Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
glaubend 2
glaubende 1
glaubenden 17
glaubens 98
glaubens- 7
glaubensabfalles 1
glaubensakt 1
Frequenz    [«  »]
102 hilfe
100 sei
98 familie
98 glaubens
98 sendung
98 wohl
97 diesen

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

glaubens

Dei verbum
   Kapitel, Absatz
1 1, 5 | Gott ist der "Gehorsam des Glaubens" (Röm 16,26; vgl. Röm 1, 2 2, 10 | diesem einen Schatz des Glaubens schöpft. Es zeigt sich also, 3 3, 11 | denn aufgrund apostolischen Glaubens gelten unserer heiligen 4 3, 12 | Gesamtkirche und der Analogie des Glaubens. Aufgabe der Exegeten ist 5 5, 18 | Männer uns als Fundament des Glaubens schriftlich überliefert: 6 6, 21 | höchste Richtschnur ihres Glaubens, weil sie, von Gott eingegeben 7 6, 24 | beschlossene Wahrheit im Lichte des Glaubens durchforscht. Die Heiligen Lumen gentium Kapitel, Absatz
8 1, 8 | Kirche, die Gemeinschaft des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe, 9 2, 12 | Übereinstimmung in Sachen des Glaubens und der Sitten äußert. Durch 10 2, 14 | Worten die Notwendigkeit des Glaubens und der Taufe betont hat ( 11 2, 17 | Glauben und zum Bekenntnis des Glaubens zu bringen, bereitet sie 12 3, 21 | immerfort die Sakramente des Glaubens. Durch ihr väterliches Amt ( 13 3, 23 | unbeschadet der Einheit des Glaubens und der einen göttlichen 14 3, 23 | Patriarchatskirchen wie Stammütter des Glaubens andere Kirchen sozusagen 15 3, 25 | Kirche Lehrer und Richter des Glaubens und der Sitten sind. Dann 16 3, 25 | Christi in der Einheit des Glaubens bewahrt wird und voranschreitet80. ~ 17 4, 35 | Laien gültige Verkünder des Glaubens an die zu erhoffenden Dinge ( 18 4, 35 | Zögern das Bekenntnis des Glaubens verbinden. Diese Evangelisation, 19 5, 39 | 39. Es ist Gegenstand des Glaubens, daß die Kirche, deren Geheimnis 20 5, 40 | gerechtfertigt, in der Taufe des Glaubens wahrhaft Kinder Gottes und 21 5, 41 | dem Weg eines lebendigen Glaubens, der die Hoffnung weckt 22 7, 50 | das höchste Zeugnis des Glaubens und der Liebe gegeben hatten, 23 7, 51 | sofern im vollen Lichte des Glaubens verstanden, in keiner Weise 24 8, 57 | von dieser wegen ihres Glaubens an das verheißene Heil seliggepriesen 25 8, 58 | Jungfrau den Pilgerweg des Glaubens. Ihre Vereinigung mit dem 26 8, 63 | unter der Rücksicht des Glaubens, der Liebe und der vollkommenen Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
27 2, 51 | Christen diesem Geheimnis des Glaubens nicht wie Außenstehende 28 2, 55 | Text die Geheimnisse des Glaubens und die Richtlinien für 29 3, 62 | heißen sie Sakramente des Glaubens. Sie verleihen Gnade, aber 30 7, 126 | Verherrlichung des christlichen Glaubens angestimmt haben. ~ Gaudium et spes Kapitel, Absatz
31 Vorw, 3 | Als Zeuge und Künder des Glaubens des gesamten in Christus 32 2, 23 | lebendigen und gereiften Glaubens, der so weit herangebildet 33 2, 23 | leuchtendes Zeugnis dieses Glaubens gaben und geben die vielen 34 4, 38 | profanen Bereichs und die des Glaubens in demselben Gott ihren 35 4, 40 | Seinen in jenem Sakrament des Glaubens, in dem unter der Pflege 36 5, 45 | Anerkennung der Forderungen des Glaubens und in seiner Kraft sollen 37 7, 60 | Mysterium des christlichen Glaubens wirksame Antriebe und Hilfen, 38 7, 62 | Erkenntnisordnungen" gibt, nämlich die des Glaubens und die der Vernunft, und 39 7, 65 | zu suchen, die Lehre des Glaubens den Menschen ihrer Zeit Gravissimum educationis Kapitel, Absatz
40 0, 2 | der empfangenen Gabe des Glaubens immer mehr bewußt werden. 41 0, 9 | müssen oder der Gnade des Glaubens fernstehen. ~ 42 0, 10 | gewachsen und Zeugen des Glaubens in der Welt sind32. An katholischen Nostra aetate Absatz
43 2 | Zeugnis des christlichen Glaubens und Lebens jene geistlichen 44 4 | Gottes die Anfänge ihres Glaubens und ihrer Erwählung sich Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
45 1, 4 | Lehre und Bezeugung ihres Glaubens in Wort und Schrift zu erfahren. 46 1, 4 | Verbreitung des religiösen Glaubens und bei der Einführung von 47 1, 10 | seinen Willen zur Annahme des Glaubens gezwungen werden darf9. 48 1, 10 | völlig der Wesensart des Glaubens, daß in religiösen Dingen 49 1, 13 | Vorschriften des christlichen Glaubens in der bürgerlichen Gesellschaft 50 1, 14 | Unwissenheit in den Dingen des Glaubens befangen sind38, in Liebe, Ad gentes Kapitel, Absatz
51 1, 4 | in der Katholizität des Glaubens vorausbezeichnet, die sich 52 1, 4(21) | in der Katholizität des Glaubens: Augustinus, Sermones 266. 53 1, 7 | Worten die Notwendigkeit des Glaubens und der Taufe betont39 und 54 2, 13 | daß jemand zur Annahme des Glaubens gezwungen oder durch ungehörige 55 2, 14 | stufenweise in das Leben des Glaubens, der Liturgie und der liebenden 56 2, 14 | Lebens und das Bekenntnis des Glaubens zur Verkündigung des Evangeliums 57 2, 14 | sie schon ein Leben des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe. ~ 58 2, 15 | gemeinsamen Bekenntnis des Glaubens an Gott und an Jesus Christus 59 2, 17 | Beitrag zur Verbreitung des Glaubens und der Kirche. Das Amt 60 2, 17 | Kongregation zur Verbreitung des Glaubens für Ausbildung und Unterhalt 61 3, 19 | bewußt-lebendigen Gemeinschaften des Glaubens, der Liturgie und der Liebe; 62 3, 20 | der Bischof Verkünder des Glaubens sein, der neue Jünger Christus 63 3, 20 | Annahme des katholischen Glaubens dadurch abgehalten werden, 64 4, 26 | sollen "durch die Worte des Glaubens und der guten Lehre zu tüchtigen 65 5, 29 | die "Zur Verbreitung des Glaubens"; ihr steht es zu, die missionarischen 66 5, 29(10)| für die Verbreitung des Glaubens Kontakt halten, damit die 67 6, 36 | bei der Ausbreitung des Glaubens darin besteht, ein tiefchristliches 68 6, 41 | daß sie das Geschenk des Glaubens, das sie umsonst empfingen, Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
69 2, 4(5) | deines Sohnes Lehrer des Glaubens als Begleiter mitgesellt, 70 2, 4 | Sakramente Geheimnisse des Glaubens, der aus der Predigt hervorgeht 71 2, 4(9) | Seele nicht die Wahrheit des Glaubens angenommen hat"; Thomas 72 3, 13 | Herzen in der Überzeugung des Glaubens" (Hebr 10,22). Vor ihren 73 3, 17 | ihnen begegnet, im Licht des Glaubens prüfen, damit sie es richtig 74 3, 18 | Schriftlesung gestärkten Glaubens vermögen sie die Zeichen Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
75 1, 4 | Liebe. Nur im Licht des Glaubens und in der betenden Versenkung 76 3, 11 | der Gnade und Zeugen des Glaubens. Ihren Kindern sind sie 77 3, 11 | Künder und Erzieher des Glaubens. Durch Wort und Beispiel 78 4, 16 | des Handelns im Licht des Glaubens zu finden suchen und anderen 79 6, 29 | lernen, alles im Licht des Glaubens zu betrachten, zu beurteilen Optatam totius Kapitel, Absatz
80 Vorw, 2 | durchdrungen vom Geist des Glaubens, der Liebe und der Frömmigkeit 81 Vorw, 15 | Theologie im höheren Licht des Glaubens betrachtet. ~  ~  ~ 82 Vorw, 16 | Fächer sollen im Licht des Glaubens unter Führung des kirchlichen Perfectae caritatis Absatz
83 2 | heutige Welt im Licht des Glaubens richtig beurteilen und den 84 14 | sollen also im Geist des Glaubens und der Liebe zum Willen 85 25 | Ordensleute durch die Reinheit des Glaubens, durch Liebe zu Gott und Christus Dominus Kapitel, Absatz
86 Vorw, 2 | authentische Lehrer des Glaubens, Priester und Hirten geworden5. ~ 87 3, 36 | wirksamer für das Wachstum des Glaubens und die Erhaltung der Disziplin Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
88 1, 2 | Kirche ist, zur Einheit des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe 89 1, 2 | nach dem Bekenntnis des Glaubens seine Kirche zu bauen beschlossen 90 1, 2 | im Bekenntnis des einen Glaubens, in der gemeinsamen Feier 91 1, 4 | zu den echten Gütern des Glaubens, sondern kann immer dazu 92 2, 11 | Formulierung des katholischen Glaubens darf keinerlei Hindernis 93 2, 11 | Fundament des christlichen Glaubens. So wird der Weg bereitet 94 3, 14 | brüderlicher Gemeinschaft des Glaubens und des sakramentalen Lebens, 95 3, 14 | Grunddogmen des christlichen Glaubens von der Dreifaltigkeit und 96 3, 14 | für die Bewahrung dieses Glaubens viel gelitten und leiden 97 3, 22 | vollständige Bekenntnis des Glaubens, auf die völlige Eingliederung Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
98 6, 27 | können Ostchristen, die guten Glaubens von der katholischen Kirche


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License