Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
wundertaten 1
wunsch 19
wunsche 1
wurde 74
wurden 27
wurzel 6
wurzelgrund 1
Frequenz    [«  »]
74 gewalt
74 indem
74 menschliche
74 wurde
73 aufgaben
73 dienen
73 schrift

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

wurde

Dei verbum
   Kapitel, Absatz
1 2, 8 | für allemal überliefert wurde (vgl. Jud 3)4. Was von den 2 2, 8 | den Aposteln überliefert wurde, umfaßt alles, was dem Volk 3 2, 9 | schriftlich aufgezeichnet wurde. Die Heilige Überlieferung 4 2, 9 | den Aposteln anvertraut wurde, unversehrt an deren Nachfolger 5 3, 12 | in dem sie geschrieben wurde9, erfordert die rechte Ermittlung 6 5, 19 | dem Tag, da er aufgenommen wurde (vgl. Apg 1,1-2). Die Apostel Lumen gentium Kapitel, Absatz
7 1, 2 | Israel und im Alten Bund wurde sie auf wunderbare Weise 8 1, 3 | Osterlamm, dahingegeben wurde (1 Kor 5,7), auf dem Altar 9 1, 4 | aufgetragen hatte (vgl. Joh 17,4), wurde am Pfingsttag der Heilige 10 1, 8 | Beispiel auszubreiten. Christus wurde vom Vater gesandt, "den 11 2, 9 | heiligte. Dies alles aber wurde zur Vorbereitung und zum 12 2, 9 | selbst auf Erden grundgelegt wurde, das sich weiter entfalten 13 3, 19 | Heiligen Geistes angenommen wurde, und versammelten so die 14 3, 20 | der Apostel, übertragen wurde und auf seinen Nachfolger 15 3, 22 | welches dem Petrus verliehen wurde (Mt 16,19), auch dem mit 16 3, 25 | heiligen Petrus verheißen wurde. Sie bedürfen daher keiner 17 4, 30 | über das Volk Gottes gesagt wurde, in gleicher Weise an Laien, 18 4, 36 | geworden bis zum Tod. Deshalb wurde er vom Vater erhöht (vgl. 19 5, 42 | des Himmelreiches willen wurde von der Kirche immer besonders 20 5, 42 | annahm ... und gehorsam wurde bis in den Tod" (Phil 2, 21 5, 42 | der um unseretwillen "arm wurde, da er reich war" (2 Kor 22 6, 47 | der er von Gott gerufen wurde, zu bleiben und sich darin 23 8, 55 | gefallenen Stammeltern gegeben wurde (vgl. Gen 3,15), schattenhaft 24 8, 56 | heiligen Vätern gebräuchlich wurde, die Gottesmutter ganz heilig 25 8, 56 | passiv von Gott benutzt wurde, sondern in freiem Glauben 26 8, 58 | zustimmte. Und schließlich wurde sie von Christus Jesus selbst, 27 8, 59 | überschattet hatte. Schließlich wurde die unbefleckte Jungfrau, 28 8, 61 | Mutter Gottes vorherbestimmt wurde, war nach dem Ratschluß 29 8, 65 | von der Jungfrau geboren wurde, daß er durch die Kirche 30 8, 67 | der Heiligen festgesetzt wurde, ehrfürchtig zu bewahren193. Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
31 1, 6 | Kirche in der Welt offenbar wurde, "diejenigen getauft, die 32 2, 50 | Nacht, da er überliefert wurde, das eucharistische Opfer 33 2, 53 | weniger glücklich eingefügt wurde, soll wegfallen. Einiges Gaudium et spes Kapitel, Absatz
34 Vorw, 2 | Herrschaft des Bösen befreit wurde; bestimmt, umgestaltet zu 35 2, 15 | ihr unverständiges Herz wurde verfinstert, und sie dienten 36 2, 24(20)| 6: "Was im Lehm geformt wurde, war auf Christus hin gedacht, 37 2, 24 | menschliche Natur angenommen wurde, ohne dabei verschlungen 38 2, 24(22)| Konstantinopel, Can. 7: "Weder wurde das Wort (Gottes) in die 39 3, 30 | habt gehört, daß gesagt wurde: Du sollst deinen Nächsten 40 4, 41 | und Verweslichkeit gesät wurde, wird sich mit Unverweslichkeit 41 7, 60 | schon, bevor es Fleisch wurde, um alle zu retten und in 42 8, 71(7) | curatio" (Mitgestaltung) wurde dem lateinischen Text der 43 10, 83 | letzten Päpsten ausgesprochen wurde3, zu eigen und erklärt: 44 10, 84 | uns noch von oben gewährt wurde, nützen, um mit geschärftem Ad gentes Kapitel, Absatz
45 Einl, 1 | Kirche bislang vollbracht wurde, will diese Heilige Synode 46 1, 4 | ehe Christus verherrlicht wurde19. Am Pfingsttage jedoch 47 1, 4 | zu bleiben20. Die Kirche wurde vor der Menge öffentlich 48 1, 4 | ihren Anfang, und endlich wurde die Vereinigung der Völker 49 1, 4 | seines Dienstes zugeführt wurde, als der nämliche Heilige 50 2, 12 | der nach Gott erschaffen wurde6, in dem Gottes Liebe sich 51 5, 32 | ein Territorium anvertraut wurde, mögen der kirchliche Obere Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
52 1, 3 | zu den Menschen gesandt wurde, lebte ja mit uns zusammen 53 2, 7 | Heiligen Geistes verliehen wurde, als ihre notwendigen Helfer 54 2, 10 | in ihrer Weihe verliehen wurde, rüstet sie nicht für irgendeine 55 3, 16 | Sendung begründete Zölibat wurde zunächst den Priestern empfohlen 56 3, 16 | ihnen vom Vater gegeben wurde und die der Herr so offenkundig 57 3, 21 | und "einem jeden gegeben wurde, was er nötig hatte" (Apg Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
58 1, 2 | Aposteln und ihren Nachfolgern wurde von Christus das Amt übertragen, 59 2, 7 | menschliche Person selbst wurde nicht selten mit Füßen getreten. Optatam totius Kapitel, Absatz
60 Vorw, 8 | Jünger als Mutter gegeben wurde, sollen sie mit kindlichem 61 Vorw, 9 | Synode besonders dargelegt wurde, soll sie so erfüllen, daß 62 Vorw, 16 | Heiligen Synode erlassen wurde. Die heilige Liturgie, die Perfectae caritatis Absatz
63 5 | von der Kirche angenommen wurde, sollen sie sich auch zu 64 13 | Armut, der unseretwegen arm wurde, da er doch reich war, damit Christus Dominus Kapitel, Absatz
65 1, 8 | besonderer Vorbehalt gemacht wurde. ~ 66 2, 26 | möge er sie hinzuziehen. Wurde von der zuständigen Autorität Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
67 1, 2 | Vater in die Welt gesandt wurde, damit er, Mensch geworden, 68 2, 10 | nicht polemisch erarbeitet wurde, besonders bei jenen Gegenständen, 69 3, 13 | Leibrock Christi getroffen wurde, wollen wir nun näher ins 70 3, 15 | gelitten hat und verherrlicht wurde, in der Ausgießung des Heiligen 71 3, 16 | Gebräuche, wie sie oben erwähnt wurde, nicht im geringsten der 72 3, 17 | legitimen Verschiedenheit gesagt wurde, dasselbe soll nun auch 73 3, 18 | römischen Päpsten erklärt wurde, daß es nämlich zur Wiederherstellung 74 3, 21 | Propheten vorherverkündigt wurde und der das für uns fleischgewordene


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License