Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
empfängt 13
empfahlen 1
empfang 13
empfangen 54
empfangenden 1
empfangendes 1
empfangene 2
Frequenz    [«  »]
54 all
54 bringen
54 ebenso
54 empfangen
54 erneuerung
54 herrlichkeit
54 ritus

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

empfangen

Dei verbum
   Kapitel, Absatz
1 2, 7 | ihm und durch seine Werke empfangen oder was sie unter der Eingebung 2 2, 8 | Apostel das, was auch sie empfangen haben, überliefern, mahnen 3 2, 8 | sichere Charisma der Wahrheit empfangen haben; denn die Kirche strebt Lumen gentium Kapitel, Absatz
4 2, 13 | der Gnadengabe, wie er sie empfangen hat, als gute Verwalter 5 2, 15 | Sohn Gottes und Erlöser29, empfangen das Zeichen der Taufe, wodurch 6 2, 15 | werden; ja sie anerkennen und empfangen auch andere Sakramente in 7 2, 16 | das Evangelium noch nicht empfangen haben, sind auf das Gottesvolk 8 3, 19 | Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der über euch kommen wird, 9 3, 24 | 24. Die Bischöfe empfangen als Nachfolger der Apostel 10 3, 25 | göttlichen Glaubenshinterlage empfangen sie jedoch nicht83. ~ 11 3, 26 | in das übergehen, was wir empfangen91. ~Jede rechtmäßige Eucharistiefeier 12 3, 29 | sondern zur Dienstleistung empfangen"110. Mit sakramentaler Gnade 13 4, 33 | und die Gnade des Erlösers empfangen haben, zum Wachstum und 14 4, 37 | geweihten Hirten reichlich zu empfangen117. Und ihnen sollen sie 15 5, 40 | daher die Heiligung, die sie empfangen haben, mit Gottes Gnade 16 5, 40 | Maß der Gnadengabe Christi empfangen haben, anwenden, um, seinen 17 6, 43 | die Kirche von ihrem Herrn empfangen hat und in seiner Gnade 18 6, 44 | Frucht aus der Taufgnade empfangen zu können, will er durch 19 8, 55 | bedeutet sie die Jungfrau, die empfangen und einen Sohn gebären wird, 20 8, 55 | Vertrauen von ihm erhoffen und empfangen. Mit ihr als der erhabenen 21 8, 65 | dazu vom Heiligen Geist empfangen und von der Jungfrau geboren Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
22 1, 6 | mit ihm auferweckt16. Sie empfangen den Geist der Kindschaft, " 23 1, 10 | festhalten, was sie im Glauben empfangen haben"27; wenn der Bund 24 1, 11 | sie nicht vergeblich zu empfangen28. Darum sollen die Seelsorger 25 1, 24 | geschaffen worden, und aus ihr empfangen Handlungen und Zeichen ihren 26 1, 33 | seine Gnade reichlicher empfangen. Daher sollen bei der Erneuerung 27 3, 62 | diese Gnade mit Frucht zu empfangen, Gott recht zu verehren 28 4, 98 | Gemeinschaften, die höhere Weihen empfangen oder die feierliche Profeß 29 4, 99 | soweit sie höhere Weihen empfangen haben, gehalten, täglich Gaudium et spes Kapitel, Absatz
30 Vorw, 1 | und eine Heilsbotschaft empfangen haben, die allen auszurichten Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
31 1, 12 | Meister und von den Aposteln empfangen hatte, im Laufe der Zeit Ad gentes Kapitel, Absatz
32 1, 4 | Jungfrau Maria Christus empfangen worden war und wie Christus 33 2, 14 | von Gott durch die Kirche empfangen hat17, soll durch liturgische 34 2, 14 | und erstehen sie20; sie empfangen den Geist der Kindschaft21 35 2, 15 | würdig der Berufung, die sie empfangen haben26, die Ämter, die 36 6, 38 | der ganzen Welt die Weihe empfangen. Der Auftrag Christi, aller Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
37 2, 4(9)| das Sakrament der Taufe empfangen, bevor die Seele nicht die 38 2, 6 | der Gnadengabe, die jeder empfangen hat, einander zu dienen27; 39 2, 9 | die Sakramente nicht mehr empfangen, ja vielleicht sogar vom 40 3, 12 | Berufung zur Vollkommenheit empfangen, nach der sie, bei aller 41 3, 16 | allen, die die heilige Weihe empfangen sollten, als Gesetz auferlegt. Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
42 1, 3 | ein jeder die Gnadengabe empfangen hat, mit dieser einander 43 1, 4 | die sie vom Heiligen Geist empfangen haben. Außerdem sollen sich 44 3, 10 | zurückzugeben, die sie von ihm empfangen haben. ~ 45 3, 14 | Teile zugleich geben und empfangen. Wer aber auf Reisen ist Perfectae caritatis Absatz
46 10 | Häusern die heiligen Weihen empfangen. Der Laiencharakter des Christus Dominus Kapitel, Absatz
47 Vorw, 3 | durch die Bischofsweihe empfangen haben6, in der Gemeinschaft 48 2, 23 | gegebenenfalls auch die Bischofsweihe empfangen hat. Er kann aber auch selbst Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
49 1, 3 | rechten Weise die Taufe empfangen hat, steht dadurch in einer 50 2, 7 | die die heiligen Weihen empfangen haben, damit die Sendung 51 3, 22 | gebührenden Geistesverfassung empfangen wird, in Wahrheit dem gekreuzigten 52 3, 24 | Aposteln und den Vätern empfangen haben, und in Übereinstimmung Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
53 4, 15 | die heilige Eucharistie zu empfangen19. ~ 54 4, 16 | ordnungsgemäß und ohne Vorbehalt empfangen haben, auf den ganzen Bereich


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License