Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
austreibe 1
ausüben 37
ausübt 3
ausübung 50
auswählen 3
auswählt 1
auswählten 1
Frequenz    [«  »]
51 taufe
51 wahre
51 zusammen
50 ausübung
50 besteht
50 dadurch
50 finden

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

ausübung

Lumen gentium
   Kapitel, Absatz
1 3, 28 | Weihe und hängen in der Ausübung ihrer Gewalt von den Bischöfen 2 4, 31 | Dingen zu tun haben, sogar in Ausübung eines weltlichen Berufes. 3 4, 34 | an seinem Priesteramt zur Ausübung eines geistlichen Kultes 4 4, 36 | umgestaltet wird und der Ausübung der Tugenden eher förderlich 5 5, 41 | einzigen Mittler, in täglicher Ausübung ihrer Pflicht in der Liebe Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
6 1, 28 | Liturge oder Gläubiger, in der Ausübung seiner Aufgabe nur das und 7 7, 126 | der Kirche Freiheit der Ausübung haben, sofern sie nur den Gaudium et spes Kapitel, Absatz
8 8, 67 | Erzielung von Gewinn oder Ausübung von Macht, sondern im Dienst 9 9, 76 | Pflichten aller bei der Ausübung der staatsbürgerlichen Freiheit, 10 9, 76 | Verbrechen vermehren und die Ausübung der staatlichen Gewalt zum 11 9, 77 | ergibt sich, daß sich die Ausübung der politischen Gewalt in 12 9, 77 | eigene Verfassung und die Ausübung der öffentlichen Gewalt 13 9, 78 | gesellschaftlichen Gruppen und deren Ausübung sollen anerkannt, geschützt 14 9, 78 | Überall jedoch, wo die Ausübung von Rechten um des Gemeinwohls 15 9, 79 | Sie wird sogar auf die Ausübung von legitim erworbenen Rechten Gravissimum educationis Kapitel, Absatz
16 0, 8 | erinnert sie daran, daß die Ausübung solchen Rechts auch der Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
17 1, 2 | nicht nachkommen, und ihre Ausübung darf nicht gehemmt werden, 18 1, 3 | Denn die Verwirklichung und Ausübung der Religion besteht ihrem 19 1, 7 | verwirklicht, und deshalb ist ihre Ausübung gewissen umgrenzenden Normen 20 1, 7 | sozialen Gruppen sind bei der Ausübung ihrer Rechte durch das Sittengesetz Ad gentes Kapitel, Absatz
21 2, 16 | Bischofs, sei es in der Ausübung sozialer oder caritativer 22 3, 20(4)| soweit es zur richtigen Ausübung des Apostolates nötig ist, 23 5, 30 | Arbeiten unterstellt, die zur Ausübung des Apostolates gehören11. 24 5, 34 | sach- und ordnungsgemäße Ausübung der missionarischen Tätigkeit Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
25 2, 8 | Heiligkeit der Priester in der Ausübung ihres Dienstes fördern und 26 3, 13 | aufrichtige und unermüdliche Ausübung ihrer Ämter im Geist Christi. 27 3, 14 | erreichen, wenn sie in der Ausübung ihres Amtes dem Beispiel 28 3, 15 | Priester, wenn sie bei der Ausübung ihres Amtes in kluger Weise 29 3, 17 | Bischöfe, anläßlich der Ausübung eines kirchlichen Amtes 30 Ende, 22 | daran denken, daß sie in der Ausübung ihres Amtes nie allein sind, Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
31 2, 6 | Unzählige Gelegenheiten zur Ausübung des Apostolates der Evangelisierung 32 5, 24 | geistliche Hilfen zu geben, seine Ausübung auf das kirchliche Gemeinwohl 33 5, 24 | unterstehen dann die Laien bei der Ausübung ihres Amtes voll der höheren 34 5, 25 | Recht und die Pflicht zur Ausübung des Apostolates allen Gläubigen, 35 6, 31 | apostolische Bildung auch zur Ausübung dieser Werke anleiten, damit Optatam totius Kapitel, Absatz
36 Vorw, 21 | 21. Da die Alumnen die Ausübung des Apostolats nicht nur Perfectae caritatis Absatz
37 23 | sind zu fördern. In der Ausübung des Apostolats ist auf entsprechende Christus Dominus Kapitel, Absatz
38 1, 7 | festgehalten oder an der Ausübung ihres Amtes gehindert werden, 39 1, 8 | unmittelbare Gewalt zu, die zur Ausübung ihres Hirtenamtes erforderlich 40 1, 9 | 9. Bei der Ausübung der höchsten, vollen und 41 2, 15 | Von ihnen hängen bei der Ausübung ihrer Gewalt sowohl die 42 2, 19 | 19. Bei der Ausübung ihres apostolischen Amtes, 43 2, 19 | ist es nicht erlaubt, die Ausübung ihres kirchlichen Amtes 44 2, 27 | Diözese, sondern auch für die Ausübung des Apostolats. Es ist sehr 45 2, 28 | Priestertum Christi und dessen Ausübung Anteil und werden so zu 46 2, 28 | Bischofsstandes bestellt. In der Ausübung der Seelsorge jedoch nehmen 47 2, 31 | Eigenschaften, die für die rechte Ausübung der Seelsorge erforderlich 48 2, 35 | Werke, insoweit sie die Ausübung des Apostolats betreffen. 49 Auftr, 44 | leichteren und besseren Ausübung ihres Hirtendienstes geboten Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
50 2, 6 | Aufgabe in der Kenntnis und Ausübung ostkirchlicher Gebräuche,


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License