Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
liturgik 1
liturgische 28
liturgischem 1
liturgischen 55
liturgischer 2
liturgisches 2
lk 60
Frequenz    [«  »]
55 gegenüber
55 geistlichen
55 kommen
55 liturgischen
54 30
54 all
54 bringen

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

liturgischen

Lumen gentium
   Kapitel, Absatz
1 1, 6(5) | CSEL 47, 3, 386. Für die liturgischen Dokumente vgl. Sacramentarium 2 2, 11 | übernehmen alle bei der liturgischen Handlung ihren je eigenen 3 3, 21 | wird. Sie heißt ja auch im liturgischen Brauch der Kirche wie in 4 3, 21 | nämlich, die vorzüglich in den liturgischen Riten und in der Übung der 5 3, 23 | Disziplin, eines eigenen liturgischen Brauches und eines eigenen 6 Nachtr, 71 | Überlieferung, auch der liturgischen, feststeht. Mit Bedacht Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
7 1, 7 | gegenwärtig, besonders in den liturgischen Handlungen. Gegenwärtig 8 1, 11 | sollen die Seelsorger bei liturgischen Handlungen darüber wachen, 9 1, 14 | tätigen Teilnahme an den liturgischen Feiern geführt werden, wie 10 1, 17 | sie die Beobachtung der liturgischen Gesetze lernen. So soll 11 1, 25 | 25. Die liturgischen Bücher sollen baldigst revidiert 12 1, 26 | 26. Die liturgischen Handlungen sind nicht privater 13 1, 28 | 28. Bei den liturgischen Feiern soll jeder, sei er 14 1, 28 | der Sache und gemäß den liturgischen Regeln zukommt. ~ 15 1, 29 | vollziehen einen wahrhaft liturgischen Dienst. Deswegen sollen 16 1, 31 | 31. Bei der Revision der liturgischen Bücher soll sorgfältig darauf 17 1, 32 | Auszeichnungen, die auf dem liturgischen Amt oder der heiligen Weihe 18 1, 35 | die Predigt ein Teil der liturgischen Handlung ist, sollen auch 19 1, 35 | Werk ist, vor allem bei der liturgischen Feier. ~3) Auch die Pflicht 20 1, 38 | auch bei der Revision der liturgischen Bücher. Dieser Grundsatz 21 1, 39 | der "editio typica" der liturgischen Bücher bestimmt werden, 22 1, 39 | Sakramentalien, der Prozessionen, der liturgischen Sprache, der Kirchenmusik 23 1 | IV. Förderung des Liturgischen Lebens in Bistum und Pfarrei~ 24 1, 44 | voll und tätig an denselben liturgischen Feiern, besonders an derselben 25 2, 55 | Homilie, in der im Laufe des liturgischen Jahres aus dem heiligen 26 4, 100 | Stundengebetes mit anderen liturgischen Handlungen sollen durch 27 5, 109 | Fundament und Kern des ganzen liturgischen Jahres. ~ 28 6, 115 | sein, je enger sie mit der liturgischen Handlung verbunden ist, 29 6, 117 | Sorge tragen, daß in jeder liturgischen Feier mit Gesang die gesamte 30 6, 119 | demgemäß soll er in ihren liturgischen Handlungen, wenn im übrigen 31 6, 121 | Feiern und auch bei den liturgischen Handlungen selbst gemäß 32 6, 124 | Heiligen Schrift und den liturgischen Quellen geschöpft werden. ~  ~  ~  ~ 33 7, 127 | achten, daß sie für die liturgischen Feiern und für die tätige 34 7, 131 | beziehen, sind zugleich mit den liturgischen Büchern im Sinne von Art. Gaudium et spes Kapitel, Absatz
35 7, 61 | verstehen, um sie in der liturgischen Feier und im Leben der vielgestaltigen Ad gentes Kapitel, Absatz
36 2, 17 | Sendung in einer öffentlichen liturgischen Feier gegeben werde, damit Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
37 2, 5 | pflegen, damit durch ihren liturgischen Dienst von den ihnen anvertrauten 38 2, 5(19) | mit größter Ehrfurcht den liturgischen Gesetzen entsprechend aufzubewahren 39 2, 7 | betrachten34. Dies erklären die liturgischen Dokumente schon seit den Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
40 3, 10 | Durch tätige Teilnahme am liturgischen Leben ihrer Gemeinschaft 41 3, 11 | die ganze Familie in den liturgischen Gottesdienst der Kirche 42 5, 24 | christlichen Lehre, bei gewissen liturgischen Handlungen und in der Seelsorge. Optatam totius Kapitel, Absatz
43 Vorw, 13 | eigenen Ritus entsprechenden liturgischen Sprache muß als notwendig 44 Vorw, 16 | Heilsgeheimnisse stets in den liturgischen Handlungen37 und im gesamten Christus Dominus Kapitel, Absatz
45 2, 15 | und Aufsicht des gesamten liturgischen Lebens in der ihnen anvertrauten Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
46 1, 4 | der Verschiedenheit der liturgischen Riten sowie der theologischen 47 2, 9 | Geschichte, des geistlichen und liturgischen Lebens, der religiösen Psychologie 48 3, 15 | orientalischen Christen die liturgischen Feiern begehen, besonders 49 3, 15 | Gemeinschaft offenbar. Bei diesem liturgischen Kult preisen die Orientalen 50 3, 15 | und Pflege des überreichen liturgischen und geistlichen Erbes der Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
51 Vorw, 1 | ihren Einrichtungen und liturgischen Bräuchen, ihren Überlieferungen 52 2, 6 | daß sie ihre rechtmäßigen liturgischen Bräuche und die ihnen eigene 53 4, 15(18)| lehnt sich übrigens an den liturgischen Tag bei den Orientalen an. ~ 54 5, 23 | haben das Recht, die bei den liturgischen Handlungen verwendeten Sprachen 55 5, 23 | zu, die Übersetzung der liturgischen Texte in die Volkssprache


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License