Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
autonomie 15
autoren 2
autorità 2
autorität 76
autoritäten 8
autoritativ 1
avez 1
Frequenz    [«  »]
77 sowohl
77 u
77 völkern
76 autorität
76 gebet
76 licht
76 pflicht

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

autorität

Dei verbum
   Kapitel, Absatz
1 6, 22 | Zustimmung der kirchlichen Autorität in Zusammenarbeit auch mit Lumen gentium Kapitel, Absatz
2 1, 7 | der Apostel heraus, deren Autorität der Geist selbst auch die 3 3, 22 | der Bischöfe hat aber nur Autorität, wenn das Kollegium verstanden 4 3, 24 | durch von der nämlichen Autorität erlassene oder anerkannte 5 3, 25 | authentische, das heißt mit der Autorität Christi ausgerüstete Lehrer. 6 3, 26 | Verwaltung sie mit ihrer Autorität ordnen92, heiligen sie die 7 3, 27 | Beispiel, aber auch in Autorität und heiliger Vollmacht, 8 3, 27 | der höchsten kirchlichen Autorität geregelt wird und im Hinblick 9 3, 28 | ihren Dienst. Unter der Autorität des Bischofs heiligen und 10 3, 29 | Weisung der zuständigen Autorität, feierlich die Taufe zu 11 4, 32 | Brüdern, die in Christi Autorität die Familie Gottes durch 12 6, 43 | Gnade immer bewahrt. Die Autorität der Kirche selbst hat unter 13 6, 45 | Außerdem wacht sie mit ihrer Autorität schützend über die zum Aufbau 14 6, 45 | ihr von Gott übertragenen Autorität die Gelübde der Gelobenden 15 Nachtr | Seitens der höheren Autorität wird den Vätern eine erläuternde 16 Nachtr, 70| Kreis, dessen Struktur und Autorität der Offenbarung entnommen 17 Nachtr, 73| daß die von der höchsten Autorität gebilligten Richtlinien Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
18 1, 22 | ordnen, steht einzig der Autorität der Kirche zu. Diese Autorität 19 1, 22 | Autorität der Kirche zu. Diese Autorität liegt beim Apostolischen 20 1, 32 | liturgischer Gesetze der weltlichen Autorität zukommen, weder im Ritus 21 1, 36 | zuständigen kirchlichen Autorität zu, im Sinne von Art. 22 § 22 1, 36 | für das Gebiet zuständigen Autorität approbiert werden. ~ 23 1, 39 | zuständigen kirchlichen Autorität sein, Anpassungen festzulegen, 24 1, 41 | 2 zuständige kirchliche Autorität möge sorgfältig und klug 25 1, 42 | geschehe, wird der kirchlichen Autorität des betreffenden Gebietes 26 1, 47 | 2 zuständige kirchliche Autorität eine Liturgische Kommission 27 1, 47 | obengenannten kirchlichen Autorität des jeweiligen Gebietes 28 3, 66 | territoriale kirchliche Autorität sobald wie möglich besondere 29 3, 80 | territorialen kirchlichen Autorität nach Maßgabe von Art. 63 30 6, 123| einzelnen Gebiete zuständigen Autorität nach Maßgabe der Art. 22. § Gaudium et spes Kapitel, Absatz
31 5, 45 | niemand das Recht hat, die Autorität der Kirche ausschließlich 32 9, 77 | zerfällt, bedarf es einer Autorität, welche die Kräfte aller 33 9, 77 | Gemeinschaft und die öffentliche Autorität in der menschlichen Natur 34 9, 77 | Mißbrauch der staatlichen Autorität zu verteidigen, freilich 35 9, 78 | sollen der öffentlichen Autorität nicht eine zu umfangreiche 36 9, 78 | Verhältnisse zwingen die staatliche Autorität, häufiger in soziale, wirtschaftliche 37 9, 78 | ihre Tat zeigen, wie sich Autorität mit Freiheit, persönliche 38 9, 79 | ihr von der staatlichen Autorität angeboten werden. Sie wird 39 10, 82 | zuständige internationale Autorität gibt, die mit entsprechenden 40 10, 85 | aber diese wünschenswerte Autorität konstituiert werden kann, 41 10, 94 | dem Urteil der staatlichen Autorität überlassen werden. Da aber Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
42 1, 8 | Ordnung gemäß der gesetzlichen Autorität gehorchen und zugleich Liebhaber 43 1, 11 | die legitime staatliche Autorität: " Es gibt keine Gewalt, 44 1, 13 | Christus dem Herrn gestiftete Autorität, die kraft göttlichen Auftrags Ad gentes Kapitel, Absatz
45 2, 17 | in Glaubensfragen größere Autorität genießen. ~ 46 3, 20 | denen sie, geeint unter der Autorität des Bischofs, eine einzige 47 4, 23 | sie, von der rechtmäßige Autorität gesandt, in gläubigem Gehorsam 48 4, 25 | Gehorsam gegen die kirchliche Autorität weiter und wirkt am Geheimnis 49 4, 27 | Geheiß der hierarchischen Autorität durchführen wollen. Diese 50 5, 29 | zusammenzurufen, um unter der Autorität des Papstes die oberste 51 6, 40 | in Unterordnung unter die Autorität des Bischofs, auf vielfache Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
52 2, 7 | Augen haben und in ihnen die Autorität des obersten Hirten Christus 53 2, 8 | Gutheißung durch die zuständige Autorität angebracht erscheint - sogar 54 2, 8 | zuständigen kirchlichen Autorität durch eine geeignete und Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
55 4, 19 | Verbundenheit mit der kirchlichen Autorität5 haben die Laien das Recht, 56 5, 24 | rechtmäßigen kirchlichen Autorität "katholisch" nennen. Gewisse 57 5, 24 | hinaus kann die kirchliche Autorität mit Rücksicht auf die Erfordernisse Optatam totius Kapitel, Absatz
58 Vorw, 4 | gegenüber der bischöflichen Autorität eifrig und einmütig bemüht 59 Vorw, 11 | Alumnen von sich aus die Autorität der Oberen aus persönlicher 60 Vorw, 20 | Richtlinien der kirchlichen Autorität entsprechend unterrichtet Perfectae caritatis Absatz
61 1 | Konzil von der zuständigen Autorität zu erlassen. ~ 62 14 | Gottes horchen und ihre Autorität im Geist des Dienstes an Christus Dominus Kapitel, Absatz
63 Vorw, 2 | dem Papst und unter seiner Autorität sind sie gesandt, das Werk 64 Vorw, 3 | Gemeinschaft und unter der Autorität des Papstes im Hinblick 65 1, 8 | wenn nicht von der höchsten Autorität der Kirche ein besonderer 66 2, 11 | anvertraut ist, weiden unter der Autorität des Papstes als deren eigentliche, 67 2, 16 | deren von Gott verliehener Autorität sich alle bereitwillig unterwerfen. 68 2, 25 | Diözesanleitung und die Autorität des Diözesanbischofs immer 69 2, 26 | Vikaren, die nur von seiner Autorität abhängen. Bei der Beratung 70 2, 26 | Wurde von der zuständigen Autorität nichts anderes bestimmt, 71 2, 30 | Teil der Diözese unter der Autorität des Bischofs anvertraut. ~ 72 2, 30 | Seelsorgsdienst, den sie unter der Autorität des Pfarrers verrichten. 73 2, 34 | insofern sie unter der Autorität der geweihten Oberhirten Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
74 2, 8 | die örtliche bischöfliche Autorität in klugem Ermessen entscheiden, 75 3, 15 | Billigung der kirchlichen Autorität nicht nur möglich, sondern 76 3, 21 | getrennten Christen die göttliche Autorität der Heiligen Schrift bejahen,


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License