Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
sakrale 6
sakralen 4
sakraler 1
sakrament 34
sakramental 1
sakramentale 3
sakramentalen 8
Frequenz    [«  »]
34 kräfte
34 kräften
34 leiden
34 sakrament
34 seelen
34 stand
34 unterweisung

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

sakrament

Lumen gentium
   Kapitel, Absatz
1 1, 1 | in Christus gleichsam das Sakrament, das heißt Zeichen und Werkzeug 2 1, 3 | Zugleich wird durch das Sakrament des eucharistischen Brotes 3 2, 9 | und jedem das sichtbare Sakrament dieser heilbringenden Einheit 4 2, 9(15) | 754: "Das unauflösliche Sakrament der Einheit". ~ 5 2, 11 | zu bekennen18. Durch das Sakrament der Firmung werden sie vollkommener 6 2, 11 | durch dieses hocherhabene Sakrament sinnvoll bezeichnet und 7 2, 11 | Weise dar. Die aber zum Sakrament der Buße hinzutreten, erhalten 8 3, 21(54)| Weihesakrament) ein wirkliches Sakrament ist: Denz. 959 (1766). ~ 9 4, 35 | der durch ein besonderes Sakrament geheiligt wird, das Ehe- 10 8, 59 | es aber Gott gefiel, das Sakrament des menschlichen Heils nicht Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
11 1, 6 | vollziehen durch Opfer und Sakrament, um die das ganze liturgische 12 1, 26 | Feiern der Kirche, die das "Sakrament der Einheit" ist; sie ist 13 2, 50 | Auferstehung anzuvertrauen: das Sakrament huldvollen Erbarmens, das 14 3, 76 | kann, ist nicht nur das Sakrament derer, die sich in äußerster 15 3, 78 | verschiedenen Verhältnissen der das Sakrament empfangenden Kranken gerecht Gaudium et spes Kapitel, Absatz
16 4, 40 | Herr den Seinen in jenem Sakrament des Glaubens, in dem unter 17 5, 44 | in Christus gleichsam das Sakrament, das heißt Zeichen und Werkzeug 18 5, 47 | Kirche das "allumfassende Sakrament des Heiles"24 ist, welches 19 6, 50 | Bräutigam4 der Kirche durch das Sakrament der Ehe den christlichen 20 6, 50 | Standes durch ein eigenes Sakrament gestärkt und gleichsam geweiht7. 21 6, 51 | besonderer Weise durch Christi Sakrament geheiligt ist, bedeutet Ad gentes Kapitel, Absatz
22 Einl, 1 | Kirche "das allumfassende Sakrament des Heils"1 sein. So müht 23 1, 5 | Himmel30 seine Kirche als Sakrament des Heils, sandte die Apostel Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
24 1, 2 | wird aber durch ein eigenes Sakrament übertragen. Dieses zeichnet 25 2, 4(9) | kann nämlich nicht eher das Sakrament der Taufe empfangen, bevor 26 2, 5 | Menschen dem Volk Gottes zu; im Sakrament der Buße versöhnen sie die 27 2, 5 | Sünden reumütig der Kirche im Sakrament der Buße zu unterwerfen, 28 2, 5(19) | unterlassen, das Allerheiligste Sakrament, das an einem bevorzugten 29 3, 16 | diejenigen, die durch das Sakrament der Weihe am Priestertum Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
30 1, 2 | seiner Kirche das wunderbare Sakrament der Eucharistie gestiftet, 31 3, 22 | Der Mensch wird durch das Sakrament der Taufe, wenn es gemäß Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
32 4, 13 | können die Priester dieses Sakrament spenden unter Gebrauch von 33 4, 14 | ostkirchlichen Priester können dieses Sakrament in gültiger Weise allen 34 4, 14 | Vollmacht haben, dieses Sakrament zu spenden, so können sie


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License