Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
nebeneinander 2
negative 1
nehme 4
nehmen 45
neid 1
neigen 1
neigung 3
Frequenz    [«  »]
45 erden
45 geschichte
45 gilt
45 nehmen
45 soweit
45 teilnahme
45 worden

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

nehmen

Dei verbum
   Kapitel, Absatz
1 6, 26 | Gottes Wort seinen Lauf nehmen und verherrlicht werden" ( Lumen gentium Kapitel, Absatz
2 4, 30 | Welt allein auf sich zu nehmen, sondern daß es ihre vornehmliche 3 4, 37 | Initiative Werke in Angriff zu nehmen. Mit väterlicher Liebe sollen 4 7, 50 | mächtigen Hilfe Zuflucht zu nehmen, um Wohltaten zu erflehen 5 8, 66 | und Nöten bittend Zuflucht nehmen192. Vor allem seit der Synode Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
6 1, 8 | In der irdischen Liturgie nehmen wir vorauskostend an jener Gaudium et spes Kapitel, Absatz
7 1, 6 | ihre Lebensart ändern. So nehmen unablässig die Verflechtungen 8 2, 21 | Evangeliums ist. Andere nehmen die Fragen nach Gott nicht 9 5, 45 | eigene Meinung in Anspruch zu nehmen. Immer aber sollen sie in 10 6, 52 | können, hochherzig auf sich nehmen13. Die Ehe ist aber nicht 11 9, 76 | des Staates tätigen Anteil nehmen können. Parallel zu dem 12 9, 78 | freien Wirkungskreis zu nehmen; vielmehr sollen sie diese 13 10, 82 | diese ernste Sache ernst nehmen. Der Einsatz militärischer 14 10, 84 | wenige Nationen ihre Zuflucht nehmen, kein sicherer Weg ist, 15 10, 85 | Fortschritt der Menschheit auf uns nehmen können. Täuschen wir uns Gravissimum educationis Kapitel, Absatz
16 0, 3 | Erziehung in die Hand zu nehmen, immer aber unter Beachtung Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
17 1, 14 | begegnen. So ist Rücksicht zu nehmen sowohl auf die Pflichten Ad gentes Kapitel, Absatz
18 3, 20 | Glaubensverkündigung in Angriff nehmen; dabei sollen sie mit den 19 3, 20 | der Kirche aktiven Anteil nehmen, indem sie selbst Missionare 20 3, 22 | Frucht zu bringen. In der Tat nehmen die jungen Kirchen, verwurzelt 21 4, 23 | ureigene Aufgabe auf sich nehmen. Denn durch eine besondere 22 4, 23 | Missionsarbeit auf sich zu nehmen5, seien es Einheimische Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
23 Vorred, 1 | und König, bestellt. Sie nehmen teil an dessen Amt, durch 24 1, 3(20)| durch ihre Kultur geprägt, nehmen ihre Gesetze an und machen 25 2, 6 | Gemeinschaft ihren Anfang nehmen31. Diese Feier ist aber 26 2, 9 | aus Aufgaben in Angriff zu nehmen55. Endlich leben die Priester 27 2, 9 | Nöten ihrer Priester Anteil nehmen und ihnen durch Gebet und 28 3, 20 | und notwendigen Urlaub zu nehmen; die Bischöfe müssen für 29 Ende, 22 | als Erbschaft in Besitz nehmen sollte; und er zog fort, Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
30 2, 7 | zukommende Aufgabe auf sich nehmen und dabei, vom Licht des 31 2, 8 | und Würde dessen Rücksicht nehmen, der die Hilfe empfängt. 32 3, 9 | Kirche wachsenden Anteil nehmen. ~ 33 3, 10 | ihrer Gemeinschaft genährt, nehmen sie ja angelegentlich an 34 4, 19 | Verschiedenheit4. Einige nehmen sich das allgemeine apostolische 35 6, 32 | Diese Hilfen zur Bildung nehmen auf die verschiedenen Formen Optatam totius Kapitel, Absatz
36 Vorw, 9 | Lasten, die sie auf sich zu nehmen haben, aufgeklärt werden, 37 Vorw, 10 | priesterlichen Zölibats auf sich nehmen, sollen mit großer Sorgfalt 38 Vorw, 10 | nicht nur keinen Schaden nehmen, vielmehr eine vollkommenere Perfectae caritatis Absatz
39 6 | Heilige Schrift zur Hand nehmen, um durch Lesung und Betrachtung 40 7 | für Gott allein da sind, nehmen - mag die Notwendigkeit Christus Dominus Kapitel, Absatz
41 2, 18 | nicht genügend in Anspruch nehmen können oder sie vollständig 42 2, 28 | Ausübung der Seelsorge jedoch nehmen die Diözesanpriester den 43 3, 38 | gestalten, auch Rücksicht nehmen auf das Gemeinwohl des gesamten Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
44 3, 23 | Sittlichkeit seinen Ausgang nehmen. ~ Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
45 1, 3 | ganze Kirche nachfolgt. Alle nehmen sie daher die gleiche Würde


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License