Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
möchten 8
möge 22
mögen 86
möglich 40
mögliche 1
möglichen 4
möglichkeit 31
Frequenz    [«  »]
40 einige
40 glaube
40 lehren
40 möglich
40 ordensleute
40 überlieferung
39 43

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

möglich

Sacrosanctum concilium
   Kapitel, Absatz
1 3, 66 | kirchliche Autorität sobald wie möglich besondere Ritualien schaffen, 2 4, 91 | daß die Horen soweit wie möglich ihren zeitgerechten Ansatz 3 4, 94 | Psalters soll sobald wie möglich zu Ende geführt werden. 4 4, 102| Verhalten so vollkommen wie möglich erfüllen. Überdies ist vorzuziehen, 5 4, 102| Gemeinschaft singt, soweit das möglich ist. ~ Gaudium et spes Kapitel, Absatz
6 6, 53 | Liebe wahren. Das ist nicht möglich ohne aufrichtigen Willen 7 7, 63 | zwar so, daß sie, soweit es möglich ist, in der Gesellschaft 8 8, 66 | verfügen, machten es nicht nur möglich, sondern zur Pflicht, diesen 9 8, 69 | begünstigen. Soweit wie möglich sollte man jedoch in ihren 10 8, 71 | durchzusetzen. So schnell als möglich muß dann aber versucht werden, 11 8, 72 | dem Maße dessen, was ihm möglich ist, Ernst damit machen, 12 10, 81 | anderer oder der Gemeinschaft möglich ist. Insofern die Menschen 13 10, 84 | Menschengeschlecht heute möglich macht, wollen wir die Frist, 14 10, 92 | wirksam und gerecht wie möglich vergeben werden. Sache dieser Ad gentes Kapitel, Absatz
15 2, 15 | werden, daß sie, soweit möglich, für ihre eigenen Bedürfnisse 16 2, 16 | zum Priestertum soweit wie möglich im Zusammenleben mit dem 17 3, 20 | jungen Kirchen sobald wie möglich an dem gesamten Missionswerk 18 3, 21 | kennenlernen können. Ja, wo es möglich ist, sollen Laien bereit 19 5, 29 | der Spaltung soweit wie möglich beseitigt werde. Deshalb 20 6, 36 | damit dieser so bald wie möglich zur Vollgestalt gelange1. 21 6, 40 | einzusetzen; ob es ihnen möglich ist, in die Missionsarbeit 22 6, 41 | jungen Kirchen so bald wie möglich ihre eigene Rolle im kirchlichen Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
23 2, 8 | Beispielsweise ist ein Zusammenwohnen möglich, wo die Umstände es gestatten, 24 2, 10 | wollen, so vollkommen wie möglich anzueignen. Sie folgen damit 25 3, 17 | Gesetze verwalten, wenn möglich unter Zuhilfenahme erfahrener 26 3, 21 | Diözesen oder Gebieten, soweit möglich, ein gemeinsamer Fonds angelegt Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
27 1, 4 | Versenkung in Gottes Wort wird es möglich, immer und überall Gott 28 4, 17 | die Laien, soweit es ihnen möglich ist, an die Stelle der Priester. 29 5, 26 | Gremien sollten, soweit wie möglich, auch auf pfarrlicher, zwischenpfarrlicher Optatam totius Kapitel, Absatz
30 Vorw, 9 | Leben so viel Kraft wie möglich schöpfen. ~ 31 Vorw, 16 | verstehen, um sie, soweit möglich, zu erhellen36. Sie sollen Perfectae caritatis Absatz
32 21 | verwehrt werden; soweit möglich, sind sie mit einem anderen, Christus Dominus Kapitel, Absatz
33 1, 6 | Auch sollen sie, soweit möglich, dafür sorgen, daß einige 34 2, 15 | Ordensberufe soviel wie möglich fördern und dabei den Missionsberufen 35 2, 22 | Gottesvolkes so vollkommen wie nur möglich gedient werden können. Das 36 2, 23 | Diözesangebietes nehme man, soweit möglich, auf die verschiedenartige 37 2, 23 | Apostolischen Stuhles nicht möglich ist, werde für die verschiedenen 38 2, 28 | gelegentlich, sondern wenn möglich auch zu fest bestimmten 39 3, 40 | vereinigt sind, entweder, wenn möglich, zusammen zu einer neuen Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
40 3, 15 | kirchlichen Autorität nicht nur möglich, sondern auch ratsam. Im


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License