Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
bleiben 41
bleibende 3
bleibenden 3
bleibt 34
blick 7
blicken 1
blickt 3
Frequenz    [«  »]
34 37
34 alten
34 bestimmt
34 bleibt
34 brief
34 christgläubigen
34 einander

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

bleibt

Dei verbum
   Kapitel, Absatz
1 6, 26 | Wortes Gottes, welches "bleibt in Ewigkeit" (Jes 40,8; Lumen gentium Kapitel, Absatz
2 5, 42 | Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und 3 5, 42 | in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm" ( Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
4 1, 27 | der Messe - wobei bestehen bleibt, daß die Messe in jedem 5 2, 60 | leiten. ~2. Jedem Priester bleibt die Freiheit, einzeln zu 6 3, 80 | werden."41 Darüber hinaus bleibt der im Sinn von Art. 22 § 7 4, 93 | 90. Bei alledem bleibt das Stundengebet als öffentliches 8 Anhang | der Wochen unangetastet bleibt, es sei denn, es tauchten Gaudium et spes Kapitel, Absatz
9 0, 0(*) | Prinzipien der Lehre unterstellt bleibt, aber nicht nur unwandelbare, 10 2, 21 | Gott keine Lebensmacht mehr bleibt. Andere machen sich ein 11 2, 23 | Verzweiflung stürzen. Jeder Mensch bleibt vorläufig sich selbst eine 12 5, 42 | begriffen werden, ja es bleibt ein Geheimnis der menschlichen 13 6, 50 | christlichen Gatten. Er bleibt fernerhin bei ihnen, damit 14 6, 52 | erwünschte - Kind fehlt, bleibt die Ehe dennoch als volle 15 7, 56 | Umwelt, in die er eingefügt bleibt und von der her er die Werte 16 7, 64 | mehr schwindet. Dennoch bleibt es Verpflichtung eines jeden, Gravissimum educationis Kapitel, Absatz
17 | Unterricht noch versagt bleibt und so viele andere eine Dignitatis humanae Kapitel, Absatz
18 1, 2 | Wesen selbst begründet. So bleibt das Recht auf religiöse 19 1, 2 | öffentliche Ordnung gewahrt bleibt. ~ 20 1, 3 | öffentliche Ordnung gewahrt bleibt. Hinzu kommt, daß die religiösen Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
21 3, 14 | durch seine Diener. Darum bleibt er immerfort Ursprung und Apostolicam actuositatem Kapitel, Absatz
22 1, 4 | doch der Herr: "Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe, der Optatam totius Kapitel, Absatz
23 Vorw, 16(35)| Glaubensgutes vernachlässigt, bleibt erfahrungsgemäß unfruchtbar" ~ Perfectae caritatis Absatz
24 10 | Laiencharakter des Institutes bleibt dabei unangetastet. ~ 25 16 | können; die Klausur aber bleibt bestehen; sie ist von den Christus Dominus Kapitel, Absatz
26 1, 8 | Obrigkeit Fälle vorzubehalten, bleibt dabei immer und in allem 27 2, 24 | Rechtsordnung der Ostkirchen bleibt davon unberührt. ~ 28 2, 35 | der Bistumsordnung gewahrt bleibt, werden folgende grundlegende 29 2, 35 | der Schulleitung erhalten bleibt. Die Ordensleute sind ebenfalls Unitatis redintegratio Kapitel, Absatz
30 1, 2 | unserer Seelen11 in Ewigkeit bleibt. Jesus Christus will, daß 31 1, 3 | gehören. Dieses Volk Gottes bleibt zwar während seiner irdischen Orientalium ecclesiarum Kapitel, Absatz
32 1, 4 | Kräften bewahren4. Dabei bleibt in Sonderfällen einzelner 33 3, 7 | Patriarchatsgebietes eingesetzt wird, bleibt er unter Wahrung der sonstigen 34 3, 8 | alle gleichen Ranges. Dabei bleibt jedoch der gesetzlich festgelegte


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License