Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
ep 35
eparchie 1
eparchien 1
eph 110
ephes 3
ephesios 1
ephesus 7
Frequenz    [«  »]
112 katholischen
112 sorge
111 bis
110 eph
110 mensch
108 dogm
108 gnade

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

eph

Dei verbum
    Kapitel, Absatz
1 1, 2 | Willens kundzutun (vgl. Eph 1,9): daß die Menschen durch 2 1, 2 | der göttlichen Natur (vgl. Eph 2,18; 2 Petr 1,4). In dieser 3 1, 2(2) | 17,1-3; 2 Kor 3,16; 4,6; Eph 1,3-14. ~ 4 5, 17 | im Heiligen Geist (vgl. Eph 3,4-6 griech.), damit sie Lumen gentium Kapitel, Absatz
5 1, 3 | alles zu erneuern (vgl. Eph 1,4-5.10). Um den Willen 6 1, 4 | Zugang hätten zum Vater (vgl. Eph 2,18). Er ist der Geist 7 1, 4 | mit seinen Früchten (vgl. Eph 4,11-12; 1 Kor 12,4; Gal 8 1, 6 | Wohnstatt Gottes im Geiste (Eph 2,19-22), Zelt Gottes unter 9 1, 6 | hingegeben, um sie zu heiligen" (Eph 5,26). In unauflöslichem 10 1, 6 | nährt und hegt er" sie (Eph 5,29). Nach seinem Willen 11 1, 6 | ihm untertan sein (vgl. Eph 5,24). Er hat sie schließlich 12 1, 6 | Einsehen übersteigt (vgl. Eph 3,19). Solange aber die 13 1, 7 | seiner Herrlichkeit (vgl. Eph 1,18-23)7. ~Alle Glieder 14 1, 7 | Phil 3,21; 2 Tim 2,11; Eph 2,6; Kol 2,12 usw.). Solange 15 1, 7 | der unser Haupt ist (vgl. Eph 4,11-16). Damit wir aber 16 1, 7 | unablässig erneuert werden (vgl. Eph 4,23), gab er uns von seinem 17 1, 7 | seinen eigenen Leib (vgl. Eph 5,25-28); die Kirche ihrerseits 18 1, 7 | seinen göttlichen Gaben (vgl. Eph 1,22-23), damit sie sich 19 1, 7 | ganzen Fülle Gottes (vgl. Eph 3,19). ~ 20 1, 7(8) | Johannes Chrysostomus, In Eph. Hom. 9, 3: PG 62, 72. Didymus 21 1, 8 | Wachstum seines Leibes (vgl. Eph 4,16)11. Dies ist die einzige 22 2, 11 | bekommen daran Anteil (vgl. Eph 5,32). Sie fördern sich 23 3, 19 | vgl. Offb 21,14; Mt 16,18; Eph 2,20)39. ~ 24 3, 21(58) | 5,19: PL17, 479 C u. In Eph.4,11-12: PL 17, 387C. Theodor 25 3, 28 | gesamten Leibes Christi (vgl. Eph 4,12). Auf das Wohl der 26 4, 30 | seiner selbst in Liebe" (Eph 4,15-16). ~ 27 4, 32 | ein Glaube, eine Taufe" (Eph 4,5); gemeinsam die Würde 28 4, 33 | dem Maß der Gabe Christi" (Eph 4,7). Außer diesem Apostolat, 29 4, 35 | Augenblick auskaufen (vgl. Eph 5,16; Kol 4,5) und die künftige 30 4, 35 | die Geister des Bösen" (Eph 6,12) auch durch die Strukturen 31 5, 39 | um sie zu heiligen (vgl. Eph 5,25-26), er hat sie als 32 5, 39 | Heiligung" (1 Thess 4,3; vgl. Eph 1,4). Diese Heiligkeit der 33 5, 40 | wie es Heiligen geziemt" (Eph 5,3), und "als von Gott 34 7, 48 | Christus erneuert werden (vgl. Eph 1,10; Kol 1,20; 2 Petr 3, 35 7, 48 | unserer Erbschaft ist" (Eph 1,14), heißen wir wahrhaft 36 7, 48 | widerstehen am bösen Tage (vgl. Eph 6,11-13). Da wir aber weder 37 7, 49 | miteinander verbunden (vgl. Eph 4,16). Die Einheit der Erdenpilger 38 7, 50 | Geiste gestärkt werde (vgl. Eph 4,1-6). Denn wie die christliche 39 8, 65 | Makel und Runzel ist (vgl. Eph 5,27), bemühen sich die Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
40 Vorw, 2(3) | Vgl. Eph 2,21-22. ~ 41 Vorw, 2(4) | Vgl. Eph 4,13. ~ 42 1, 6(16) | Vgl. Röm 6,4; Eph 2,6; Kol 3,1; 2 Tim 2,11. ~ 43 1, 6 | Lob seiner Herrlichkeit" (Eph 1,12). All das aber geschieht 44 6, 115(42)| Vgl. Eph 5,19; Kol 3,16~ Gaudium et spes Kapitel, Absatz
45 2, 24 | Unterpfand der Erbschaft" (Eph 1,14) ist, wird der ganze 46 4, 40(11) | Vgl. Eph 1,10. ~ 47 5, 42(3) | Vgl. Eph 1,3.5.6.13-14.23. ~ 48 5, 45(14) | Vgl. 2 Thess 3,6-13; Eph 4,28. ~ 49 5, 47 | und was auf Erden ist" (Eph 1,10). Der Herr selbst spricht: " 50 6, 50(4) | 35; Joh 3,29; 2 Kor 11,2; Eph 5,27; Offb 19,7-8; 21,2. 51 6, 50(5) | Vgl. Eph 5,25. ~ 52 6, 50(9) | Vgl. Eph 5,32. ~ 53 6, 51(10) | 1; 7,8-14; 1 Kor 7,3-6; Eph 5,25-33. ~ 54 6, 55(15) | Vgl. Eph 5,16; Kol 4,5. ~ 55 6, 55(18) | Vgl. Eph 5,25-27. ~ 56 7, 61(6) | Vgl. Eph 1,10. ~ 57 8, 75(16) | 31; Jak 5,1-6; 1 Tim 6,8; Eph 4,28; 2 Kor 8,13ff.; 1 Joh 58 10, 81 | Wahrheit in Liebe zu tun" (Eph 4,15) und sich mit allen 59 10, 81(1) | Vgl. Eph 2,16; Kol 1,20-22. ~ 60 Ende, 101 | Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen" (Eph 3,20-21).~ ~ Gravissimum educationis Kapitel, Absatz
61 0, 2 | wahrer Heiligkeit (vgl. Eph 4,22-24) zu gestalten. So 62 0, 2 | Vollmaß des Alters Christi (Eph 4,13), und so zum Aufbau Nostra aetate Absatz
63 4(8) | Vgl. Eph 2,14-16. ~ Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
64 1, 10(10) | Vgl. Eph 1,5. ~ 65 1, 11(25) | Vgl. Eph 6,19-20. ~ 66 1, 11(28) | Vgl. Eph 6,11-17. ~ Ad gentes Kapitel, Absatz
67 1, 3(12) | Vgl. Eph 1,10. ~ 68 1, 4(19) | Pfingsttag insistiert: In Eph. c. 4 Hom. 10, 1: PG 62, 69 1, 5 | seiner selbst in Liebe" (Eph 4,16). Die Sendung der Kirche 70 1, 7(43) | Vgl. Eph 4,11-16. ~ 71 1, 9(56) | Vgl. Eph 4,13. ~ 72 1, 9 | selbst der Eckstein ist" (Eph 2,20). ~  ~  ~ 73 2, 12(6) | Vgl. Eph 4,24. ~ 74 2, 13(9) | Kor 3,12; 7,4; Phil 1,20; Eph 3,12; 6,19.20 ~ 75 2, 13(13) | Vgl. Kol 3,5-10; Eph 4,20-24. ~ 76 2, 14(19) | 12,31 (vgl. 1 Joh 3,8; Eph 2,1-2). In der Taufliturgie 77 2, 15(26) | Vgl. Eph 4,1. ~ 78 3, 21(7) | Vgl. Eph 4,24. ~ 79 4, 24(9) | Vgl. Eph 6,19f.; Apg 4,31. ~ 80 4, 24(14) | Vgl. 1 Tim 4,14; Eph 4,23; 2 Kor 4,16. ~ 81 6, 36(1) | Vgl. Eph 4,13. ~ Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
82 2, 5(17) | Vgl. Eph 5,19-20. ~ 83 2, 9(52) | Vgl. Eph 4,7 u. 16; Const. Apost. 84 2, 9(56) | Vgl. Eph 4,14. 57 II. Vat. Konzil, 85 3, 12(5) | Vgl. Eph 4,13. ~ 86 3, 13 | unergründlichen Reichtum Christi" (Eph 3,8) und die vielfältige 87 3, 13(12) | Vgl. Eph 3,9. ~ 88 3, 15(29) | Vgl. Eph 5,10. ~ 89 3, 15(32) | Vgl. Eph 4,11-16. ~ 90 Ende, 22(66) | Vgl. Eph 2,22. ~ 91 Ende, 22(68) | Vgl. Eph 3,9. ~ 92 Ende, 22 | und in Christus Jesus" (Eph 3,20-21). ~ Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
93 1, 2 | das Wachstum des Leibes" (Eph 4,16). Ja so stark ist in 94 1, 2 | Zusammenhalt der Glieder (vgl. Eph 4,16), daß man von einem 95 1, 3 | Leibes in der Liebe (vgl. Eph 4,16). Aus dem Empfang dieser 96 3, 11 | und seiner Kirche (vgl. Eph 5,32) gemacht. Darum hat Optatam totius Kapitel, Absatz
97 Vorw, 10 | seiner Kirche ist (vgl. Eph 5,32f.), sollen die Alumnen Perfectae caritatis Absatz
98 1 | des Leibes Christi (vgl. Eph 4,12) bereit ist, sondern 99 1 | Weisheit Gottes kundtut (vgl. Eph 3,10). Inmitten der Vielfalt 100 14 | der Fülle Christi (vgl. Eph 4,13) zu gelangen. Die Untergebenen Christus Dominus Kapitel, Absatz
101 Vorw, 1 | Aufbau des Leibes Christi" (Eph 4,12), der die Kirche ist. ~ 102 2, 11 | Gerechtigkeit und Wahrheit" (Eph 5,9) wandeln. ~ Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
103 1, 2 | ein Glaube, eine Taufe" (Eph 4,4-5). Denn "ihr alle, 104 1, 2 | Aufbau des Leibes Christi" (Eph 4,12). Um nun diese seine 105 1, 2(10) | Vgl. Eph 2,20. ~ 106 1, 2(13) | Vgl. Eph 2,17-18, in Verbindung mit 107 1, 4(22) | Vgl. Eph 5,27. ~ 108 2, 7 | das Band des Friedens" (Eph 4,1-3). Diese Mahnung gilt 109 2, 7(24) | Vgl. Eph 4,23. ~ 110 2, 11(25) | Vgl. Eph 3,8. ~


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License