Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
herrliche 3
herrlichen 2
herrlichkeit 54
herrn 175
herrschaft 21
herrschaftsbereich 1
herrsche 1
Frequenz    [«  »]
177 am
176 bischöfe
176 lebens
175 herrn
174 11
173 15
173 man

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

herrn

Dei verbum
    Kapitel, Absatz
1 1, 4 | der Erscheinung unseres Herrn Jesus Christus in Herrlichkeit ( 2 2, 9 | Gottes, das von Christus dem Herrn und vom Heiligen Geist den 3 5, 17 | an Jesus als Christus und Herrn wecken und die Kirche sammeln. 4 5, 19 | haben nach der Auffahrt des Herrn das, was er selbst gesagt 5 5, 20 | Botschaft von Christus dem Herrn bestätigt, seine echte Lehre Lumen gentium Kapitel, Absatz
6 1, 3 | vorherverkündet durch die Worte des Herrn über seinen Tod am Kreuz: " 7 1, 4 | und die Braut sagen zum Herrn Jesus: "Komm" (vgl. Offb 8 1, 5 | Menschen auf. Denn das Wort des Herrn ist gleich einem Samen, 9 1, 6 | in Pilgerschaft fern vom Herrn lebt (vgl. 2 Kor 5,6), weiß 10 1, 7 | wirklich Anteil am Leib des Herrn und werden zur Gemeinschaft 11 1, 8 | das Kreuz und den Tod des Herrn, bis er wiederkommt (vgl. 12 1, 8 | Kraft des auferstandenen Herrn aber wird sie gestärkt, 13 2, 9 | durch die Kraft der ihr vom Herrn verheißenen Gnade Gottes 14 2, 9 | die würdige Braut ihres Herrn verbleibe und unter der 15 2, 11 | leidenden und verherrlichten Herrn, daß er sie aufrichte und 16 2, 11 | Stand je auf ihrem Wege vom Herrn berufen zu der Vollkommenheit 17 2, 13 | Geist seines Sohnes, den Herrn und Lebensspender, der für 18 2, 13 | auszeichnet, ist Gabe des Herrn selbst. In ihr strebt die 19 2, 16 | eingedenk des Befehls des Herrn, der gesagt hat: "Predigt 20 2, 17 | eingehe, in den Leib des Herrn und den Tempel des Heiligen 21 3, 19 | und unter der Leitung des Herrn durch ihren Dienst weiden 22 3, 19 | gemäß der Verheißung des Herrn: "Ihr werdet die Kraft des 23 3, 20 | fortdauern sollte, das vom Herrn ausschließlich dem Petrus, 24 3, 21 | ausgewählt sind, die Herde des Herrn zu weiden, sind Diener Christi 25 3, 22 | Wie nach der Verfügung des Herrn der heilige Petrus und die 26 3, 24 | Nachfolger der Apostel vom Herrn, dem alle Gewalt im Himmel 27 3, 26 | durch Speise und Blut des Herrn die ganze Bruderschaft verbunden 28 3, 26 | betreuen gemäß den Geboten des Herrn und den Gesetzen der Kirche, 29 3, 26 | Kräften mit der Hilfe des Herrn zum Guten hin wandeln, damit 30 3, 27 | heilige Recht und vor dem Herrn die Pflicht, Gesetze für 31 3, 27 | Geist die von Christus dem Herrn in seiner Kirche gesetzte 32 3, 27 | sind und die er doch im Herrn als ihm anempfohlen betrachten 33 3, 28 | bis zur Wiederkunft des Herrn (vgl. 1 Kor 11,26) vergegenwärtigen 34 3, 28 | glauben, was sie im Gesetz des Herrn meditierend gelesen haben, 35 3, 28 | zugewiesenen Anteil der Herde des Herrn, machen die Gesamtkirche 36 3, 29 | wandelnd nach der Wahrheit des Herrn, der aller Diener geworden 37 4, 32 | sollen nach dem Beispiel des Herrn einander und den übrigen 38 4, 33 | Apostolat werden alle vom Herrn selbst durch Taufe und Firmung 39 4, 33 | unterstützten und sich sehr im Herrn mühten (vgl. Phil 4,3; Röm 40 4, 38 | des Lebens Jesu, unseres Herrn, und ein Zeichen des lebendigen 41 5, 40 | berufen und in Jesus dem Herrn gerechtfertigt, in der Taufe 42 5, 41 | Die Kleriker, die, vom Herrn gerufen und in seinen Besitz 43 5, 41 | hinzugeben, und im Ackerfeld des Herrn mit reicher Frucht arbeiten130. 44 6, 43 | in Wort und Beispiel des Herrn begründet und von den Aposteln 45 6, 43 | welche die Kirche von ihrem Herrn empfangen hat und in seiner 46 6, 43 | vielfältig auf dem Ackerfeld des Herrn Zweige treibt, verschiedene 47 6, 45 | Erfordernissen der ganzen Herde des Herrn können alle Institute des 48 7, 48 | sind, pilgern wir ferne vom Herrn" (2 Kor 5,6), und im Besitz 49 7, 48 | also bestrebt, in allem dem Herrn zu gefallen (vgl. 2 Kor 50 7, 48 | wir nach der Mahnung des Herrn standhaft wachen, damit 51 7, 49 | Heimat aufgenommen und dem Herrn gegenwärtig (vgl. 2 Kor 52 7, 49 | Zeit, da sie in allem dem Herrn dienten und für seinen Leib, 53 8, 52 | Mutter unseres Gottes und Herrn Jesus Christus"173 feiern. ~ 54 8, 55 | Demütigen und Armen des Herrn hervor, die das Heil mit 55 8, 56 | Siehe, ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem 56 8, 56 | und gab sich als Magd des Herrn ganz der Person und dem 57 8, 57 | Darbringung der Gabe der Armen dem Herrn darstellte, hörte sie, wie 58 8, 59 | als Königin des Alls vom Herrn erhöht, um vollkommener 59 8, 59 | gleichgestaltet zu sein, dem Herrn der Herren (vgl. Offb 19, 60 8, 61 | und die demütige Magd des Herrn. Indem sie Christus empfing, 61 8, 64 | Nachahmung der Mutter ihres Herrn in der Kraft des Heiligen 62 8, 68 | zur Ankunft des Tages des Herrn (vgl. 2 Petr 3,10) als Zeichen 63 8, 69 | fehlen, die der Mutter des Herrn und Erlösers die gebührende Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
64 Vorw, 2 | zum heiligen Tempel im Herrn auf, zur Wohnung Gottes 65 1, 6 | Herrenmahl genießen, den Tod des Herrn, bis er wiederkommt18. Deswegen 66 1, 7 | geliebte Braut. Sie ruft ihren Herrn an, und durch ihn huldigt 67 1, 8 | Liturgie singen wir dem Herrn mit der ganzen Schar des 68 1, 8 | wir den Erlöser, unseren Herrn Jesus Christus, bis er erscheint 69 1, 12 | beim Opfer der Messe zum Herrn, daß er "die geistliche 70 1, 18 | die schon im Weinberg des Herrn arbeiten, sollen mit allen 71 4, 86 | Kirche fort; sie lobt den Herrn ohne Unterlaß und tritt 72 4, 93 | teilnehmen, eindringlich im Herrn gemahnt, daß dabei das Herz 73 5, 105 | Gedächtnis der Auferstehung des Herrn, und einmal im Jahr feiert 74 5, 105 | mit dem seligen Leiden des Herrn an Ostern, ihrem höchsten 75 5, 105 | Hoffnung und der Ankunft des Herrn. Indem sie so die Mysterien 76 5, 105 | und der Verdienste ihres Herrn, so daß sie jederzeit gewissermaßen 77 5, 109 | deshalb mit Recht Tag des Herrn oder Herrentag genannt wird. 78 5, 109 | und der Herrlichkeit des Herrn Jesus zu gedenken und Gott 79 5, 113 | Leidens und des Todes unseres Herrn; es ist überall zu begehen 80 5, 113 | Freuden der Auferstehung des Herrn gelange. ~ Gaudium et spes Kapitel, Absatz
81 1, 11 | glaubt ferner, daß in ihrem Herrn und Meister der Schlüssel, 82 1, 12 | daran, daß es vom Geist des Herrn geführt wird, der den Erdkreis 83 2, 14 | und zu lieben, von ihm zum Herrn über alle irdischen Geschöpfe 84 2, 22 | mit der Anerkennung des Herrn, des Urhebers und Ziels 85 2, 24 | zukünftigen20, nämlich Christi des Herrn. Christus, der neue Adam, 86 3, 29 | Erinnerung an das Wort des Herrn: "Was ihr einem der Geringsten 87 4, 39 | begann und nach dem Wort des Herrn8 bis zum letzten Tag andauern 88 4, 40 | Durch seine Auferstehung zum Herrn bestellt, wirkt Christus, 89 4, 40 | Blut des verherrlichten Herrn verwandelt werden zum Abendmahl 90 4, 41 | Freiheit, müssen im Geist des Herrn und gemäß seinem Gebot auf 91 4, 41 | Geheimnis da; beim Kommen des Herrn erreicht es seine Vollendung. ~  ~  ~ 92 5, 42 | die bis zur Ankunft des Herrn stetig wachsen soll. Der 93 5, 45 | Geistes die treue Braut des Herrn geblieben ist und niemals 94 6, 51 | wird, wird auch die vom Herrn bestätigte Einheit der Ehe 95 Ende, 101 | eingedenk des Wortes des Herrn: "Daran werden alle erkennen, 96 Ende, 101 | von der Herrlichkeit des Herrn erfüllt ist. "Dem aber, Nostra aetate Absatz
97 4 | Völker mit einer Stimme den Herrn anrufen und ihm "Schulter Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
98 1, 1 | Kirche, die von Jesus dem Herrn den Auftrag erhalten hat, 99 1, 11 | Bekenntnis zu Christus dem Herrn zu bekehren, nicht durch 100 1, 13 | geistliche, von Christus dem Herrn gestiftete Autorität, die Ad gentes Kapitel, Absatz
101 Einl, 1 | die Herrschaft Christi des Herrn, vor dessen Augen die Jahrhunderte 102 1, 3 | selbst gesagt: "Der Geist des Herrn ruht auf mir; denn er hat 103 1, 3 | Lk 19,10). Was aber vom Herrn ein für allemal verkündet 104 1, 4(19) | Pfingsttag der Heilige Geist des Herrn die Jünger erfüllte, war 105 1, 6 | Güte Christi und so dem Herrn die Wege bereiten und ihn 106 1, 6 | Völkern von Christus, ihrem Herrn, einmütig Zeugnis ablegen 107 1, 9 | zwischen der ersten Ankunft des Herrn und seiner Wiederkunft, 108 2, 13 | geöffnet hat12, sich frei zum Herrn bekehren und ihm aufrichtig 109 2, 14 | und der Auferstehung des Herrn mit dem ganzen Gottesvolk. 110 4, 24 | er Zeugnis ab für seinen Herrn, wenn es sein muß bis zur 111 6, 38 | Arbeitern für den Weinberg des Herrn immer weiter wächst und 112 6, 41 | irdischen Gemeinwesens im Herrn gegründet und auf ihn hin Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
113 1, 2 | entströmt dem Pascha Christi des Herrn und erfährt seine Vollendung 114 2, 4 | Evangeliums6, deren sie sich im Herrn erfreuen. Niemals sollen 115 2, 4 | und der Auferstehung des Herrn, die Antwort des hörenden 116 2, 5 | sie sich ständig mehr zum Herrn bekehren, eingedenk seines 117 2, 5 | geisterfüllten Liedern dem Herrn in ihren Herzen zu singen 118 2, 5 | für alles im Namen unseres Herrn Jesus Christus17. Die Priester 119 2, 5(18) | Berührung mit Leib und Blut des Herrn die gleiche erhabene Würde 120 2, 5(19) | Verehrung gegenüber Christus dem Herrn, der hier gegenwärtig ist": 121 2, 6 | allen nach dem Beispiel des Herrn mit echter Menschlichkeit 122 2, 6 | sein, sie besuchen und im Herrn aufrichten30. Die Hirtenaufgabe 123 2, 9 | Christgläubigen Jünger des Herrn, die dank der Berufung durch 124 2, 11 | erziehen, daß sie die Sorge des Herrn für seine Herde erkennen, 125 2, 11 | darf man von diesem Ruf des Herrn durchaus nicht erwarten, 126 2, 11(66)| so machtvolle Stimme des Herrn in der unergründlichen menschlichen 127 3, 13 | vollkommenere Jünger des Herrn nach den Worten des Apostels 128 3, 13 | Geschehen des Todes unseres Herrn vergegenwärtigen, sollen 129 3, 13(15)| Freude und Unsere Krone im Herrn sind, väterlich und angelegentlich, 130 3, 14 | dem Beispiel Christi des Herrn folgen, dessen Speise es 131 3, 14(23)| Die Herde des Herrn zu weiden, muß ein Dienst 132 3, 14 | finden und so mit ihrem Herrn und durch ihn mit dem Vater 133 3, 16 | willen, die von Christus dem Herrn empfohlen33, in allen Jahrhunderten 134 3, 17 | sie nach dem Wort unseres Herrn und Meisters nicht von der 135 3, 17 | durch die Lehre Christi des Herrn und von der Weisung der 136 3, 17 | verwirklichen. Vom Geist des Herrn geführt, der den Erlöser 137 3, 17 | als die anderen Jünger des Herrn, jeden Schein von Eitelkeit 138 3, 18 | Zwiesprache mit Christus dem Herrn in Besuchung und persönlicher Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
139 1, 3 | gestärkt, werden sie vom Herrn selbst mit dem Apostolat 140 1, 3 | das der große Auftrag des Herrn ist, drängt alle Christen, 141 1, 4 | tut alles im Namen des Herrn Jesus Christus, und sagt 142 1, 4 | und der Auferstehung des Herrn eingedenk bleiben. Mit Christus 143 2, 8 | geschaffen ist, und Christus den Herrn, dem in Wahrheit all das 144 7, 33 | Konzil beschwört also im Herrn inständig alle Laien, dem 145 7, 33 | aller Kraft für das Werk des Herrn; dabei wissen sie wohl, 146 7, 33 | Mühe nicht vergebens ist im Herrn (vgl. 1 Kor 15,58).~ Optatam totius Kapitel, Absatz
147 Vorw, 2 | ihrem Urteil zum Anteil des Herrn berufen sind, väterlich 148 Vorw, 2 | Arbeiter für den Weinberg des Herrn besonders dringend benötigt 149 Vorw, 4 | nach dem Vorbild unseres Herrn Jesus Christus, des Lehrers, 150 Vorw, 5 | bilden, die dem Gebet des Herrn "Auf daß sie eins seien" ( 151 Vorw, 10 | Gemeinschaft, hangen dem Herrn mit ungeteilter Liebe an20, 152 Vorw, 10 | Hingabe von Leib und Seele dem Herrn weihen. Auf die Gefahren, Perfectae caritatis Absatz
153 1 | in besonderer Weise dem Herrn, indem sie Christus nachfolgen, 154 12 | Gelöbnis stehen, den Worten des Herrn Glauben schenken, auf Gottes 155 15 | wahre Familie im Namen des Herrn beisammen ist, seiner Gegenwart ( Christus Dominus Kapitel, Absatz
156 Vorw, 3 | zugewiesenen Teile der Herde des Herrn aus, indem jeder für die 157 2, 11 | ihre Schafe im Namen des Herrn, indem sie ihre Aufgabe 158 2, 15 | der Gnade wachsen und dem Herrn treue Zeugen sind. Als Führer 159 2, 20 | Bischöfe ist von Christus dem Herrn eingesetzt und verfolgt 160 2, 25 | daß das Wohl der Herde des Herrn immer oberster Grundsatz 161 2, 28 | einen Teil der Herde des Herrn zu weiden. Daher bilden Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
162 Vorw, 1 | bekennen sich als Jünger des Herrn, aber sie weichen in ihrem 163 Vorw, 1 | Gott anrufen und Jesus als Herrn und Erlöser bekennen, und 164 1, 3 | katholischen Kirche als Brüder im Herrn anerkannt18 . Hinzu kommt, 165 2, 7 | denn, ich der Gefangene im Herrn, wandelt würdig der Berufung, 166 2, 12 | Gottes, unsern Erlöser und Herrn, bekennen und in gemeinsamem 167 3, 15 | Feier der Eucharistie des Herrn in diesen Einzelkirchen 168 3, 20 | Jesus Christus als Gott und Herrn und einzigen Mittler zwischen 169 3, 22 | gemäß der Einsetzung des Herrn recht gespendet und in der 170 3, 22 | und der Auferstehung des Herrn im Heiligen Abendmahl, daß 171 3, 22 | Lehre vom Abendmahl des Herrn, von den übrigen Sakramenten, 172 3, 23 | tut alles im Namen unseres Herrn Jesus Christus, und danket 173 3, 24 | Leib nach dem Willen des Herrn im Ablauf der Zeit gewinnen Inter mirifica Kapitel, Absatz
174 1, 3 | Kirche ist von Christus, dem Herrn, gegründet, um allen Menschen 175 Ende, 24 | abhängt. So werde der Name des Herrn, wie schon durch die Werke


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License