedürfnisse des häuslichen Lebens, dies namentlich bei den 73 8, 74 | Gestaltung des persönlichen Lebens jedes Einzelnen und seiner 74 9, 76 | Anteil an der Gestaltung des Lebens der politischen Gemeinschaft. 75 9, 76 | menschenwürdigen politischen Lebens ist nichts so wichtig wie 76 9, 77 | Bedingungen gesellschaftlichen Lebens, die den Einzelnen, den 77 10, 87 | den Bereichen des sozialen Lebens, z. B. Ernährung, Gesundheit, Gravissimum educationis Kapitel, Absatz
78 0, 3 | daß sie zur Fülle dieses Lebens gelangen können14. Diesen Nostra aetate Absatz
79 1 | ist Sinn und Ziel unseres Lebens? Was ist das Gute, was die 80 2 | Ereignissen des menschlichen Lebens gegenwärtig ist, und nicht 81 2 | die Fülle des religiösen Lebens finden, in dem Gott alles 82 2 | christlichen Glaubens und Lebens jene geistlichen und sittlichen Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
83 1, 3 | höchste Norm des menschlichen Lebens das göttliche Gesetz selber 84 1, 4 | Betätigung ihres religiösen Lebens beistehen, sie durch Unterricht 85 1, 6 | Bedingungen des sozialen Lebens, unter denen die Menschen 86 1, 6 | Förderung des religiösen Lebens günstige Bedingungen schaffen, 87 1, 14 | des Blutes das Licht des Lebens mit allem Freimut zu verbreiten37. Ad gentes Kapitel, Absatz
88 1, 5 | ist, wie auch aufgrund des Lebens, das Christus in seine Glieder 89 1, 5 | sie durch das Zeugnis des Lebens, die Verkündigung, die Sakramente 90 1, 6 | vollen Vollzug christlichen Lebens gehörigen Mittel in einer 91 1, 6(37)| Reifestand christlichen Lebens, noch eine ausreichende 92 1, 7 | gegenwärtigen wie des künftigen Lebens Gemeinschaft zu haben verlangen. 93 1, 8 | Gnade, des Todes und des Lebens; denn wir können zum neuen 94 2, 11 | durch das Beispiel ihres Lebens und durch das Zeugnis des 95 2, 11 | wahren Sinn des menschlichen Lebens und das alle umfassende 96 2, 11 | Geschäfte des menschlichen Lebens müssen sie an den kulturellen 97 2, 12 | Erwartungen und die Rätsel des Lebens, sie leidet mit in den Ängsten 98 2, 14 | lernen, durch das Zeugnis des Lebens und das Bekenntnis des Glaubens 99 2, 18 | aszetischen und beschaulichen Lebens, deren Keime manchmal alten 100 2, 18 | Sendung Christi und des Lebens der Kirche auszudrücken; 101 3, 19 | Gebieten des christlichen Lebens reifen, das nach den Richtlinien 102 3, 19 | Reifung des christlichen Lebens der Ortskirche dienen soll. 103 3, 20 | sie durch das Zeugnis des Lebens, der einzelnen sowohl wie 104 3, 21 | damit sie in der Neuheit des Lebens und Arbeitens Christus zu 105 3, 21 | ist7. Diese Neuheit des Lebens aber müssen sie im Bereich 106 3, 21 | durch Bande des täglichen Lebens und des Berufes verbunden 107 3, 22 | Gesamtbereich des christlichen Lebens. Wenn man so vorangeht, 108 4, 24 | muß bis zur Hingabe des Lebens. Die Kraft und Tapferkeit 109 6, 36 | 13). Dieses Zeugnis des Lebens wird eher seine Wirkung 110 6, 40 | kontemplativen und aktiven Lebens hatten und haben bisher 111 6, 40 | Institute des kontemplativen Lebens sind durch ihre Gebete, 112 6, 40 | Die Institute des aktiven Lebens aber - sei ihre Zielsetzung 113 6, 41 | Grundstrukturen des sozialen Lebens zu tun haben oder die für Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
114 1, 2 | Wachstum des göttlichen Lebens im Menschen. All dies entströmt 115 1, 3 | anderen als des irdischen Lebens wären; sie vermöchten aber 116 2, 5(15)| Vollendung des geistlichen Lebens und das Ziel aller Sakramente": 117 2, 5 | die Hingabe ihres eigenen Lebens zu verbinden. Sie unterweisen 118 2, 6 | Führung eines christlichen Lebens zu erziehen. Die christliche 119 2, 11 | das Zeugnis ihres eigenen Lebens, das den Geist des Dienens 120 3, 12 | wegen eines heiligmäßigen Lebens mit dem Apostel sprechen 121 3, 14 | Quelle für die Einheit ihres Lebens. Die Priester werden also 122 3, 14 | des ganzen priesterlichen Lebens, so daß der Priester in 123 3, 14 | vertieft. Um die Einheit ihres Lebens auch konkret wahr zu machen, 124 3, 15 | Umständen des täglichen Lebens entdecken und erfüllen, 125 3, 15 | vielfältigen Ereignissen seines Lebens von Gott anvertraut sind. 126 3, 18 | verschiedenen Ereignissen des Lebens sorgfältig zu erforschen 127 3, 19 | Stärkung ihres geistlichen Lebens und für einen seelsorglichen 128 Ende, 22 | Freuden des priesterlichen Lebens vor Augen, kann diese Heilige Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
129 Einl, 1 | Bereiche des menschlichen Lebens - und zwar mit vollem Recht - 130 Einl, 1 | schweren Krise des christlichen Lebens verbunden ist. Zudem könnte 131 1, 4 | Bereiches ihres geistlichen Lebens stehen gemäß dem Wort des 132 1, 4 | der Pilgerschaft dieses Lebens großmütig der Aufgabe, die 133 1, 4 | der Widrigkeiten dieses Lebens finden sie Kraft in der 134 1, 4 | Ausprägung des geistlichen Lebens getreu anzueignen suchen. 135 1, 4 | geistlichen und apostolischen Lebens ist die seligste Jungfrau 136 2, 6 | Zeugnis des christlichen Lebens selbst und die guten in 137 2, 6 | nicht nur im Zeugnis des Lebens. Ein wahrer Apostel sucht 138 2, 7 | ausmacht, die Güter des Lebens und der Familie, Kultur, 139 2, 7 | Grundsätzen des christlichen Lebens entsprechend gestaltet, 140 3, 13 | ergänzen sie das Zeugnis des Lebens durch das Zeugnis des Wortes9. 141 4, 16 | ist das Zeugnis des ganzen Lebens eines Laien, das aus Glaube, 142 4, 16 | Mühen und Drangsale des Lebens, durch die sie dem leidenden 143 4, 17 | Unannehmlichkeiten eines allzu isolierten Lebens und Tuns, und dadurch bringt 144 5, 25 | die Pflege des geistlichen Lebens und des apostolischen Sinnes 145 6, 31 | Materialismus das Zeugnis eines Lebens nach dem Evangelium entgegenstellen. ~ 146 6, 31 | hervorragendes Zeugnis christlichen Lebens darstellen, muß die apostolische Optatam totius Kapitel, Absatz
147 Vorw, 8 | Gemeinschaft des ganzen Lebens verbunden zu sein14. Sein 148 Vorw, 11 | wirksamer Schatz des gemeinsamen Lebens und der Liebe betrachtet Perfectae caritatis Absatz
149 1 | evangelischen Räte geweihten Lebens und dessen notwendige Aufgabe 150 1 | Gesellschaften des gemeinsamen Lebens ohne Gelübde und der Weltinstitute. 151 2 | Quellen jedes christlichen Lebens und zum Geist des Ursprungs 152 9 | Einrichtung des monastischen Lebens, die sich im Laufe vieler 153 16 | Nonnen des rein beschaulichen Lebens soll nicht angetastet werden. 154 24 | das Beispiel ihres eigenen Lebens die beste Empfehlung ihres 155 25 | jungfräulichen, armen und gehorsamen Lebens, dessen Vorbild Christus Christus Dominus Kapitel, Absatz
156 1, 6 | Geboten des christlichen Lebens untreu zu werden, ja den 157 2, 15 | des gesamten liturgischen Lebens in der ihnen anvertrauten 158 2, 15 | Demut und Einfachheit des Lebens zu geben. Die ihnen anvertrauten 159 2, 16 | Übungen zur Erneuerung des Lebens teilzunehmen, als auch um 160 2, 30 | und Höhepunkt des ganzen Lebens der christlichen Gemeinde 161 2, 30 | Wachstum des christlichen Lebens sowohl in den einzelnen 162 2, 33 | das Beispiel des eigenen Lebens anstreben, und diese Heilige Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
163 1, 3 | Leibe und zur Neuheit des Lebens wiedergeboren und lebendig 164 1, 4 | Kenntnis der Lehre und des Lebens jeder von beiden Gemeinschaften 165 1, 4 | verschiedenen Formen des geistlichen Lebens und der äußeren Lebensgestaltung, 166 1, 4 | manchmal bis zur Hingabe des Lebens: Denn Gott ist immer wunderbar 167 1, 4 | in der Wirklichkeit des Lebens auszuprägen. Mit Freude 168 2, 6 | Formen des gottgeweihten Lebens, die Spiritualität der Ehe, 169 2, 8 | Herzens und die Heiligkeit des Lebens ist in Verbindung mit dem 170 2, 9 | geistlichen und liturgischen Lebens, der religiösen Psychologie 171 3, 14 | Glaubens und des sakramentalen Lebens, wobei dem Römischen Stuhl 172 3, 15 | Eucharistiefeier, die Quelle des Lebens der Kirche und das Unterpfand 173 3, 17 | zur rechten Gestaltung des Lebens, überhaupt zur vollständigen 174 3, 22 | Erlangung der Fülle des Lebens in Christus. Daher ist die Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
175 6, 24 | Gebete, das Beispiel ihres Lebens, die ehrfürchtige Treue 176 6, 24 | des äußeren und inneren Lebens der anderen. ~


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License