Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
sakramentales 1
sakramentalien 12
sakramentarien 1
sakramente 51
sakramenten 8
sakramentenordnung 1
sakramentenspendung 3
Frequenz    [«  »]
51 öffentlichen
51 offenbarung
51 reich
51 sakramente
51 taufe
51 wahre
51 zusammen

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

sakramente

Lumen gentium
   Kapitel, Absatz
1 1, 7 | Gläubigen über, die durch die Sakramente auf geheimnisvolle und doch 2 2, 10 | Priestertum aus im Empfang der Sakramente, im Gebet, in der Danksagung, 3 2, 11 | vollzieht sich sowohl durch die Sakramente wie durch ein tugendhaftes 4 2, 12 | das Gottesvolk durch die Sakramente und die Dienstleistungen, 5 2, 14 | Glaubensbekenntnisses, der Sakramente und der kirchlichen Leitung 6 2, 15 | und empfangen auch andere Sakramente in ihren eigenen Kirchen 7 3, 21 | Glaubenden immerfort die Sakramente des Glaubens. Durch ihr 8 3, 26 | Röm 1,16), und durch die Sakramente, deren geregelte und fruchtbare 9 4, 33 | Firmung bestellt. Durch die Sakramente, vor allem durch die heilige 10 4, 35 | Weltlebens ausdrücken. Wie die Sakramente des Neuen Bundes, durch 11 4, 37 | des Wortes Gottes und der Sakramente, von den geweihten Hirten Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
12 1, 9 | und sie überdies für die Sakramente bereiten. Sie muß sie lehren, 13 1, 27 | und für die Spendung der Sakramente. ~ 14 3 | 3. Kapitel: Die übrigen Sakramente und Sakramentalien~ 15 3, 62 | 59. Die Sakramente sind hingeordnet auf die 16 3, 62 | ihn an; deshalb heißen sie Sakramente des Glaubens. Sie verleihen 17 3, 63 | gewissen Nachahmung der Sakramente Wirkungen, besonders geistlicher 18 3, 63 | eigentliche Wirkung der Sakramente aufzunehmen; zugleich wird 19 3, 64 | Wirkung der Liturgie der Sakramente und Sakramentalien ist also 20 3, 64 | Auferstehung Christi, aus dem alle Sakramente und Sakramentalien ihre 21 3, 65 | einiges in die Riten der Sakramente und Sakramentalien eingeschlichen 22 3, 66 | selten bei der Spendung der Sakramente und Sakramentalien beim 23 3, 66 | a) Bei der Spendung der Sakramente und Sakramentalien kann 24 6, 116 | Messe von Art. 54, für die Sakramente von Art. 63, für das Stundengebet Ad gentes Kapitel, Absatz
25 1, 5 | Lebens, die Verkündigung, die Sakramente und die übrigen Mitteilungsweisen 26 1, 9 | Verkündigung und die Feier der Sakramente, deren Mitte und Höhepunkt 27 2, 14 | Endlich werden sie durch die Sakramente der christlichen Initiation Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
28 1, 2 | darbringen und die übrigen Sakramente verwalten oder den Menschen 29 2, 4 | fordert die Verwaltung der Sakramente die Verkündigung des Wortes, 30 2, 4 | oder glauben; sind doch die Sakramente Geheimnisse des Glaubens, 31 2, 4(9) | dann den Glaubenden die Sakramente spenden": ed. Marietti, 32 2, 5 | dar. In jedem Vollzug der Sakramente - so bezeugt es schon in 33 2, 5 | Eucharistie stehen die übrigen Sakramente im Zusammenhang; auf die 34 2, 5(15) | Lebens und das Ziel aller Sakramente": Thomas, Summa Theol. III., 35 2, 9 | die anvertraut, die die Sakramente nicht mehr empfangen, ja 36 3, 13 | sie bei der Verwaltung der Sakramente mit der Gesinnung und Liebe 37 3, 18 | den würdigen Empfang der Sakramente, vor allem durch die häufig Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
38 1, 3 | Christus ablegen. Durch die Sakramente, vor allem die heilige Eucharistie, 39 1, 3 | des Amtes und durch die Sakramente die Heiligung des Volkes 40 2, 6 | Dienst des Wortes und der Sakramente. Dieser ist zwar in besonderer 41 4, 17 | zu häufigem Empfang der Sakramente und vor allem zur Pflege Optatam totius Kapitel, Absatz
42 Vorw, 4 | eucharistische Opfer und die Sakramente vollziehen; zum Dienst des Christus Dominus Kapitel, Absatz
43 2, 15 | durch den Empfang der Sakramente in der Gnade wachsen und 44 2, 30 | und häufigen Empfang der Sakramente und durch die bewußte und Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
45 1, 2 | Evangeliums und die Verwaltung der Sakramente durch die Apostel und durch 46 3, 15 | trotz ihrer Trennung wahre Sakramente besitzen, vor allem aber Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
47 1, 2 | denselben Glauben, dieselben Sakramente und dieselbe oberhirtliche 48 4, 12 | Ostkirchen bestehende Ordnung der Sakramente und die Art ihres Vollzuges 49 6, 27 | Katholiken erlaubt, dieselben Sakramente von nichtkatholischen Geistlichen 50 6, 27 | erbitten, in deren Kirche die Sakramente gültig gespendet werden, 51 6, 27(33)| anzusehen: 1. die Gültigkeit der Sakramente, 2. der gute Glaube und


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License