Index | Wörter: alphabetisch - Frequenz - rückläufig - Länge - Statistik | Hilfe | IntraText-Bibliothek
alphabetisch    [«  »]
fuß 1
g 1
gab 12
gabe 26
gaben 53
gabengebet 1
gänzlich 6
Frequenz    [«  »]
26 ende
26 feiern
26 freude
26 gabe
26 gemeinsamen
26 gründen
26 jugend

2. Vat. Konzil

IntraText - Konkordanzen

gabe

Lumen gentium
   Kapitel, Absatz
1 2, 11 | ihrer Ordnung ihre eigene Gabe im Gottesvolk (vgl. 1 Kor 2 2, 11(21)| Enthaltsamkeit ist eine Gabe Gottes, sondern auch die 3 2, 13 | Gottesvolk auszeichnet, ist Gabe des Herrn selbst. In ihr 4 2, 16 | Frohbotschaft34 und als Gabe dessen geschätzt, der jeden 5 3, 21 | der Hände die geistliche Gabe (vgl. 1 Tim 4,14; 2 Tim 6 3, 28 | dem Vater als unbefleckte Gabe dargebracht hat (vgl. Hebr 7 4, 33 | selbst "nach dem Maß der Gabe Christi" (Eph 4,7). Außer 8 4, 35 | und inständig von Gott die Gabe der Weisheit erbitten. ~ 9 5, 39 | sich verbunden und mit der Gabe des Heiligen Geistes reich 10 5, 42 | die erste und notwendigste Gabe die Liebe, durch die wir 11 6, 43 | empfohlen, eine göttliche Gabe, welche die Kirche von ihrem 12 6, 43 | Kirche sich einer besonderen Gabe zu erfreuen und, jeder in 13 8, 57 | Tempel unter. Darbringung der Gabe der Armen dem Herrn darstellte, 14 8, 59 | Maria mit ihren Gebeten die Gabe des Geistes erflehen, der Sacrosanctum concilium Kapitel, Absatz
15 1, 6 | Gott für die unsagbar große Gabe dankzusagen" (2 Kor 9,15), 16 1, 12 | daß er "die geistliche Gabe annehme und sich uns selbst Gaudium et spes Kapitel, Absatz
17 2, 17 | leisten können. Dank der Gabe des Heiligen Geistes kommt 18 6, 51 | Herr durch eine besondere Gabe seiner Gnade und Liebe geheilt, 19 6, 52 | gewiß die vorzüglichste Gabe für die Ehe und tragen zum 20 Ende, 101 | Hoffnung erweckt, die eine Gabe des Heiligen Geistes ist, Gravissimum educationis Kapitel, Absatz
21 0, 2 | werden, der empfangenen Gabe des Glaubens immer mehr Presbyterorum ordinis Kapitel, Absatz
22 2, 5 | dankbarem Herzen auf die Gabe dessen antworten, der durch 23 2, 7 | denen in der Weihe die Gabe des Heiligen Geistes verliehen 24 3, 16 | ihnen die ganze Kirche die Gabe der Beständigkeit und Treue 25 3, 16 | möchten sich die kostbare Gabe des priesterlichen Zölibates Perfectae caritatis Absatz
26 8 | verliehenen Gnade. Wer die Gabe hat zu dienen, der diene;


Best viewed with any browser at 800x600 or 768x1024 on Tablet PC
IntraText® (V89) - Some rights reserved by Èulogos SpA - 1996-2007. Content in this page is licensed under a Creative Commons License