Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
zugewiesenen 3
zugezählt 1
zugezogenen 1
zugleich 113
zugrunde 1
zugunsten 6
zugute 4
Frequenz    [«  »]
115 röm
115 zwischen
114 seinem
113 zugleich
112 fördern
112 katholischen
112 sorge

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

zugleich

Dei verbum
    Kapitel, Absatz
1 1, 2 | uns auf in Christus, der zugleich der Mittler und die Fülle Lumen gentium Kapitel, Absatz
2 1, 3 | das Werk unserer Erlösung. Zugleich wird durch das Sakrament 3 1, 7 | Todes, so werden wir es zugleich auch dem seiner Auferstehung 4 1, 8 | eigenen Schoße. Sie ist zugleich heilig und stets der Reinigung 5 2, 9 | ein und übersteigt doch zugleich Zeiten und Grenzen der Völker. 6 2, 11 | Christi in Wort und Tat zugleich zu verbreiten und zu verteidigen19. 7 2, 11 | Barmherzigkeit Verzeihung und werden zugleich mit der Kirche versöhnt, 8 2, 13 | Verschiedenheiten schützt und zugleich darüber wacht, daß die Besonderheiten 9 2, 14 | 16,16; Joh 3,5), hat er zugleich die Notwendigkeit der Kirche, 10 2, 17 | und arbeitet die Kirche zugleich, daß die Fülle der ganzen 11 4, 33 | der ihm geschenkten Gaben zugleich Zeuge und lebendiges Werkzeug 12 4, 36 | Unterscheidung und Harmonie zugleich möglichst klar im Handeln 13 7, 50 | immer geglaubt, sie hat sie zugleich mit der seligen Jungfrau 14 7, 50 | Hebr 13,14 und 11,10). Zugleich werden wir einen ganz verläßlichen 15 7, 51 | Trient168 wiederum vor. Zugleich mahnt sie aber in ihrer 16 8, 53 | und irdischen Kreaturen. Zugleich aber findet sie sich mit 17 8, 67 | Synode wohlbedacht vor. Zugleich mahnt sie alle Kinder der 18 Nachtr, 71| rechtliche Gestalt verlangt und zugleich von der Liebe beseelt ist. Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
19 Vorw, 2 | wird, der es eigen ist, zugleich göttlich und menschlich 20 Vorw, 2 | des Vollalters Christi4. Zugleich stärkt sie wunderbar deren 21 1, 6 | dargestellt werden"19, und zugleich "Gott für die unsagbar große 22 1, 10 | der Kirche zustrebt, und zugleich die Quelle, aus der all 23 3, 63 | Sakramente aufzunehmen; zugleich wird durch solche Zeichen 24 4, 88 | obliegende Pflicht und haben zugleich Anteil an der höchsten Ehre 25 4, 91 | wiedererhalten. Dabei soll zugleich den heutigen Lebensverhältnissen 26 5, 105| feiert sie diese Auferstehung zugleich mit dem seligen Leiden des 27 7, 131| gehörigen Dinge beziehen, sind zugleich mit den liturgischen Büchern Gaudium et spes Kapitel, Absatz
28 1, 4 | Solidarität und wird doch zugleich heftig von einander widerstreitenden 29 1, 6 | wirtschaftlichem Wohlstand; zugleich gestaltet er in Jahrhunderten 30 1, 8 | Ihre Ursache und ihr Opfer zugleich ist der Mensch.~ 31 1, 9 | spielen, während andererseits zugleich ihr Abstand und häufig auch 32 1, 9 | zeigt sich die moderne Welt zugleich stark und schwach, in der 33 2, 14 | seine Schwäche zu erklären, zugleich aber auch die richtige Anerkennung 34 2, 15 | Ausrichtung auf sein letztes Ziel, zugleich aber auch seine ganze Ordnung 35 2, 15 | dieser Offenbarung finden zugleich die erhabene Berufung wie 36 2, 20 | vor der Zukunft an; und zugleich zeigt er die Möglichkeit, 37 2, 24 | Kol 1,15)21 ist, er ist zugleich der vollkommene Mensch, 38 3, 29 | als jene, die es erleiden. Zugleich sind sie in höchstem Maße 39 4, 40 | Joh 4,8), und belehrt uns zugleich, daß das Grundgesetz der 40 4, 40 | herzustellen, nicht vergeblich ist. Zugleich mahnt er, dieser Liebe nicht 41 5, 42 | geht denn diese Kirche, zugleich "sichtbare Versammlung und 42 5, 42 | haben und noch beitragen. Zugleich ist sie der festen Überzeugung, 43 5, 45 | beobachten, sondern sich zugleich um gutes fachliches Wissen 44 5, 46 | auszusagen, entwickelt und zugleich der lebhafte Austausch zwischen 45 5, 47 | Liebe Gottes zu den Menschen zugleich offenbart und verwirklicht. 46 7, 57 | Freizeitgestaltung erwachsen; zugleich macht der Austausch zwischen 47 7, 58 | der Sinn für Autonomie und zugleich für Verantwortlichkeit, 48 7, 60 | entfaltet er sich selbst; zugleich befolgt er das große Gebot 49 7, 61 | Gestalt werden zu lassen. Zugleich ist die Kirche wohl zu allen 50 7, 61 | abreißen, ist sich aber zugleich der Universalität ihrer 51 7, 65 | theologische Forschung soll sich zugleich um eine tiefe Erkenntnis 52 8, 66 | der öffentlichen Gewalt. Zugleich haben die Fortschritte in 53 8, 69 | Ausbildung, bereitsteht und zugleich der Lebensunterhalt und 54 8, 72 | eigen, sondern muß er sie zugleich auch als Gemeingut ansehen 55 9, 78 | vorbereiten, den schweren, aber zugleich ehrenvollen8 Beruf des Politikers 56 9, 78 | Sittlich integer und klug zugleich, soll er angehen gegen alles 57 9, 79 | System gebunden ist, ist zugleich Zeichen und Schutz der Transzendenz 58 10, 85 | durch ihr hohes Amt, aber zugleich im Gewissen bedrängt durch Gravissimum educationis Kapitel, Absatz
59 | die Wahrheit und die Liebe zugleich gepflegt werden. In der 60 0, 1 | Überlieferung angepaßt und zugleich der brüderlichen Partnerschaft 61 0, 1 | Hinordnung auf ihr letztes Ziel, zugleich aber auch auf das Wohl der 62 0, 3 | Geiste Christi erfüllt; zugleich aber bietet sie ihre wirksame 63 0, 5 | Bestrebungen und Fortschritten zugleich teilnehmen sollen die Familien, 64 0, 8 | Persönlichkeit zu entfalten und zugleich der neuen Schöpfung nach 65 0, 8 | nützlich und notwendig und zugleich ein echter Dienst an der Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
66 1, 1 | Wahrheit selbst, die sanft und zugleich stark den Geist durchdringt. 67 1, 1 | beabsichtigt das Heilige Konzil, zugleich die Lehre der neueren Päpste 68 1, 2 | eigenen Wesen gedrängt und zugleich durch eine moralische Pflicht 69 1, 2 | psychologischen Freiheit und zugleich der Freiheit von äußerem 70 1, 6 | so ist es notwendig, daß zugleich das Recht auf Freiheit in 71 1, 8 | Autorität gehorchen und zugleich Liebhaber der echten Freiheit 72 1, 11 | unser Meister und Herr12 und zugleich sanft und demütig von Herzen13, 73 1, 11 | er bemerkte, daß Unkraut zugleich mit dem Weizen gesät war, 74 1, 13 | Nachdruck gefordert haben35. Zugleich haben die Christen wie die 75 1, 14 | und authentisch zu lehren, zugleich auch die Prinzipien der 76 1, 14 | Evangeliums entgegengesetzt sind. Zugleich wird er von der Liebe Christi Ad gentes Kapitel, Absatz
77 1, 2 | 28) sein wird, indem er zugleich seine Herrlichkeit und unsere 78 1, 5 | Keime des neuen Israel und zugleich den Ursprung der heiligen 79 1, 6 | Missionare geduldig, klug und zugleich mit großem Vertrauen wenigstens 80 1, 7 | Taufe betont39 und damit zugleich die Notwendigkeit der Kirche, 81 1, 7 | die Notwendigkeit42 und zugleich das heilige Recht der Evangeliumsverkündigung. 82 1, 8 | verkündet, offenbart die Kirche zugleich dem Menschen die ursprüngliche 83 1, 8 | so sind die Worte Christi zugleich Worte des Gerichts und der 84 1, 8 | Gütern dieser Welt, die zugleich von der Sünde des Menschen 85 2, 11 | den Völkern verteilt hat; zugleich aber sollen sie sich bemühen, Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
86 1, 3 | machen21; er erfordert aber zugleich, daß sie in dieser Welt 87 2, 9 | Bischofs Sorge tragen, und zugleich die entschiedenen Verteidiger 88 3, 16 | sie doch ein Zeichen und zugleich ein Antrieb der Hirtenliebe 89 3, 16 | wird, die um sie bitten. Zugleich werden sie alle übernatürlichen 90 3, 18 | Anbetung, durch den sie sich zugleich mit dem ihnen anvertrauten 91 3, 20 | Diözese oder, besser, mehrere zugleich für ein gemeinsames Gebiet -, 92 3, 21 | teilnehmen63 und dürfen dabei zugleich das Wissen haben, daß sie Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
93 Einl, 1 | Laienapostolates erläutern, zugleich aber auch grundlegende Prinzipien 94 1, 2 | passiv verhält, sondern zugleich mit dem Leben des Leibes 95 2, 5 | Ordnungen muß sich der Laie, der zugleich Christ ist und Bürger dieser 96 2, 7 | Bedeutsamkeit und ihrem Eigenwert. Zugleich richtet sie sie auf die 97 3, 14 | dem Gemeinwohl und können zugleich dem Evangelium einen Weg 98 3, 14 | müssen, bei dem beide Teile zugleich geben und empfangen. Wer 99 4, 18 | christlichen Bedürfnis. Es stellt zugleich ein Zeichen der Gemeinschaft 100 6, 29 | Funktion bei ihrer Gestaltung. Zugleich macht er die Kirche als Optatam totius Kapitel, Absatz
101 Vorw, 2 | unterstützt sie mit ihrer Gnade; zugleich überträgt sie den rechtmäßigen 102 Vorw, 14 | Studien klar sehen; daß ihnen zugleich geholfen werde, ihr ganzes Perfectae caritatis Absatz
103 2 | der einzelnen Institute, zugleich aber deren Anpassung an 104 5 | Erniedrigung (vgl. Phil 2,7) und zugleich an dessen Leben im Geist ( 105 17 | einfach und schlicht, arm und zugleich schicklich, dazu den gesundheitlichen Christus Dominus Kapitel, Absatz
106 2, 12 | Verherrlichung Gottes und damit zugleich die ewige Seligkeit zu erreichen3. 107 2, 13 | Klarheit der Rede als auch zugleich durch Demut und Sanftmut 108 2, 17 | die Einheit der Diözese zugleich auch klarer in Erscheinung. Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
109 2, 11 | sicherer Sinn verdunkelt wird. Zugleich muß aber der katholische 110 3, 24 | Kirche immer bekannt hat, zugleich aber auch im Streben nach Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
111 1, 2 | unverletzt erhalten bleiben; zugleich soll sich der Lebensstil Inter mirifica Kapitel, Absatz
112 1, 4 | Mediums mitgeteilt wird; doch zugleich sind auch alle Begleitumstände 113 2, 17 | Menschen zu vermitteln. Zugleich lädt das Konzil die in Wirtschaft


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License