Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
andauern 1
andere 105
anderem 3
anderen 151
anderer 19
andererseits 14
anderes 15
Frequenz    [«  »]
153 recht
153 wahrheit
151 13
151 anderen
151 kor
149 darum
149 schon

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

anderen

Dei verbum
    Kapitel, Absatz
1 2, 10 | sind, daß keines ohne die anderen besteht und daß alle zusammen, 2 3, 12 | dichterischer Art, oder in anderen Redegattungen. Weiterhin 3 5, 17 | Lebens (vgl. Joh 6,68). Anderen Geschlechtern ward dieses 4 6, 22 | die ihre übernommen. Die anderen orientalischen und die lateinischen 5 6, 23 | katholischen Exegeten und die anderen Vertreter der theologischen 6 6, 25 | Christi Priester und die anderen, die sich als Diakone oder Lumen gentium Kapitel, Absatz
7 2, 13 | katholischen Gläubigen, die anderen an Christus Glaubenden und 8 2, 15 | Gemeinschaft im Gebet und in anderen geistlichen Gütern; ja sogar 9 2, 16 | richten wird. Aber auch den anderen, die in Schatten und Bildern 10 3, 23 | umfassender Liebesgemeinschaft den anderen Kirchen, besonders den benachbarten 11 3, 24(74)| can. 362-391: über die anderen Würdenträger; bes. can. 12 4, 31 | Hoffnung und Liebe Christus den anderen kund zu machen. Ihre Aufgabe 13 4, 32 | Geheimnisse und Hirten für die anderen bestellt sind, so waltet 14 4, 32 | da ja die Hirten und die anderen Gläubigen in enger Beziehung 15 4, 36 | aber auch Christus in den anderen dienen und ihre Brüder in 16 5, 41 | Hoffnung soll einer des anderen Last tragen und gerade durch 17 8, 53 | weitem den Vorrang vor allen anderen himmlischen und irdischen 18 8, 61 | einzigartiger Weise vor anderen seine großmütige Gefährtin 19 Nachtr, 70 | Papst und Bischöfen auf der anderen schließt nicht die Übertragung 20 Nachtr, 72 | unverkürzt bewahrt. Mit anderen Worten: Die Unterscheidung 21 Nachtr, 73 | der Kirche beweist. Mit anderen Worten: Das Kollegium ist Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
22 Vorw, 3 | Natur der Sache auch die anderen Riten angehen. ~ 23 1, 17 | Mysterien selbst und durch die anderen vom Geist der heiligen Liturgie 24 1, 36 | Sakramentenspendung und in den anderen Bereichen der Liturgie nicht 25 4, 86 | Eucharistie, sondern auch in anderen Formen, besonders im Vollzug. 26 4, 93 | werden die Priester und alle anderen, die am Stundengebet teilnehmen, 27 4, 100 | Austauschmöglichkeiten des Stundengebetes mit anderen liturgischen Handlungen 28 5, 107 | Gedächtnistage der Martyrer und der anderen Heiligen eingefügt, die, 29 7, 127 | von den Gotteshäusern und anderen heiligen Orten streng solche Gaudium et spes Kapitel, Absatz
30 1, 8 | Kollektivegoismus in den Nationen und anderen Gruppen. Die Folge davon 31 2, 14 | Wesen; ohne Beziehung zu den anderen kann er weder leben noch 32 2, 15 | selbst wie hinsichtlich der anderen Menschen und der ganzen 33 2, 22 | systematischer Form dar, die, außer anderen Ursachen, das Streben nach 34 3, 27 | entsprechen durch Begegnung mit anderen, durch gegenseitige Dienstbarkeit 35 3, 32 | sich gerechten Steuern oder anderen der Gesellschaft geschuldeten 36 3, 32 | eigenes Leben und das der anderen gefährden. Allen sei es 37 4, 39 | ihnen, nicht aber was den anderen zukommt. Daher ist die Welt 38 5, 42 | Erfüllung derselben Aufgabe die anderen christlichen Kirchen und 39 5, 45 | religiösen Leben auf der anderen konstruieren. Ein Christ, 40 5, 45 | gleichen Frage zu einem anderen Urteil kommen. Wenn dann 41 6, 50 | Leben soll die Familie auch anderen Familien in hochherziger 42 6, 55 | einzelnen Personen mit den anderen Notwendigkeiten des gesellschaftlichen 43 6, 55 | durch Zusammenarbeit mit den anderen Menschen guten Willens eifrig 44 6, 55 | Feier der Liturgie und durch anderen geistlichen Beistand, die 45 7, 65 | engster Verbindung mit den anderen Menschen ihrer Zeit leben 46 8, 66 | Wirtschaftsweise zugetan sind, wie in anderen. Gerade zu der Zeit, da 47 8, 66 | fortgeschrittenen Völkern und anderen bildet sich ein ständig 48 8, 69 | gefährdet wird. Die aus anderen Völkern und Ländern herangezogenen 49 8, 70 | hat den Vorrang vor allen anderen Faktoren des wirtschaftlichen 50 8, 72 | ihm allein, sondern auch anderen von Nutzen sein können9. 51 8, 74 | Bestellung hat, während auf der anderen Seite die Steigerung der 52 8, 75 | Einzelner oder im Verbund mit anderen tätig wird, leuchtendes 53 9, 77 | friedliebenden und gegenüber allen anderen wohlwollenden Menschen stehen, 54 9, 78 | sie anerkennen, und die anderen, die als Einzelne oder kollektiv 55 10, 82 | vorausgesetzt, daß sie zu einer anderen Form des Dienstes an der 56 10, 83 | einen Gegners durch den anderen ergeben, abgesehen von den 57 10, 86 | Mißtrauen, Hochmut und anderen egoistischen Leidenschaften. 58 10, 88 | Profitsucht gewährt und von der anderen in ehrenhafter Haltung angenommen 59 10, 94 | heute häufig neben vielen anderen Problemen vor allem durch 60 10, 95 | Menschen, die freiwillig anderen Menschen und Völkern ihre 61 Ende, 101 | Wahrheit Zeugnis geben und anderen das Geheimnis der Liebe Gravissimum educationis Kapitel, Absatz
62 0, 1 | brüderlichen Partnerschaft mit anderen Völkern geöffnet ist, um 63 0, 1 | vermögen, dem Gespräch mit anderen sich öffnen und bereitwillig 64 0, 4 | apostolischen Tat. Aber auch die anderen zum gemeinsamen menschlichen Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
65 1, 2 | einzelner oder in Verbindung mit anderen - innerhalb der gebührenden 66 1, 3 | zum Ausdruck bringt, mit anderen in religiösen Dingen in 67 1, 4 | Autoritäten und Gemeinschaften in anderen Teilen der Erde in Verbindung 68 1, 6 | Staatsgewalten, der Kirche und den anderen religiösen Gemeinschaften, 69 1, 7 | die eigenen Pflichten den anderen und dem Gemeinwohl gegenüber 70 1, 8 | Wahlfreiheit zu verlieren. Auf der anderen Seite zeigen manche die 71 1, 8 | gemeinsamem Handeln sich gern mit anderen zusammenschließen. So muß Ad gentes Kapitel, Absatz
72 2, 11 | so offenbaren, daß die anderen Menschen ihre guten Werke 73 2, 12 | einsetzen und mit allen anderen zusammenarbeiten. Mit besonderer 74 2, 16 | vor allem in Rom, und an anderen wissenschaftlichen Instituten 75 3, 19 | für sich selber sorgen und anderen Hilfe bringen können. ~ 76 3, 20 | eigenen Diözese oder auch in anderen Diözesen aufzunehmen. Mit 77 3, 20 | an der Missionsarbeit bei anderen Völkern tätig teilnehmen. ~ 78 4, 26 | Denn wer sich zu einem anderen Volk begeben will, muß dessen 79 5, 29(10)| vorübergehend noch einige Missionen anderen Kongregationen unterstellt 80 6, 36 | Ökumenismus3 - zusammen mit anderen christlichen Gruppen abgelegt 81 6, 38 | einzelnen Kirchen auch für alle anderen Sorge, sie erschließen einander 82 6, 40 | sie irgendwelche Aufgaben anderen überlassen können, um so 83 6, 41 | Missionen bei sich und bei anderen pflegen, Berufe in der eigenen 84 6, 41 | das sie umsonst empfingen, anderen weiterschenken. In den Missionsländern 85 6, 41 | Brüderlichkeit mögen sie mit den anderen Christen, den Nichtchristen Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
86 1, 3 | Zeugen und Ausspender eines anderen als des irdischen Lebens 87 2, 4(5) | Sacramentarium Leonianum und die anderen Sakramentarien bis zum Pontificale 88 2, 5 | hingeordnet; das gilt auch für die anderen kirchlichen Dienste und 89 2 | Beziehung der Priester zu anderen~ 90 2, 7 | nur in Zusammenarbeit mit anderen Priestern, unter Führung 91 2, 8 | Arbeiter teilhaben oder sich anderen apostolischen oder auf das 92 3, 13 | ihrer eigenen Betrachtung anderen am besten weitergeben können8, 93 3, 14 | den Bischöfen und mit den anderen Mitbrüdern im Priesteramt 94 3, 16 | Gott begründet ist und im anderen Leben ins volle Licht treten 95 3, 17 | indem sie, mehr als die anderen Jünger des Herrn, jeden 96 3, 21 | Verpflichtungen gegenüber anderen, die im Kirchendienst stehen, 97 3, 21 | Gläubigen stammen, aber auch aus anderen Quellen, die vom Recht zu 98 3, 21 | unterstützen, an der Last der anderen teilnehmen63 und dürfen Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
99 1, 4 | häuslichen Sorgen noch die anderen Aufgaben, die das Leben 100 4, 16 | fehlt, in Vereinigungen mit anderen zusammenzuarbeiten. Es gibt 101 4, 16 | Glaubens zu finden suchen und anderen bei gegebener Gelegenheit 102 4, 17 | Gemeinschaft der Kirche vor den anderen als ein wahres Zeugnis der 103 4, 20 | Aktion führen oder einen anderen, die in unserer Zeit ein 104 4, 20 | verwirklichen und mit allen anderen Formen des Apostolates immer 105 5, 26 | sozialen Bereich und in anderen Bereichen bei entsprechender 106 5, 27 | Zusammenarbeit der Katholiken mit anderen Christen, von den einzelnen 107 6, 28 | die dieses Konzil schon in anderen Dokumenten beschrieben und 108 6, 29 | Handeln sich selbst mit den anderen weiterzubilden und zu vervollkommnen 109 6, 30 | der Seelenführung und bei anderen pastoralen Dienstleistungen 110 6, 30 | nicht besuchen oder aus anderen Gründen, mögen die Eltern, 111 6, 31 | besonders zum Gespräch mit anderen, Gläubigen und Ungläubigen, Optatam totius Kapitel, Absatz
112 Vorw, 2 | zum ersten Seminar; zum anderen die Pfarrgemeinden, an deren 113 Vorw, 3 | aufbauen können, wenn sie einen anderen Lebensstand wählen sollten. 114 Vorw, 3 | jener Jugendlichen, die in anderen Schulen oder sonstigen Ausbildungsstätten 115 Vorw, 6 | rechtzeitig in väterlicher Weise anderen Berufen zuführt und ihnen 116 Vorw, 16 | Auch in die Kenntnis der anderen Religionen, die in den betreffenden 117 Vorw, 18 | heiligen Wissenschaften und in anderen wichtigen Wissenszweigen 118 Vorw, 19 | dienen: wie die Fähigkeit, anderen zuzuhören und im Geist der Perfectae caritatis Absatz
119 2 | evangelischen Räte vor allem anderen auf die Nachfolge Christi 120 10 | Jugenderziehung, Krankenpflege und anderen Diensten. Darum schätzt 121 15 | 12,10); einer trage des anderen Last (vgl. Gal 6,2). Denn 122 21 | möglich, sind sie mit einem anderen, lebenskräftigeren Institut Christus Dominus Kapitel, Absatz
123 1, 6 | dürfen, sondern auch der anderen Teilkirchen zu gedenken 124 1, 8 | sich selbst oder einer anderen Obrigkeit Fälle vorzubehalten, 125 2, 11 | die den Patriarchen oder anderen hierarchischen Autoritäten 126 2, 19 | Apostolischen Stuhl und anderen kirchlichen Obrigkeiten 127 2, 21 | zunehmenden Alters oder aus einem anderen schwerwiegenden Grund nicht 128 2, 23 | Bischof selbst, wenn auch von anderen unterstützt, imstande ist, 129 2, 23 | Diözesanbischof da, wo Gläubige eines anderen Ritus wohnen, für deren 130 2, 23 | für die Gläubigen einer anderen Muttersprache gesorgt, sei 131 2, 25 | oder aus verschiedenartigen anderen Gründen nicht selbst allen 132 2, 29 | entweder in Schulen oder in anderen Einrichtungen oder Vereinen 133 2, 30 | Deshalb sollen sie mit den anderen Pfarrern und mit den Priestern, 134 2, 31 | zunehmenden Alters oder aus einem anderen schwerwiegenden Grund gehindert 135 2, 34 | ApostoIats haben. Auch die anderen Ordensleute, Männer wie 136 3, 37 | einträchtiges Wirken mit den anderen Bischöfen immer enger und 137 3, 38 | Weihbischöfe und diejenigen anderen Titularbischöfe an, die 138 3, 38 | die Weihbischöfe und die anderen Bischöfe, die das Recht 139 3, 40 | unterstellt und mit keiner anderen vereinigt sind, entweder, Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
140 1, 4 | Ausdruck bringen. Auf der anderen Seite ist es notwendig, 141 1, 4 | Geisteskräfte im Leben der anderen anzuerkennen, die für Christus 142 2, 9 | denen ein jeder mit dem anderen auf der Ebene der Gleichheit 143 2, 10 | heiligen Theologie und in anderen, besonders den historischen 144 3, 14 | die Heilige Synode neben anderen sehr bedeutsamen Dingen 145 3, 17 | von der einen und von der anderen Seite bestimmte Aspekte Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
146 1, 3 | ihnen einen Vorrang vor den anderen hat. Alle genießen dieselben 147 4, 16 | Stätten und Gläubige jedes anderen Ritus in diesem Bereich 148 4, 18(23)| Formmangel "den Metropoliten und anderen Ortsoberhirten außerhalb 149 4, 18(23)| dem Heiligen Stuhl keinen anderen Vorgesetzten haben". ~ 150 6, 24 | äußeren und inneren Lebens der anderen. ~ 151 6, 26 | Teilnahme an Sakramenten und anderen heiligen Handlungen und


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License